Bewegung und Schwangerschaft: Mütter in Bewegung

Exercise & Pregnancy: Moms on the Move

Kann ich während meiner Schwangerschaft Sport treiben?

Werdende Mütter machen sich oft Sorgen, ob es sicher ist, während der Schwangerschaft Sport zu treiben. Und hier bei Momcozy , wir antworten gerne, dass es für die meisten Frauen ein klares JA ist!

Die Zeiten, in denen werdende Mütter behandelt wurden, als bestünden sie aus Eierschalen, sind längst vorbei. Moderne wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass Bewegung eine großartige Möglichkeit ist, die Gesundheit von Ihnen und Ihrem Baby zu unterstützen, sofern Ihnen Ihr Geburtsteam nichts anderes empfiehlt.

Wie trainieren Sie während der Schwangerschaft?

Je gesünder und fitter Sie sind, desto besser können Sie die Veränderungen in Ihrem Körper während der Schwangerschaft verkraften. Es könnte Ihnen auch während der Wehen helfen.

Wenn Sie bereits ein Fitnessprogramm haben, das Ihnen gefällt, bleiben Sie dabei! In den ersten Tagen der Schwangerschaft ist es – bis auf wenige Ausnahmen – völlig in Ordnung, Ihren normalen sportlichen Aktivitäten nachzugehen. Möglicherweise müssen Sie Ihren Zeitplan jedoch im Verlauf Ihrer Schwangerschaft ändern, je nachdem, welche Aktivität Sie lieben.

Und machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sport noch nie ein wichtiger Teil Ihres Lebens war. Sie können Ihr „Brötchen im Ofen“ als Kickstarter für eine bessere Gesundheit verwenden. Vorausgesetzt, Sie beginnen langsam und bauen Ihre Fitness achtsam auf, ist eine Schwangerschaft kein Hindernis für eine bessere Fitness.

Top-Übungen für eine bessere Schwangerschaft und Geburt

Jeder Körper ist anders und jede Schwangerschaft ist anders. Deshalb ist es immer am besten, die von Ihnen gewählte Übung außerhalb Ihres Geburtsteams durchzuführen. Sie werden Sie beraten, was für Sie funktionieren wird (oder nicht).

Gehen und Laufen

Das Beste am Wandern ist, dass es kostenlos ist! Außerdem lässt es sich leicht in Ihr tägliches Leben integrieren und hat nur geringe Auswirkungen. Gehen ist für die meisten Frauen nicht nur die am besten zugängliche Aktivität, sondern fördert auch die Herzgesundheit, verringert das Diabetesrisiko und senkt Ihren BMI, was die Geburt erleichtern kann.

Wenn Sie bereits Läuferin sind, gibt es keinen Grund, Ihre Routine zu Beginn Ihrer Schwangerschaft zu unterbrechen. Nach 16 Wochen sollten Sie jedoch darüber nachdenken, Ihr Lauftempo zu reduzieren oder Off-Road-Strecken zu wählen, um die zusätzliche Belastung Ihrer Gelenke zu vermeiden.

Schwimmen und Aqua-Aerobic

Wenn Sie Probleme mit schmerzenden Gelenken oder Muskelsteifheit haben, kann Schwimmen Ihnen im wahrsten Sinne des Wortes die Seele baumeln lassen. Ihr natürlicher Auftrieb im Wasser wird Sie dabei unterstützen, das Tempo zu erhöhen und Ihr Herz höher schlagen zu lassen.

Aqua-Aerobic oder Wassertraining sind auch eine großartige Möglichkeit, Ihr Cardio zu steigern, wenn Sie mit Ihrer Fitnessreise beginnen. Ihr Körper wird unterstützt, aber Sie profitieren dennoch von den gleichen gesundheitlichen Vorteilen wie bei vielen anderen Formen der Cardio-Fitness.

Krafttraining

Krafttraining ist eine tolle ergänzende Aktivität, um Ihr Cardio auszugleichen. Es ist auch eine fantastische Wahl, wenn Ihre Mobilität eingeschränkt ist.

Wenn Sie wirklich schwere Gewichte meiden und sich von einem Trainer beraten lassen, werden Sie beim Heben Muskeln aufbauen und Ihre Knochenstärke steigern. Sie werden auch Ihre Stimmung heben, da Ihr Körper straffer und kräftiger wird.

Yoga und Pilates

Yoga und Pilates stützen Ihren Bauch und Ihr Becken – zwei Bereiche, die Sie stärken müssen, um eine potenziell bessere Geburt und eine schnellere Genesung nach der Geburt zu ermöglichen.

Einige Positionen sollten vermieden werden – solche, bei denen Sie auf dem Bauch liegen müssen, aber Ihr Trainer kann Ihnen eine sicherere Position vorschlagen. Aber jede Übung, bei der es um den Beckenboden, die Beckenneigung oder die Stärkung des Bauches geht, kann Ihnen helfen, das zunehmende Gewicht Ihrer Schwangerschaft zu tragen, Inkontinenz oder Verstopfung zu reduzieren und die Verdauung zu unterstützen.

Mom Cozy hat einige schöne nahtlose Kleidung, die sich hervorragend für Ihren Yoga- oder Pilates-Kurs eignet. Mütter lieben unseren kabellosen Ganztags-BH und die nahtlosen Umstandsleggings für ein komfortableres Erlebnis.

Bewegung während der Schwangerschaft: Die Vorteile

Die Liste der Gründe, warum Sie während der Schwangerschaft Sport treiben sollten, ist endlos. Aber wir haben die vorteilhaftesten Aspekte eines gesunden Trainingsplans herausgesucht, während Sie sich auf die Geburt Ihres Babys vorbereiten.

