Stilltipps für vielbeschäftigte berufstätige Mütter: Stillen und Arbeit in Einklang bringen

Breastfeeding Tips for Busy Working Moms: Balancing Breast Pumping and Work

Die Rückkehr zur Arbeit nach dem Mutterschaftsurlaub ist für jede frischgebackene Mutter schwierig, aber für stillende Mütter stellt sie zusätzliche Herausforderungen dar: Wie können Sie Ihr Baby weiterhin mit Muttermilch versorgen und gleichzeitig die beruflichen Verantwortlichkeiten unter einen Hut bringen?

Als jemand, der eine solche Reise bereits erlebt hat, wissen wir, wie schwer es ist! Aber hey, Kopf hoch! Es gibt immer eine Lösung! Mit etwas Planung und den richtigen Hilfsmitteln können Sie trotz eines vollen Arbeitsplans erfolgreich stillen. Was ist vorzubereiten? Mit 7 Tipps!

A. Sprechen Sie mit der Personalabteilung Ihres Unternehmens über die Bereitstellung eines Stillraums

Viele Unternehmen sind gesetzlich verpflichtet, stillenden Müttern einen ausgewiesenen privaten Raum zum Abpumpen zur Verfügung zu stellen. Erkundigen Sie sich, ob bereits ein Stillraum vorhanden ist. Wenn nicht, sprechen Sie mit der Personalabteilung über die Einrichtung eines solchen. Ein richtiger Stillraum mit Sitzgelegenheiten, einem Schloss, einem Waschbecken, einem Kühlschrank und Steckdosen macht das Abpumpen am Arbeitsplatz wesentlich komfortabler. Ohne einen speziellen Raum kann sich das Abpumpen am Arbeitsplatz stressig anfühlen und stillende Mütter Unbehagen und unangenehmen Begegnungen aussetzen.

Vergessen Sie nicht, mit Ihrem Chef und Ihren Kollegen zu kommunizieren. Informieren Sie sie im Voraus über Ihren Pumpplan und legen Sie Erwartungen bezüglich Ihrer Verfügbarkeit während dieser Zeit fest.

Stilltipps für vielbeschäftigte berufstätige Mütter: Stillen und Arbeit in Einklang bringen

B. Investieren Sie in eine hochwertige Milchpumpe

Eine gute Milchpumpe ist der Schlüssel. Suchen Sie nach einer tragbaren Pumpe mit langer Akkulaufzeit und doppelter Pumpfunktion, um Zeit zu sparen. Berufstätige Mütter vertrauen auf beliebte Optionen wie die tragbare Milchpumpe Momcozy . Eine ineffektive oder unzuverlässige Pumpe erhöht nur die Frustration und lässt die Vereinbarkeit von Stillen und Arbeit unmöglich erscheinen.

Denken Sie daran: Suchen Sie nach einer Pumpe, die freihändig funktioniert und doppelt elektrisch ist . Wenn Sie gerade nicht mit dem Milchpumpen beginnen, spüren Sie möglicherweise nicht, wie wichtig es ist, die Hände frei zu haben. Sobald Sie jedoch mit dem Milchpumpen beginnen, werden Sie sofort wissen, wie wichtig es ist! Ein Freisprech-Pump-BH hält die Flansche an Ort und Stelle, sodass Sie während der Pumpsitzungen mit beiden Händen an Ihrem Laptop arbeiten, lesen oder andere Aufgaben erledigen können. Mit einer doppelten elektrischen Pumpe können Sie gleichzeitig von beiden Brüsten abpumpen und so die Abpumpzeit halbieren. Zu den beliebten freihändigen, doppelt elektrischen Modellen für berufstätige Mütter gehört die tragbare Milchpumpe Momcozy. Mit einem Stillcover wie dem von Momcozy können Sie beim Schreiben von E-Mails oder Nachrichten diskret abpumpen.

In der Zwischenzeit können Sie auch über die Anschaffung eines Autoadapters nachdenken, um das Pumpen unterwegs zu ermöglichen. Ein langer Weg zur Arbeit oder eine Geschäftsreise ist einfacher, wenn Sie unterwegs oder ohne Steckdose in der Nähe pumpen können. Zusätzliche Batterien und ein Autoadapter sorgen für Flexibilität und Mobilität. Einige Milchpumpen bieten sogar wiederaufladbare Akkupacks als Zubehör an.

