S12 Erschwingliche kabellose Milchpumpe im Jahr 2022

S12 Affordable Wireless Breast Pump in 2022

Wenn Sie an der Brust stillen oder stillen möchten, verbringen Sie viel Zeit (z. B. 5 bis 87 Stunden pro Tag in den ersten 4 oder 5 Monaten) damit, Ihr Baby zu füttern. Wenn Sie einen Vorrat für die Zeit anlegen, in der Sie nicht mit dem Baby zu Hause sind oder wenn Sie abpumpen, um Ihre Milchproduktion anzukurbeln, verbringen Sie noch mehr zusätzliche Zeit. Das mag nach einer sehr schwierigen Aufgabe klingen (und das ist es auch), aber es kommt Ihnen und Ihrem Kind zugute! Eine Möglichkeit, Ihr natürliches Leben zu leben. Sie können Ihre Ziele dennoch erreichen, indem Sie eine erschwingliche kabellose S12-Milchpumpe verwenden.

Was ist eine Milchpumpe?

Eine Milchpumpe gilt als Medizinprodukt. Die FDA definiert es als Milchpumpe, ein medizinisches Gerät mit einer vertrauenswürdigen Quelle, das Frauen dabei hilft, ihre flüssige Milchversorgung zu erhöhen oder aufrechtzuerhalten. Eine Milchpumpe kann ein elektrisches oder manuelles Gerät sein. Dabei kann es sich um eine Einzelabsaugung (bei der gleichzeitig Milch aus einer Brust abgepumpt wird) oder um eine Doppelabsaugung (bei der gleichzeitig Milch aus beiden Brüsten abgepumpt wird) handeln. Sie können mit geschlossenem oder offenem System erhältlich sein.

Was ist eine kabellose Milchpumpe?

Eine erschwingliche kabellose Milchpumpe ist eine schlauchlose, freihändige, kabellose und völlig erschwingliche tragbare Milchpumpe, die Sie direkt in Ihrem BH verwenden können.

Herkömmliche oder herkömmliche elektrische Milchpumpen werden an die Wand angeschlossen und während des Abpumpens an die Brust gehalten (dies kann jeweils 15 bis 40 Minuten dauern). Mit einer kabellosen Milchpumpe haben Sie völlige Freiheit bei der Erledigung aller Arten von Hausarbeiten und Aufgaben und haben beim Abpumpen der Milch etwas Zeit für sich.

Eine kabellose Milchpumpe kann wie ein gewöhnlicher Still-BH im Inneren getragen werden, sodass Mütter ihre Milch überall und jederzeit völlig freihändig abpumpen können. Eine Mutter kann Pumpsitzungen entweder bei der Arbeit, unterwegs oder zu Hause durchführen.

Eine erschwingliche kabellose Milchpumpe ist mit 2-mal geringerer Sichtbarkeit und 2-mal kleinerer Größe erhältlich. Es reduziert die Gewichtsbelastung der Brust und das Platzproblem im BH.

Die physischen Tasten von Milchpumpen haben im Vergleich zu modernen Touchscreens eine längere Lebensdauer. Der visuelle Bildschirm an Milchpumpen informiert Sie jederzeit über den Pumpstatus Ihrer Milchpumpe. Bei einer Milchpumpe beträgt die Schallfrequenz beim Betrieb weniger als 50 dB, sodass ein schlafendes Baby weder gestört noch gereizt wird.

Merkmale der tragbaren Milchpumpe S12

Im Folgenden sind die besten Eigenschaften einer kabellosen Milchpumpe aufgeführt

  • Es handelt sich um eine sehr leichte und tragbare Milchpumpe.
  • Die preisgünstige kabellose Milchpumpe verfügt über einen wiederaufladbaren Akku mit einer Kapazität von 1000 mAh.
  • Mütter können jederzeit und überall Muttermilch abpumpen.
  • Nach dem vollständigen Aufladen kann es etwa 1 Stunde und 30 Minuten lang verwendet werden.

Die kabellose Milchpumpe hat ein Fassungsvermögen von 180 ml, das mit einem Häkchen gekennzeichnet ist. Bei einer Milchpumpe beträgt das empfohlene Milchpumpvolumen 120 ml. Es dauert ein paar Sekunden, bis diese Milchpumpe in Ihren BH eingesetzt ist und mit dem Abpumpen beginnt. Die preisgünstige kabellose Milchpumpe enthält nur 6 Teile, die nach dem Abpumpen der Milch gereinigt werden müssen.

