Welche ist die beste tragbare Milchpumpe im Jahr 2022?

Which is the Best Wearable Breast pump in 2022?

Es ist Zeit, über Milchhersteller zu diskutieren. Die Wissenschaft hat uns mit der besten und tragbaren Milchpumpe ausgestattet, die dabei hilft , Ihr Baby langsam mit flüssiger Milch zu versorgen .

Eine Milchpumpe ist ein manuelles oder elektrisches medizinisches Gerät, das zum Absaugen von Muttermilch dient. Viele Mütter müssen im Laufe ihres Stilllebens irgendwann einmal Milch trinken, sei es, um Blähungen in den ersten Tagen zu lindern oder ihren Babys das Trinken von Muttermilch zu ermöglichen.

Was auch immer der Grund für das Abpumpen ist, eine Stillpumpe hilft dabei, mehr Milch in kürzerer Zeit abzupumpen.

Warum tragbare tragbare Milchpumpen verwenden?

Eine tragbare Milchpumpe gilt als fortschrittliches medizinisches Gerät. Die FDA definiert eine solche Pumpe als medizinisches Gerät, eine vertrauenswürdige Quelle, die Mütter dabei unterstützt, ihre Muttermilchproduktion zu erhöhen oder aufrechtzuerhalten. Eine tragbare Stillpumpe kann elektrisch oder manuell sein. Bei diesen tragbaren Pumpen kann es sich um eine Einzelabsaugung (die jeweils eine Brust pumpt) oder eine Doppelabsaugung (die gleichzeitig beide Brüste pumpt) handeln.

Jede Mutter kann es in ihren Standard-Still-BH stecken. Mit einer kostenlosen tragbaren Milchpumpe kann die Milch jederzeit und überall mit bloßen Händen abgepumpt werden. Es gibt keine anderen verhedderten oder verknoteten Schnüre, die Ihre Brust festhalten oder beim Pumpen stören könnten.

Diese tragbaren Milchpumpen sind für alle Arten von Müttern geeignet . Sie können ihre Zeit nicht mit ihren Babys verschwenden, damit Mütter sich gut um ihre Babys kümmern können. Solche Mütter, die tragbare Stillpumpen verwenden, können in kurzer Zeit zu ihrem natürlichen Leben zurückkehren.

Die tragbare Milchpumpe MOMCOZY S9 verfügt über die besten Funktionen wie

  • Unsere tragbare Stillpumpe hat ein Gewicht von nur 1 Pfund.
  • Diese tragbare Pumpe könnte eine gute Wahl sein, egal ob auf Reisen, zu Hause oder weit weg vom Büro. Nach der Verwendung einer solchen Pumpe können Sie sich großartig fühlen.
  • Eine tragbare Milchpumpe ist mit einem USB-Ladekabel erhältlich.
  • Es kann 3-4 Mal aufgeladen werden. Der wiederaufladbare Akku hält etwa eine Stunde und 20 Minuten.
  • Sie können Ihr Fahrzeug auch während der Fahrt an der Ladestation aufladen.
  • Sie können unsere tragbare Pumpe auch im Auto oder an anderen Orten verwenden, zu denen Sie nicht regelmäßig Zugang haben.
  • Der Milchbecher der tragbaren Pumpe besteht aus kostenlosem Silikon mit lebensmittelechtem BPA. Für Ihre tragbare Pumpe müssen nur wenige Teile gereinigt und zusammengebaut werden.
  • Sie können die Reinigung mit jeder Flaschenbürste mit etwas heißem Wasser abschließen.
  • Unser Wearable Die Milchpumpe verfügt über zwei Ausdrucks- und Massagemodi.
  • Es verfügt über 10 Intensitätsstufen, um sicherzustellen, dass es nicht nur seine Aufgabe erfüllt, sondern auch allen Müttern Komfort bietet.
  • Die Saugleistung beträgt 300 mmHg, um ein frisches und gleichmäßiges Melken zu gewährleisten.

