Die beste unsichtbare Milchpumpe des Jahres 2022: MomCozy S12 Pro!

The Best Invisible Breast Pump of 2022: MomCozy S12 Pro!

Wenn Sie nach einer unsichtbaren Milchpumpe suchen, suchen Sie möglicherweise nach einer, die die Milch am effektivsten abpumpt oder die von Ihrer Versicherung abgedeckt wird. Sie könnten jedoch feststellen, dass Sie eine Pumpe benötigen, die etwas mobiler ist, wenn Sie zur Arbeit zurückkehren oder einfach aus dem Neugeborenen-Dunst erwachen. Freihändige Milchpumpen sind da.

Eine elektrische Milchpumpe ist eine Art Milchpumpe, die eine höhere Saugleistung als alternative Handgeräte hat.

Dies kann besonders bei häufigem Gebrauch nützlich sein. Darüber hinaus verfügen die meisten elektrischen Milchpumpen über hilfreiche Funktionen, wie z. B. Anpassungen, die an Ihre Bedürfnisse angepasst werden können. Nachfolgend geben wir die wichtigsten Eigenschaften und Parameter dieser Art von Geräten an.

Unsichtbare Milchpumpe rettet vor Laktationsproblemen

Viele stillende Mütter haben leichte Laktationsprobleme, die oft darauf zurückzuführen sind, dass zu viel Milch vorhanden ist oder das Baby nicht richtig an der Brust gehalten wird. In diesem Fall kann Hilfe in Form einer Milchpumpe sehr praktisch sein.

Es gibt viele Geräte dieser Art auf dem Markt, die sich durchaus deutlich unterscheiden können. Immer mehr Mütter entscheiden sich für eine elektrische Milchpumpe, die vermutlich weniger Kraftaufwand beim Milchabpumpen erfordert. Es birgt jedoch einige Nachteile, über die Sie sich vor dem Kauf im Klaren sein sollten.

Warum Milch mit der unsichtbaren Milchpumpe abpumpen?

Es kann viele Gründe geben, warum Sie Ihre Milch abpumpen möchten. Der größte Vorteil besteht darin, dass Ihr Baby die Vorteile natürlicher Nahrung genießen kann, wenn Sie nicht in Ihrer Nähe sind.

Eine einfache elektrische Milchpumpe kann Ihnen die Arbeit erheblich erleichtern. Manche Mütter sind der Meinung, dass die Verwendung eines Milchpumpentyps das Leben viel einfacher macht. Wenn Sie sich für eines davon entscheiden und es bei Ihnen nicht funktioniert, gehen Sie nicht davon aus, dass es schwierig ist, sich auszudrücken.

Sie werden wahrscheinlich mit einem anderen Milchpumpenmodell zufrieden sein, das sich als viel bequemer und weniger mühsam in der Anwendung erweisen wird.

Warum lohnt sich der Einsatz einer elektrischen Milchpumpe?

Die unsichtbare Milchpumpe pumpt die Milch schnell ab und erfordert weniger Kraftaufwand als manuelle Milchpumpen. Im Gegensatz zu einer manuellen Pumpe wird die gesamte Arbeit automatisch mit einer von Ihnen festgelegten Geschwindigkeit erledigt. Dieser Vorgang erspart viel Kraft und verursacht keine schmerzenden Hände durch schwer einzuhaltende Pumprhythmen.

Wenn Sie Ihre Milch häufig abpumpen müssen, beispielsweise weil Sie wieder arbeiten gehen oder Zwillinge stillen, können Sie mit einer elektrischen Milchpumpe in viel kürzerer Zeit mehr Milch produzieren. Die meisten elektrischen Milchpumpen werden netzbetrieben, es sind jedoch auch tragbare, batteriebetriebene Pumpen erhältlich.

Einige teurere elektrische Milchpumpen verfügen über einstellbare Funktionen, die im täglichen Gebrauch sehr nützlich und hilfreich sein können. Die wichtigsten davon sind vor allem:

  • Doppelpumpfunktion, die das gleichzeitige Abpumpen von Milch aus beiden Brüsten ermöglicht,
  • Passen Sie die Saugkraft an, um das Saugverhalten Ihres Babys nachzuahmen
  • hohe Saugzahl pro Minute,
  • einstellbare Saugstufen.

Der Nachteil besteht darin, dass eine elektrische Milchpumpe sperriger sein kann – es sind jedoch auch leichte Optionen erhältlich. Außerdem sind sie meist deutlich lauter als Handpumpen. Manchmal kann es schwierig sein, diskret oder leise zu pumpen, beispielsweise wenn Ihr Baby in der Nähe schläft.