In dieser Woche werden wir uns mit einem so besorgniserregenden Thema für Mütter befassen: der bekifften Brust.

Es gibt mehrere Zweifel, wie zum Beispiel: Wann ist der richtige Zeitpunkt für das Entlastungsmelken? Wie soll es durchgeführt werden? Soll es manuell oder mit der Milchpumpe erfolgen? Unter anderen…!

Denn wie kann man bekifften Brüsten vorbeugen?

Das Linderungsmelken sollte immer dann durchgeführt werden, wenn die Frau merkt, dass die Brust anschwillt, also härter und steifer wird. Darüber hinaus sollte sie vor allem während der Zeit der Klammerung durchgeführt werden, da die Brust diese Eigenschaft tendenziell häufiger aufweist.

Und die große Frage ist: Wie führen wir dieses Linderungsmelken durch, um der Stoned-Brust vorzubeugen? Ana erklärt, dass die Frau zunächst kreisende Bewegungen ausführen und die Brust massieren sollte, bevor sie mit dem Melken selbst beginnt.

Darüber hinaus rät Ihnen die Krankenschwester, die Brüste gut zu massieren und anschließend vier Finger unter den Warzenhof zu legen, um die Brust an der Basis zu stützen, und einen über dem Warzenhof. Bewegen Sie danach Ihre Finger, ohne sie „laufen“ zu lassen.

Wie regt man die Milchproduktion an, um die bekiffte Brust zu lindern?

Ziel des Entlastungsmelkens ist es nicht, die Milchproduktion anzuregen oder die Milch zu speichern, sondern die Brust „weicher“ zu machen und die Mutter entspannter zu machen, ohne dass das Risiko einer Brustbeschwerde sinkt. Darüber hinaus erleichtert dieser Prozess dem Baby sicherlich die Handhabung und beugt einer Milchstauung vor, die oft zu einer Mastitis führen kann.

Wann sollte man mit der Stimulierung der Milchproduktion aufhören?

Ana leitet die Frau an, diesen Prozess so oft am Tag wie nötig und so lange wie nötig durchzuführen. Sie bekräftigt, dass es keine Regel gibt, die Mutter muss immer anhand ihres Körpers und ihrer Brust beurteilen.

Der Spezialist weist außerdem darauf hin, dass die Frau diesen Vorgang reduzieren oder stoppen sollte, wenn die Milch austritt und sie merkt, dass die Brust freier ist. Das heißt, in dem Moment, in dem es sich nicht mehr so ​​unwohl fühlt, wird es für Ihr Baby leichter sein, es „aufzuheben“ und die Saugbewegung auszuführen.

Manuelle oder automatische, erschwingliche kabellose Milchpumpe

Zusätzlich zu den oben genannten Tipps zeigt uns Ana auch, wie man manuell oder mit einer erschwinglichen kabellosen Milchpumpe melkt. Was hier zählt, ist ihre Vorliebe, die so furchtlose Kopfsteinpflasterbrust zu meiden!

Wie oben erläutert, sollte die Mutter bei der manuellen Form beginnen, ihre Brust in kreisenden Bewegungen zu massieren, um die Milchabgabe anzuregen.

Denken Sie daran, dass sie nach einer gründlichen Massage vier Finger unter und einen über dem Warzenhof platzieren sollte, sodass sie mit ihren Händen eine Position einnehmen sollte, als wäre es ein Buchstabe „C“. Die Krankenschwester betont außerdem, dass die Finger nicht „laufen“, sondern sich zusammenfügen sollten, damit die Milch herauskommt.

Mama kann sich auch für die Milchpumpe entscheiden, entweder elektrisch oder manuell. Während dieses Vorgangs befestigt sie diese Pumpe an der Brust und lässt dabei keinen Raum zwischen Brust und Pumpe, damit kein Vakuum zwischen Pumpe und Brust entsteht.

Insbesondere in Situationen, in denen die Mutter nicht anwesend ist, wie zum Beispiel am Ende des Mutterschaftsurlaubs oder bei einer Frühgeburt, bei der das Kind in den ersten Tagen danach normalerweise nicht stillen kann, ist die Pumpe eine tolle Alternative, damit das Kind weiterhin Muttermilch trinken kann Geburt.