Die Bedeutung der Milchpumpe

Die Milchpumpen gehören zu den unverzichtbaren Artikeln in der Babyausstattung. Entdecken Sie die Hauptvorteile des Zubehörs:

  • Stimulieren Sie die Milchproduktion;
  • Sie sind praktischer, um die Milch aufzubewahren;
  • Sie befürworten die Spende von Muttermilch an spezialisierte Banken;
  • Erleichtern Sie den Heilungsprozess von Wunden oder Prellungen an der Brustwarze.
  • Sie sind Verbündete, wenn Mama weg oder wieder arbeiten muss;
  • Sie tragen auch dazu bei, den Zugang des Babys zur Muttermilch aufrechtzuerhalten, wenn das Kleine unter Einschränkungen leidet, die es daran hindern, an der Brust zu stillen, wie zum Beispiel bei Frühgeborenen.

Was ist vor der Auswahl einer Milchpumpe zu beachten?

Der Kracher wird die Mutter über viele Monate und sogar Jahre begleiten, daher müssen einige Punkte beachtet werden:

Haltbarkeit

Niemand möchte ein Produkt kaufen, das nicht lange hält, oder? Daher ist die Beurteilung der Qualität des Artikels sehr wichtig!

Die Knallbonbons sind jahrelang haltbar und können für das Stillen des nächsten Babys aufbewahrt werden.

In manchen Fällen spendet die Mutter nach Ablauf der Nutzungsdauer an eine andere.

Komfort

Für jede Brust gibt es passende Pumpenmodelle.

Achten Sie bei der Auswahl darauf, dass es ideal zur Anatomie und Größe Ihrer Brüste passt. Andernfalls kann es beim Entfernen zu Beschwerden und sogar zu Verletzungen kommen.

Praktikabilität

Die Milchpumpe muss praktisch sein!

Das Melken mit Handpumpen dauert normalerweise länger. Bei Elektropumpen verkürzt sich die Zeit.

Prüfen Sie, welches am besten zu Ihrer Situation passt.

Wo soll die Milch nach dem Melken mit der Pumpe aufbewahrt werden?

Wenn wir über die Aufbewahrung von Muttermilch sprechen, müssen wir einige Vorsichtsmaßnahmen treffen:

  • Idealerweise wird die Milch nach dem Melken in einem Behälter für den ausschließlichen Gebrauch aufbewahrt;
  • Das Töpfchen muss desinfiziert und sterilisiert werden, damit es nicht zu einer Kontamination kommt;
  • Wenn möglich, beschriften Sie den Behälter mit dem Datum und der Uhrzeit des Melkens. Dies hilft, den Überblick über die Muttermilch zu behalten.
  • Im Gefrierschrank aufbewahren.

Wichtig: Nach der Lagerung sollte es idealerweise innerhalb von 15 Tagen verzehrt werden.

Wie taut man eingelagerte Muttermilch auf?

Die Idee ist, die Milch (noch im geschlossenen Behälter) im Kühlschrank zu lassen. Direkt nach dem Erhitzen im Wasserbad.

Wenn das Baby nicht die gesamte Milch aufnimmt, werfen Sie sie weg!

Die Bedeutung des Stillens

Das Stillen geht weit über sein Grundprinzip hinaus, das Baby mit der besten Nahrung zu versorgen, die es bekommen kann.

Stillen hat zahlreiche Vorteile, nicht nur für das Baby, sondern auch für die Mutter.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wird empfohlen, dass Babys bis zum Alter von sechs Monaten ausschließlich Muttermilch erhalten, möglicherweise bis zum Alter von zwei Jahren.

Auch nach sechs Monaten bringt Muttermilch noch ernährungsphysiologische und immunologische Vorteile für das Kind, verringert das Infektionsrisiko und beugt chronischen Krankheiten wie beispielsweise Diabetes, Bluthochdruck und Fettleibigkeit vor.

Ich werde Ihnen mitteilen, was ich über das Abpumpen von Milch mit einem Wearable gelernt habe Milchpumpe basierend auf meiner persönlichen Erfahrung .

Was ich mitteilen werde und was ich gelernt habe, scheint mir das zu sein, was alle Mütter, die es regelmäßig tun müssen, am Ende intuitiv lernen. Dies dient nur als Abkürzung.

1-Milchabpumpen ist eine Frage des Selbstvertrauens.

Angepasste Erwartungen

Nach der Blendungsphase kommt doch wenig heraus. Kommt es wenig heraus oder haben wir hohe Erwartungen? Wenn ich nach der Fütterung meines Babys 20 oder 30 ml extrahiere, ist das keine Kleinigkeit! Wenn ich ein 3 Tage altes Baby habe und 20 oder 30 ml extrahiere, ist das keine Kleinigkeit!