Was sind die Vor- und Nachteile von elektrischen Milchpumpen?

Wie jedes Gerät hat auch die elektrische Milchpumpe Vor- und Nachteile. Natürlich werden sie nicht für alle gleich sein. Es lohnt sich jedoch, die folgenden Punkte zu berücksichtigen, bevor Sie sich für ein bestimmtes Gerät entscheiden.

Vorteile:

  • erfordern weniger Kraftaufwand als Handpumpen,
  • sind schneller als andere Methoden zum Abpumpen von Milch,
  • bequemer für Sie, da sie viele Einstellungsmöglichkeiten bieten,
  • Weitere Modelle zur Auswahl, darunter Krankenhauspumpen und Doppelbrustpumpen.

Nachteile:

  • teurer als Handmilchpumpen,
  • lauter im Gebrauch als Handmilchpumpen,
  • sie sind in der Regel schwieriger zu sterilisieren,
  • normalerweise weniger tragbar, obwohl leichte Optionen verfügbar sind
  • Netzbetriebene Milchpumpen sind auf den Zugang zu einer Steckdose angewiesen, was unterwegs schwierig sein kann.

Welche Eigenschaften einer elektrischen Milchpumpe sind lohnenswert?

Auf dem Markt erscheinen neuere Modelle unsichtbarer Milchpumpen, die versuchen, sich durch bestimmte Funktionen zu profilieren. Nachfolgend schlagen wir vor, welche davon es wert sind, beachtet zu werden:

  • Einstellbares Vakuum, mit dem Sie die Milch bequemer abpumpen können.
  • Die Möglichkeit, gleichzeitig Milch aus beiden Brüsten abzupumpen, was die Zeit des gesamten Prozesses deutlich verkürzt. Durch das doppelte Abpumpen wird zudem die Milchproduktion gesteigert, da beide Brüste gleichzeitig entleert werden.
  • Einfach zu bedienen, leicht zu reinigen und einfach zu montieren – auch das einfache Tragen ist sehr wichtig, auch aufgrund seiner Konstruktion und der Ausstattung mit einer Tasche.

Wie wählt man die richtige unsichtbare Milchpumpe aus?

Die Wahl einer Milchpumpe hängt von der Nutzung und den Bedürfnissen der Mutter ab. Bei gelegentlichem Gebrauch reicht wahrscheinlich eine Handmilchpumpe aus. Wenn die Mutter jedoch wieder arbeiten möchte und das Baby jünger als sechs Monate ist, ist eine elektrische Milchpumpe sicherlich bequemer.

Ein wichtiger Aspekt, den Sie bei der Auswahl einer Milchpumpe beachten sollten, ist die Auswahl der Brustwarzenspitzen und deren korrekte Positionierung, um Beschwerden oder Reizungen zu vermeiden. Eine gute elektrische Milchpumpe ahmt den Saugvorgang eines Babys nach und verursacht keine Schmerzen.

Wenn Sie eine elektrische Milchpumpe verwenden, befestigen Sie einfach die Nippelspitzen und starten Sie die Maschine. Die Lebensmittel werden in dem daran befestigten Behälter gesammelt. Eine gute elektrische Pumpe kann bis zu 15 Minuten brauchen, um beide Brüste zu entleeren. Wenn Sie es eilig haben, ist die vollautomatische Doppelpumpe sehr praktisch.

Nachteile einer manuellen Milchpumpe

Bei einer manuellen Pumpe muss die Mutter die Milch mit einer Saugpumpe oder durch rhythmisches Drücken des Kolbens herausdrücken. Für manche ist eine Handmilchpumpe zu zeitaufwändig und erfordert zu viel Kraftaufwand. Es kann bis zu 45 Minuten dauern, bis beide Brüste damit entleert sind.

Bei der Auswahl einer elektrischen Milchpumpe ist es wichtig, eine mit variabler Geschwindigkeit und verschiedenen Saugmöglichkeiten zu wählen, da die Mutter so den gesamten Zyklus je nach ihren Bedürfnissen und dem Ernährungsstil des Babys regulieren kann.

Denken Sie daran, dass es einige Zeit dauern kann, bis Sie sich an die unsichtbare Milchpumpe gewöhnt haben. Daher sind einige Versuche notwendig, um sich mit dem Gerät vertraut zu machen, bevor mit dem eigentlichen Vorgang begonnen wird. Beginnen Sie mit der niedrigsten Saugstufe und erhöhen Sie dann schrittweise die Geschwindigkeit. Denken Sie daran, Ihre Brüste gut zu entleeren; versuche ruhig und entspannt zu sein.