Erwägen Sie die Verwendung einer manuellen Pumpe als Backup. Manuelle Milchpumpen bieten eine einfache und kostengünstige Option für den Fall, dass keine elektrische Pumpe verfügbar ist. Sie bieten Mobilität, ohne dass Batterien oder Steckdosen erforderlich sind. Als Ersatz kann eine Handpumpe für Sicherheit sorgen, falls Ihre elektrische Milchpumpe repariert oder ausgetauscht werden muss . Suchen Sie nach hochwertigen, langlebigen Modellen, die Ihren individuellen Anforderungen gerecht werden.

Mit der richtigen Pumpe für Ihre individuellen Bedürfnisse kann sich das Abpumpen bei der Arbeit während des Stillens nachhaltiger und kraftvoller anfühlen. Wenn Sie in eine hochwertige, zuverlässige und effiziente Pumpe investieren, erhalten Sie die notwendigen Werkzeuge, um Ihre Milchversorgung aufrechtzuerhalten, auch wenn die Zeit zum Abpumpen während des Arbeitstages begrenzt ist. Finden Sie eine Pumpe, die Ihnen die Flexibilität, Tragbarkeit und Leistung bietet, um sowohl in Ihrer beruflichen als auch als mütterlichen Rolle erfolgreich zu sein.

Stilltipps für vielbeschäftigte Mütter

C. Schaffen Sie einen ausgewiesenen Pumpraum

Wenn kein Stillraum verfügbar ist, suchen Sie sich ein leeres Büro und verwenden Sie einen Sichtschutz. Sorgen Sie mit einem Freisprech-Pump-BH , Stilleinlagen, Lanolin, Fotos Ihres Babys und vielleicht einer Decke für einen angenehmen Raum. Wenn Sie einen bequemen Platz zum Abpumpen haben, können Sie sich entspannen und die Milch ablassen. Fügen Sie nach Möglichkeit einen kleinen Ventilator, einen Diffusor für ätherische Öle und einen gepolsterten Stuhl hinzu. Halten Sie den Raum sauber und statten Sie ihn mit Reinigungstüchern, einem Minikühlschrank und einem Waschbecken aus, falls verfügbar.

D. Legen Sie einen konsistenten Zeitplan fest

Um die Milchversorgung zu gewährleisten und Beschwerden vorzubeugen, sollten Sie alle 2–3 Stunden abpumpen. Finden Sie Zeiten, die möglichst gut zu Ihrem natürlichen Fütterungsplan passen, und streichen Sie diese in Ihrem Arbeitskalender ein. Schon zwei 20-minütige Pausen können dabei helfen, ausreichend Milch für den Bedarf Ihres Babys bereitzustellen. Ein unvorhersehbarer Abpumpplan kann zu Milchstau, Unwohlsein und einem Rückgang der Milchmenge führen. Erwägen Sie bei Bedarf auch die Verwendung einer hochwertigen Milchpumpe während der Pendelzeit. Verwenden Sie ein Abpumpprotokoll, um Ihre Abpumpsitzungen und die Milchspeicherung zu verfolgen. Kostenlose Apps wie „Baby Tracker - Newborn Log“ im AppStore können dabei helfen.

E. Treten Sie einer Selbsthilfegruppe bei

Der Kontakt zu anderen berufstätigen Müttern, die stillen, kann wertvolle Ratschläge, Ermutigung und Unterstützung geben.

  • Suchen Sie nach Hilfe – La Leche League International
  • Treten Sie Online-Foren oder Social-Media-Gruppen auf Facebook, Tiktok oder Instagram für berufstätige Mütter bei
  • Teilen Sie Ihre Erfahrungen in den sozialen Medien oder mit Ihrem Freund und lernen Sie von anderen in ähnlichen Situationen

F. Bauen Sie ein Gefrierlager auf

Beginnen Sie vor der Rückkehr zur Arbeit damit, einen Vorrat an Muttermilch im Gefrierschrank anzulegen. So stellen Sie sicher, dass Sie ausreichend Milch für Ihr Baby zur Verfügung haben, auch wenn die Milchmenge während der ersten Übergangsphase schwankt.