Gesunder Geist, gesunder Körper, gesundes Baby

Wir alle kennen die Studien, die Wohlbefinden mit Fitness verbinden. Die Integration von Fitness in Ihren Alltag ist eine der besten Möglichkeiten, Ihre Lebenserwartung zu erhöhen. Und indem Sie Ihren Körper gesund halten, erreichen Sie auch eine positive geistige Gesundheit.

Wenn Ihr Körper und Geist entspannt sind, wird Ihr Baby dadurch wahrscheinlich ruhiger und gesünder sein.

Risikominderung

Wenn Sie Sport treiben, können Sie möglicherweise Ihr Risiko für Diabetes, Bluthochdruck, Krampfadern, Schwellungen an Knöcheln und Füßen sowie Rückenschmerzen verringern.

Und indem Sie diese Gesundheitsrisiken reduzieren und Ihre allgemeine Fitness verbessern, wird Ihr Körper besser in der Lage sein, die Strapazen der Geburt Ihres Kindes zu bewältigen.

Schlaf gut, Mama

Es verbessert nicht nur Ihre Stimmung und reduziert möglicherweise Angstzustände, sondern schläft möglicherweise auch besser.

Uns wird oft gesagt, dass Schlaf die beste Medizin sei, und das ist nicht weit von der Wahrheit entfernt. Unser Gehirn stellt im Schlaf neue Synapsen her oder repariert defekte Synapsen. Das bedeutet, dass Schlaf Ihrem Gehirn hilft, fit zu bleiben, sodass Sie jede Minute Ihrer Schwangerschaft und der Geburt Ihres Kindes genießen können.

Um Ihnen den erholsamen Schlaf zu erleichtern, sollten Sie sich die Auswahl an Umstandskörperkissen von Mom Cozy ansehen. Sie eignen sich hervorragend zur Unterstützung Ihres Körpers beim Einschlafen.

Welche Übungen oder sportlichen Aktivitäten sollte ich während der Schwangerschaft vermeiden?

Eine sichere Schwangerschaft geht vor Ihrem Fitnessprogramm. Unterwegs müssen Sie möglicherweise bestimmte Anpassungen an Ihrem Trainingsplan vornehmen.

Und es scheint zwar eine Selbstverständlichkeit zu sein, aber es gibt ein paar Sportarten, die Sie möglicherweise bis nach der Geburt Ihres Babys unterbrechen müssen.

Tauchen und Klettern – Ihr ungeborenes Baby kommt mit extremen Höhen und Tiefen nicht klar. Gehen Sie also nicht tauchen oder klettern Sie nicht in Höhen über 8.000 Fuß.

Auf diese Weise vermeiden Sie die erheblichen Risiken einer Gasembolie oder einer Höhenkrankheit, gegen die Ihr Baby nicht geschützt ist.

Kontaktsportarten – Jede Aktivität, bei der Sie getreten oder geschlagen werden könnten, sollte vermieden werden. Auf Kickboxen oder Nahkampfsportarten sollte während der Schwangerschaft verzichtet werden.

Sie sollten auch Sportarten meiden, bei denen Sie durch mit hoher Geschwindigkeit auftreffende Geräte getroffen werden könnten, wie etwa Tennis oder Fußball. Sie können jedoch weiterhin an allen kontaktfreien Teilen Ihres Trainings für diese Sportarten teilnehmen.

Extremsportarten – Skifahren, Reiten, Eislaufen und bestimmte Fahrradaktivitäten sollten während Ihrer Schwangerschaft mit äußerster Vorsicht ausgeübt oder vorzugsweise vermieden werden.

Das Risiko von Geburtskomplikationen erhöht sich erheblich durch jede Aktivität, die einen Sturz aus großer Höhe oder mit hoher Geschwindigkeit bedeuten könnte.

Sport ist nicht für alle schwangeren Frauen die Lösung. Sie müssen immer Ihr medizinisches Team fragen, ob Ihre Schwangerschaft und Ihr persönlicher Gesundheitszustand es Ihnen erlauben, eine Aktivität zu beginnen oder fortzusetzen.

Für die meisten Frauen ist es jedoch ein Muss, während der Schwangerschaft aktiv zu bleiben! Fit und gesund zu sein kann Ihnen helfen, Kraft und Ausdauer für Ihre Geburt zu gewinnen. Und es kann Ihnen auch dabei helfen, eine positive Einstellung zu bewahren, sodass Sie jeden Moment dieser unvergesslichen Zeit in Ihrem Leben genießen können.

Verweise:

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen.

Verwandte Artikel

Healthy Milk Supply ADVICE FROM THE EXPERT,Tenise Hordge,IBCLC
28
May
Tenise Hordge is an International Board-Certified Lactation Consultant. She is passionate about supporting families during pregnancy, birth, and the postpartum seasons. Tenise has advanced training in the oral rehabilitation of the breastfed infant, which ensures we get to the root cause of feeding issue. Her mission is to serve as an advocate, amplify cultural awareness, educate, and instill confidence in her clients.
Momcozy Successfully Concluded Mother's Day Campaign “Momcozy Village” Supporting Motherhood
21
May
Reflecting on its recent Mother’s Day campaign, Momcozy, a global one-stop mother and baby brand, reaffirms its commitment to supporting mothers through its "Momcozy Village" initiative. Inspired by the saying, "It takes a village to raise a child," Momcozy extended this concept to motherhood, creating a warm community ensuring no mother navigates her parenting journey alone. The campaign focused on 'real support,' 'real connection,' and 'real cozy,' each designed to nurture and empower mothers.
Custom HTML