Vergessen Sie nie, alle Teile der Milchpumpe nach jedem Gebrauch zu sterilisieren. Dies ist eine äußerst wichtige Regel für die Sicherheit der Gesundheit des Kindes.

Wie verwende ich eine elektrische Milchpumpe sicher?

  • Das Erste und Wichtigste, bevor Sie mit dem Milchabpumpen beginnen, ist, dass Sie sich in einer bequemen und entspannten Position befinden. Jegliches Unbehagen oder jede Angst beeinträchtigt die Nahrungsversorgung.
  • Lesen Sie die Bedienungsanleitung der Milchpumpe sorgfältig durch, um technische Probleme zu vermeiden.
  • Vermeiden Sie gebrauchte Milchpumpen, da diese Viren und Bakterien vom vorherigen Benutzer übertragen können, die Sie und Ihr Baby infizieren können.
  • Kaufen Sie unbedingt eine Pumpe mit den passenden Trichtern. Zu klein kann zu Schmerzen und Schmerzen in den Brustwarzen führen. Es kann auch sein, dass die Brüste aufgrund unzureichender Absaugung voll bleiben.

Hier sind einige Dinge, über die Sie nachdenken sollten, wenn Sie auf der Suche nach einer Freisprecheinrichtung sind, die Sie überallhin mitnehmen können.

Wie haben wir die beste unsichtbare Milchpumpe ausgewählt?

Es gibt viele freihändige Pumpen. Als nächstes haben wir uns bei den Millionen von Eltern in der What to Expect-Community umgesehen, um herauszufinden, welche kabellosen, freihändigen Pumpen für die meisten Mütter am besten funktionieren, da Milchpumpen bei jeder Mutter unterschiedlich funktionieren.

Darüber hinaus haben wir die Mütter der Redaktion befragt, die einige dieser Pumpen an ihren kleinen Kindern ausprobiert hatten.

Sehen Sie sich unten unsere Auswahl der besten freihändigen Milchpumpen an. Wir haben Artikel ausgewählt, die vollständig tragbar sind, sowie Pumps, die mithilfe eines Pump-BHs freihändig getragen werden können.

Momcozy S12 Pro tragbare unsichtbare Milchpumpe

  • Material: Silikon und PP
  • Größe des Standardflansches: 24 mm
  • Laut: weniger als 50 dB Lärm
  • 280–300 mmHg Saugkraft
  • Das Aufladen dauert ca. 1,5 Stunden
  • 140 Minuten, aufgeteilt in fünf Sitzungen.
  • Typ-C-Ladeanschluss (kompatibel mit 5V 1A-Adapter)
  • 6 Unzen. Behälterkapazität (es wird empfohlen, innerhalb von 4 Unzen zu pumpen)

Milch nicht genug? Pumpender Schmerz? Kontinuierliches Auslaufen Unsere freihändige Milchpumpe, die Momcozy S12 Pro, ist so praktisch, dass Sie vielleicht vergessen, dass Sie noch abpumpen.

Unsere tragbare, unsichtbare Milchpumpe S12 Pro verfügt im Vergleich zu den Standard-Einzelflanschen über ein hervorragendes Design mit doppelt abgedichtetem Flansch, das sich enger und näher an Ihre Brüste anschmiegt, um nicht nur effektiver und bequemer zu pumpen, sondern auch effektiv das Auslaufen von Milch zu verhindern! Es ist so weich wie die Lippen eines Babys und so weich wie der Mund eines Babys!

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen.

Verwandte Artikel

Healthy Milk Supply ADVICE FROM THE EXPERT,Tenise Hordge,IBCLC
28
May
Tenise Hordge is an International Board-Certified Lactation Consultant. She is passionate about supporting families during pregnancy, birth, and the postpartum seasons. Tenise has advanced training in the oral rehabilitation of the breastfed infant, which ensures we get to the root cause of feeding issue. Her mission is to serve as an advocate, amplify cultural awareness, educate, and instill confidence in her clients.
Momcozy Successfully Concluded Mother's Day Campaign “Momcozy Village” Supporting Motherhood
21
May
Reflecting on its recent Mother’s Day campaign, Momcozy, a global one-stop mother and baby brand, reaffirms its commitment to supporting mothers through its "Momcozy Village" initiative. Inspired by the saying, "It takes a village to raise a child," Momcozy extended this concept to motherhood, creating a warm community ensuring no mother navigates her parenting journey alone. The campaign focused on 'real support,' 'real connection,' and 'real cozy,' each designed to nurture and empower mothers.
Custom HTML