  • Beginnen Sie 2-3 Wochen vor der Rückkehr zur Arbeit mit dem Abpumpen
  • Pumpen Sie morgens nach dem Stillen ab, wenn Ihr Vorrat normalerweise am höchsten ist
  • Bewahren Sie Milch in Muttermilch-Aufbewahrungsbeuteln auf und beschriften Sie diese mit Datum und Menge
  • Drehen Sie Ihren Milchvorrat um, um sicherzustellen, dass Ihr Baby zuerst die älteste Milch bekommt

G. Bereiten Sie die Nacht zuvor vor

Sparen Sie Zeit und reduzieren Sie Stress, indem Sie am Vorabend alles vorbereiten, was Sie zum Abpumpen bei der Arbeit benötigen.

  • Packen Sie Ihre Milchpumpe und Zubehör ein
  • Bringen Sie zusätzliche Flaschen, Aufbewahrungsbeutel oder Pumpzubehör mit
  • Bereiten Sie Snacks, Wasser und alle anderen wichtigen Dinge vor, die Sie benötigen
Stilltipps für berufstätige Mütter

5 weitere Tipps Machen Sie sich geistig und körperlich bereit

Um sich während des Stillens sowohl geistig als auch körperlich auf die Rückkehr zur Arbeit vorzubereiten, bedarf es Vorbereitung und Planung.

Hier sind fünf Tipps, die Ihnen helfen sollen, sich gestärkt und unterstützt zu fühlen, wenn Sie die Versorgung Ihres Babys mit Muttermilch mit Ihren beruflichen Pflichten in Einklang bringen. Mit der richtigen Einstellung und der Berücksichtigung Ihrer körperlichen Bedürfnisse können Sie diesen Übergang reibungslos meistern. Mit Selbstfürsorge, Effizienz und Organisation können Sie sich in der Lage fühlen, sowohl in Ihrer Rolle als Mutter als auch in Ihrer Karriere erfolgreich zu sein.

1. Bleiben Sie hydriert, satt und ruhen Sie sich ausreichend aus

Stillen erfordert zusätzliche Kalorien, Flüssigkeit und Ruhe, um eine nährende Milchversorgung aufrechtzuerhalten. Ihre Ernährung und Flüssigkeitsaufnahme wirken sich direkt auf Ihre Muttermilchversorgung aus.

Konzentrieren Sie sich auf nahrhafte Lebensmittel wie Hafer, Blattgemüse, Nüsse und mageres Eiweiß. Halten Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich und halten Sie Snacks wie Müsliriegel oder Studentenfutter für einen Energieschub bereit. Vergessen Sie auch sich selbst nicht.

Konzentrieren Sie sich abends und am Wochenende auf die Selbstfürsorge, damit Sie zusätzlich zu Ihren beruflichen Pflichten die Woche lang mit der Muttermilch für Ihr Baby versorgt sind. Erschöpfung und Erschöpfung lassen die Herausforderungen, Beruf und Stillen unter einen Hut zu bringen, nur unüberwindbar erscheinen.

Schlafen Sie pro Nacht 7 bis 8 Stunden und machen Sie, wenn möglich, gelegentlich ein Nickerchen.

2. Machen Sie sich keinen Stress, wenn Ihr Vorrat schwankt

Ihre Muttermilchproduktion kann durch Ihre Stimmung und Ihren Stresspegel beeinflusst werden . Seien Sie nicht beunruhigt, wenn Sie aufgrund von Arbeitsdruck oder Müdigkeit an manchen Tagen weniger pumpen. Lassen Sie es ein oder zwei Tage einwirken und Ihr Vorrat sollte sich erholen, sobald Sie sich entspannen. Wenn die Situation weiterhin besteht, wenden Sie sich an Ihren Frauenarzt, um Probleme auszuschließen.

Aber vermeiden Sie es, sich selbst die Schuld zu geben – eine vorübergehende Fluktuation ist häufig und beherrschbar. Frischgebackene stillende Mütter sind mit ausreichender Unsicherheit konfrontiert, ohne sich über vorübergehende Lieferengpässe Sorgen machen zu müssen. Bleiben Sie ruhig und Ihre Versorgung wird sich wahrscheinlich regulieren. Üben Sie Selbstfürsorge und tiefes Atmen und versuchen Sie, Stresssituationen so gering wie möglich zu halten.