Okay, aber es kommt einfach NICHTS raus! Decken Sie nicht einmal den Boden der Flasche ab!

Diesmal wird es jetzt nicht herauskommen, aber es wird.

3- Milch zu extrahieren ist auch eine Frage der Ausdauer.

Das passierte mir, als ich bei meinem zweiten Kind zum ersten Mal versuchte, Milch abzupumpen. Er wurde am Morgen mit 24 Lebensstunden in die Neonatologie eingeliefert und ich ging am späten Nachmittag zum ersten Mal zur Pumpe.

Bis dahin hätte er ungefähr sechsmal gesäugt (mehr oder weniger), was uns (in jeder Hinsicht) einen wertvollen Vorsprung verschaffte.

Jetzt weiß ich, dass in der Literatur empfohlen wird, Kolostrum per Hand zu entnehmen, da dies viel einfacher und geeigneter ist als mit jeder Art von Pumpe – und das ist es, was ich immer sage, wenn eine Mutter in diesem sehr empfindlichen Stadium eine Entnahme durchführen muss. Ich wusste es damals noch nicht, aber es zeigte mir die Erfahrung.

Selbstvertrauen und Ausdauer auf höchstem Niveau

Bei jeder Extraktion mit dem Wearable Milchpumpe , wir entfernen mehr. Jetzt füllt es ein wenig den Boden aus. Nach einer Weile sieht man den Boden nicht mehr – vielleicht ist es eine gute Idee, ihn in eine kleine Tasse oder sogar einen Löffel zu geben! Wir wollen keinen kostbaren Tropfen dieser Flüssigkeit verlieren, der mehr wert ist als Gold. Beim nächsten Mal können Sie eine 5- oder 10-ml-Spritze füllen.

Wenn wir Kolostrum entnehmen und dies auch weiterhin tun müssen, werden wir zwischen dem 3. und 5. Tag nach der Geburt wahrscheinlich eine (mehr oder weniger) leichte Veränderung in Farbe und Menge bemerken.

Bestehen Sie darauf, direkt an der Brust zu stillen, sobald die enterale Ernährung (Milch) freigegeben wurde, und lehnen Sie Nahrungsergänzungsmittel unnötig ab.

Den ganzen Tag in der Neonatologie anwesend zu sein, um jederzeit kostenlos auf Abruf zu stillen – was in vielen Neonatologien dieses Landes leider immer noch eine praktisch unmögliche Aufgabe ist.

Führen Sie eine Extraktionsroutine durch

Es wird empfohlen, nachts zu extrahieren, und ich wusste es damals, aber ich muss gestehen, dass ich es ein paar Mal gemacht habe. Ich habe mich dafür entschieden, mich tagsüber auszuruhen und auszugleichen.

Behalten Sie den Fokus

Ich wusste, dass er ein Baby mit hohem Bedarf war, das nachts viel Milch trank, und ich musste ihm genug für 3-4 Getränke (jeweils 100-150 ml!) lassen. Mein Gedanke war: „Heute nehme ich X ml zum Abschied.“ Es würde die Bombe nicht abwerfen, bis sie ihn traf.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen.

Verwandte Artikel

The Breast Start to a Healthy Milk Supply
28
May
Tenise Hordge is an International Board-Certified Lactation Consultant. She is passionate about supporting families during pregnancy, birth, and the postpartum seasons. Tenise has advanced training in the oral rehabilitation of the breastfed infant, which ensures we get to the root cause of feeding issue. Her mission is to serve as an advocate, amplify cultural awareness, educate, and instill confidence in her clients.
Momcozy Successfully Concluded Mother's Day Campaign “Momcozy Village” Supporting Motherhood
21
May
Reflecting on its recent Mother’s Day campaign, Momcozy, a global one-stop mother and baby brand, reaffirms its commitment to supporting mothers through its "Momcozy Village" initiative. Inspired by the saying, "It takes a village to raise a child," Momcozy extended this concept to motherhood, creating a warm community ensuring no mother navigates her parenting journey alone. The campaign focused on 'real support,' 'real connection,' and 'real cozy,' each designed to nurture and empower mothers.
Custom HTML