Nachfolgend listen wir weitere Situationen auf, in denen erschwingliche kabellose Milchpumpen sehr hilfreich sein können.

Sie ist gut darin, die Brust zu entleeren

Manchmal ist die Brust so voll mit Milch, dass das Baby nicht einmal die Brust nehmen kann, um mit dem Stillen zu beginnen. In diesen Situationen ist die Milchpumpe sehr nützlich, da sie die Brust entleert, sodass das Baby sofort saugen kann. Darüber hinaus kann eine sehr volle Brust sehr schmerzhaft sein und in diesem Fall hilft das Gerät auch sehr.

Stimulieren Sie die Milchproduktion

Manche Frauen produzieren möglicherweise etwas weniger Milch als andere und die Pumpe trägt wesentlich dazu bei, diese Produktion anzuregen.

Erleichtern und beschleunigen Sie das Melken mit einer erschwinglichen kabellosen Milchpumpe

Es ist möglich, das Melken manuell durchzuführen, aber dieser Vorgang wird sicherlich viel Zeit in Anspruch nehmen. Die Pumpe saugt eine viel größere Menge Milch an, sodass der Vorgang schneller und bequemer ist.

Erlauben Sie die Spende von Muttermilch

Es gibt einige Muttermilchbanken, sodass Frauen, die genügend Milch haben, Frühgeborene spenden können. Auch diejenigen, die auf Neugeborenen-Intensivstationen aufgenommen werden, profitieren davon. Die Milchbanken befinden sich in Entbindungskliniken, und in einigen Städten besteht eine Partnerschaft mit einigen Gesundheitsämtern, sodass die Milch im Haus der Spenderin abgeholt wird.

Eine Spende ist wichtig, da diese Milch viele Vorteile für Babys mit sich bringt, darunter die Verringerung des Infektionsrisikos, die Stärkung der Immunität und die Unterstützung des Verdauungssystems des Kindes.

Da Sie nicht auf die Bewegung Ihrer Hände angewiesen sind, ist der Rhythmus tendenziell gleichmäßiger und das Absaugen erfolgt präziser. So erhalten Sie in der Regel mehr Milch als mit einer Handpumpe.

Daher ist sie eher für Mütter geeignet, die etwas unter einer sehr vollen Brust leiden und andererseits die überschüssige Nahrung des Babys dennoch an die Milchbank in ihrer Region spenden möchten. Übrigens ist es erwähnenswert, dass es einen empfindlicheren Anschlag hat als das manuelle Modell.

Zusammenfassung

Aber denken Sie nicht, dass dieses manuelle Modell auch nicht gut ist. Der Preis ist normalerweise viel niedriger. Darüber hinaus ist es viel länger haltbar und lässt sich sehr gut in der Tasche transportieren. Andererseits ist der Milchentzug etwas „stärker“, was empfindlichere Mütter stören kann.

Die automatische, preisgünstige kabellose Milchpumpe ist ein großartiger Verbündeter für Mütter in unterschiedlichen Situationen. Wenn Sie stillen, besorgen Sie sich eines, das Ihnen den Alltag erleichtert.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen.

Verwandte Artikel

Healthy Milk Supply ADVICE FROM THE EXPERT,Tenise Hordge,IBCLC
28
May
Tenise Hordge is an International Board-Certified Lactation Consultant. She is passionate about supporting families during pregnancy, birth, and the postpartum seasons. Tenise has advanced training in the oral rehabilitation of the breastfed infant, which ensures we get to the root cause of feeding issue. Her mission is to serve as an advocate, amplify cultural awareness, educate, and instill confidence in her clients.
Momcozy Successfully Concluded Mother's Day Campaign “Momcozy Village” Supporting Motherhood
21
May
Reflecting on its recent Mother’s Day campaign, Momcozy, a global one-stop mother and baby brand, reaffirms its commitment to supporting mothers through its "Momcozy Village" initiative. Inspired by the saying, "It takes a village to raise a child," Momcozy extended this concept to motherhood, creating a warm community ensuring no mother navigates her parenting journey alone. The campaign focused on 'real support,' 'real connection,' and 'real cozy,' each designed to nurture and empower mothers.
Custom HTML