3. Seien Sie beim Pumpen effizient

Nutzen Sie die Zeit, um auf geschäftliche E-Mails zu antworten, Kunden anzurufen oder kleine Aufgaben zu erledigen. Mit einem Pump-BH haben Sie die Hände frei, um am Laptop zu tippen oder gedruckte Dokumente zu halten. Minimieren Sie Zeitverschwendung beim Anstarren der Pumpe und maximieren Sie die Produktivität. Aber wenn möglich, versuchen Sie auch, sich auszuruhen und an Ihr Baby zu denken – das wird dazu beitragen, dass die Milch nachlässt.

Durch Multitasking während des Pumpens vergeht die Zeit schneller und Sie können in der begrenzten Zeit, in der Sie nicht Ihren beruflichen Pflichten nachgehen, mehr erreichen. Vermeiden Sie jedoch nach Möglichkeit die Planung von Besprechungen oder Anrufen während Ihrer Abpumpsitzungen. Ihre Pumproutine erfordert manchmal Ihre volle Aufmerksamkeit.

4. Fühlen Sie sich nicht schuldig

Das ist sehr wichtig! Die Vereinbarkeit von Stillen und Arbeit ist eine Herausforderung und kann Schuldgefühle wegen der geteilten Aufmerksamkeit hervorrufen. Konzentrieren Sie sich darauf, Ihrem Baby Muttermilch zu geben und bitten Sie andere um Unterstützung. Die Ernährung und die Nähe Ihres Babys sind am wichtigsten. Lassen Sie den Perfektionismus hinter sich und seien Sie sich darüber im Klaren, dass Ihre Karriere- und Mutterziele nebeneinander bestehen können. Konzentrieren Sie sich auf das, was den individuellen Bedürfnissen Ihrer Familie entspricht.

Bitten Sie die Betreuerin Ihres Babys tagsüber um Fotos und Updates und verbringen Sie abends und am Wochenende schöne Zeit miteinander. Schätzen Sie die Momente, die Sie gemeinsam erleben.

5. Bleiben Sie mit Ihrem Baby in Verbindung

Die Aufrechterhaltung der Verbindung zu Ihrem Baby während Ihrer Abwesenheit kann dazu beitragen, das Stillerlebnis zu verbessern.

  • Fordern Sie regelmäßig Updates und Fotos von der Betreuungsperson Ihres Babys an
  • Planen Sie nach Möglichkeit Videoanrufe in den Pausen
  • Erstellen Sie ein Ritual, um die Verbindung zu Ihrem Baby wieder herzustellen, wenn Sie nach Hause zurückkehren

FAQs für berufstätige Mütter, die Milch abpumpen

Hier sind neun häufig gestellte Fragen (FAQs) zur Vereinbarkeit von Stillen und Beruf für vielbeschäftigte Mütter .

1. Wie kann ich meine Milchversorgung aufrechterhalten, wenn ich zur Arbeit zurückkehre?

Um Ihre Milchversorgung aufrechtzuerhalten, befolgen Sie diese Tipps:

  • Pumpen Sie regelmäßig, idealerweise alle 2-3 Stunden
  • Schaffen Sie eine angenehme und entspannte Pumpumgebung
  • Bleiben Sie ausreichend hydriert und ernähren Sie sich ausgewogen
  • Priorisieren Sie Ruhe und Selbstfürsorge
2. Was soll ich tun, wenn die Milchmenge abnimmt?

Wenn Sie einen Rückgang Ihrer Milchmenge bemerken, probieren Sie diese Vorschläge aus:

3. Wie kann ich meinen Pumpplan während Arbeitsbesprechungen und Reisen verwalten?

So verwalten Sie Ihren Pumpplan während Besprechungen und Reisen:

  • Planen Sie Pumpsitzungen rund um Besprechungen oder in den Pausen ein
  • Bringen Sie auf Reisen eine tragbare, batteriebetriebene Milchpumpe mit
  • Kommunizieren Sie mit Ihrem Arbeitgeber oder Kunden über Ihre Bedürfnisse
Stilltipps für vielbeschäftigte berufstätige Mütter: Stillen und Arbeit in Einklang bringen

4. Wie reinige und lagere ich meine Milchpumpe und das Zubehör bei der Arbeit?

So reinigen und lagern Sie Ihre Milchpumpe und das Zubehör am Arbeitsplatz:

  • Bringen Sie einen Nass-Trocken-Beutel zur Aufbewahrung gebrauchter Pumpenteile mit
  • Verwenden Sie zur schnellen Reinigung Reinigungstücher für Milchpumpen
  • Bewahren Sie Pumpenteile zwischen den Sitzungen in einem Kühlschrank oder einer Kühltasche auf
  • Waschen und desinfizieren Sie die Teile jede Nacht zu Hause gründlich

5. Wie lange kann Muttermilch bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden?

Bis zu 4 Stunden sind sicher, bevor es gekühlt werden muss. Isolierte Kühltaschen helfen, die Milch beim Abpumpen unterwegs kühl zu halten.

6. Ist das Pumpen in meinem Auto sicher?

Ja, über einen Autoadapter oder einen Akku. Achten Sie jedoch darauf, beim Autofahren sicher zu pumpen. Erwägen Sie, als Beifahrer anzuhalten oder zu pumpen.

7. Wie transportiere ich Milch von der Arbeit nach Hause?

Verwenden Sie eine isolierte Tasche oder Kühlbox mit Kühlakkus. Versuchen Sie, eine Flasche vorher einzufrieren, um sie als Eisbeutel zu verwenden.

8. Kann ich Babymilch füttern, die anders riecht oder schmeckt?

Vertrauen Sie Ihren Sinnen. Saure oder ranzige Milch sollte entsorgt werden. Aber Muttermilch verändert ihren Geschmack natürlich je nach Ernährungsweise der Mutter.

9. Muss ich mein Pumpenset nach jedem Gebrauch reinigen?

Ja, waschen Sie alle Teile, die mit Milch in Berührung kommen, nach jedem Gebrauch mit heißem Seifenwasser. Eine ordnungsgemäße Reinigung verhindert die Bildung von Schimmel und Bakterien.

Abschluss

Für berufstätige Mütter, die sich dem Stillen verschrieben haben, kann die Übernahme sowohl beruflicher als auch mütterlicher Verantwortung Kraft, Mut, Organisation und gelegentliche Opfer erfordern. Aber mit dem richtigen Wissen und den richtigen Werkzeugen können Sie Ihr Baby ernähren und den Anforderungen Ihres Jobs gerecht werden.

Denken Sie daran, dass Sie in beiden Bereichen Ihres Lebens so viel zu bieten haben. Bleiben Sie entschlossen, planen Sie voraus und verlassen Sie sich auf das Einfühlungsvermögen anderer . Sie haben das und Ihr Baby gedeiht dank Ihrer bedingungslosen Fürsorge und Liebe.

Gemeinsam finden Sie einen Rhythmus, der für Sie, Ihr Baby und Ihre Familie funktioniert.

Mehr lesen

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen.

Verwandte Artikel

Healthy Milk Supply ADVICE FROM THE EXPERT,Tenise Hordge,IBCLC
28
May
Tenise Hordge is an International Board-Certified Lactation Consultant. She is passionate about supporting families during pregnancy, birth, and the postpartum seasons. Tenise has advanced training in the oral rehabilitation of the breastfed infant, which ensures we get to the root cause of feeding issue. Her mission is to serve as an advocate, amplify cultural awareness, educate, and instill confidence in her clients.
Momcozy Successfully Concluded Mother's Day Campaign “Momcozy Village” Supporting Motherhood
21
May
Reflecting on its recent Mother’s Day campaign, Momcozy, a global one-stop mother and baby brand, reaffirms its commitment to supporting mothers through its "Momcozy Village" initiative. Inspired by the saying, "It takes a village to raise a child," Momcozy extended this concept to motherhood, creating a warm community ensuring no mother navigates her parenting journey alone. The campaign focused on 'real support,' 'real connection,' and 'real cozy,' each designed to nurture and empower mothers.
Custom HTML