10 Dinge, die Sie beim Einkaufen mit Ihrem Baby beachten sollten

2. Sep 2020

Eltern zu sein ist ein Vollzeitjob. Es gibt so viel zu tun, dass man leicht vergesslich werden kann. Aus diesem Grund müssen Sie eine Checkliste erstellen, wenn Sie Ihr Baby rausholen.

So stellen Sie sicher, dass Sie überall alles zur Hand haben, was Sie für die Betreuung Ihres Babys benötigen. Hier ist unsere Liste mit zehn Dingen, die Sie beachten müssen, wenn Sie Ihr Baby zum Einkaufen mitnehmen.

#1. Windeln

Das ist ein Kinderspiel. Eine Windel ist ein Muss, wenn Sie mit Ihrem Baby draußen unterwegs sind, sei es beim Einkaufen oder anderswo. Wenn Sie sich fragen, wie viele Sie mitnehmen sollten, ist es eine gute Faustregel, für jede Stunde, in der Sie unterwegs sind, einen mitzunehmen.

So haben Sie ausreichend Windeln für die Zeit, in der Sie unterwegs sind. Sie können aber sicherheitshalber auch noch ein paar mehr mitnehmen. Auf diese Weise haben Sie genug davon, wenn Sie sich entscheiden, länger als geplant draußen zu bleiben.

#2. Wickelunterlage

Wenn du Windeln trägst, brauchst du natürlich auch etwas, wo dein Baby liegen kann und du die Windel einfach wechseln kannst. Wenn Sie eine Wickeltasche mit Wickelunterlage haben, brauchen Sie sich um nichts zu kümmern.

Wenn sich in Ihrer Wickeltasche jedoch keine befindet, benötigen Sie eine tragbare Wickelunterlage, die Sie problemlos überallhin mitnehmen können. Auf diese Weise können Sie die Windel Ihres Babys überall wechseln, egal wo.

#3. Spucktücher und Feuchttücher für Babys

Spucktücher für Babys sind ein unverzichtbarer Gegenstand, um Ihr Baby bei Bedarf sauber zu machen. Sie können zum Abwischen von Niesen, Milchtropfen und allem, was Ihr Baby sonst noch ausspuckt, verwendet werden.

Deshalb müssen Sie in die besten Spucktücher investieren, die extrem weich und saugfähig sind. Ein solches Tuch ist nicht zu hart für die Haut des Babys und saugt alles auf, was Ihr Baby ausspuckt.

Darüber hinaus sind Tücher auch wichtig für die Reinigung eines Babys, nachdem es in die Windel gekackt hat. Wenn Sie diese beiden Gegenstände bei sich tragen, bleibt Ihr Baby überall sauber.

#4. Flaschenmilch

Ob Sie Ihr Baby mit Säuglingsnahrung oder Muttermilch füttern, spielt keine Rolle. Wenn Sie ausgehen, müssen Sie sicherstellen, dass die Milch in einer Ersatzflasche aufbewahrt wird. Dies liegt daran, dass Sie Ihr Baby unmöglich die ganze Zeit über füttern können.

Sie werden damit beschäftigt sein, Ihre Sachen zu erledigen, oder es gibt möglicherweise keinen geeigneten Ort, an dem Sie sich hinsetzen und Ihr Baby in Ruhe füttern können. Aus diesem Grund müssen Sie eine Ersatzflasche Milch dabei haben, um Ihr Baby zu füttern, wenn es hungrig ist.

#5. Einwegbeutel

Sie benötigen eine solche Tasche, um alle Windeln und Feuchttücher wegzuwerfen, während Sie Ihr Baby draußen haben. Sie können dieses schmutzige Zeug nicht einfach irgendwo hinwerfen oder in Ihrer Tasche aufbewahren, da es das saubere Zeug ruiniert.

Sie können jede Art von Einwegbeutel mitnehmen, um die schmutzigen Gegenstände aufzubewahren. Viele Menschen nutzen Druckverschlussbeutel, um solche Dinge aufzubewahren, während sie ihre Babys nach draußen tragen.

Stellen Sie nur sicher, dass Sie das schmutzige Zeug nicht mit dem sauberen Zeug vermischen, dann ist alles in Ordnung.

#6. Spielzeuge

Während Sie einkaufen und Spaß haben, kann sich Ihr Baby schnell langweilen. Dies kann dazu führen, dass sie wählerisch sind und Ihr Einkaufserlebnis beeinträchtigen. Um sicherzustellen, dass dies nicht passiert, müssen Sie Ihr Baby beschäftigen, damit es auch beschäftigt ist, etwas zu tun.

Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, ihre Lieblingsspielzeuge mitzunehmen, wenn Sie ausgehen. Wenn sie sich langweilen oder wählerisch werden, können Sie ihnen so ganz einfach etwas zur Verfügung stellen, sodass sie spielen und in Ruhe einkaufen können.

#7. Zusätzliche Kleider

Sie fragen sich vielleicht, dass Sie, wenn Sie Windeln, Feuchttücher und Spucktücher für Babys haben, keine zusätzliche Kleidung benötigen, weil Sie alles haben, was Sie brauchen, um Ihr Baby sauber zu halten.

Es schadet jedoch nie, einen Backup-Plan zu haben. Während Sie mit dem Einkaufen beschäftigt sind, kann sich Ihr Baby leicht schmutzig machen oder sich an der Kleidung übergeben, und dann haben Sie keine Möglichkeit, dieses Problem zu beheben.

Aus diesem Grund müssen Sie Kleidung tragen. Sie können das Baby mit den Tüchern reinigen und anschließend die Kleidung wechseln, damit es sich wieder wohlfühlt. Anschließend können Sie die verschmutzte Kleidung auch im Einwegbeutel aufbewahren. Als Eltern geht es schließlich darum, auf alles und jedes vorbereitet zu sein.

#8. Schnuller

Manchmal sind Babys zu satt zum Essen oder haben überhaupt keinen Hunger, können aber trotzdem wählerisch sein. Das liegt daran, dass sie das Saugen als beruhigend empfinden und dazu neigen, gereizt zu sein, wenn sie es nicht bekommen.

Aus diesem Grund müssen Sie einen Schnuller tragen. Wenn Ihr Baby weint oder wählerisch ist und keine Nahrung braucht, hilft ein Schnuller dabei, es ruhig und still zu halten!

#9. Decken

Auch wenn es draußen nicht kalt ist, müssen Sie eine Decke mitnehmen, da diese auch anderen Zwecken dienen kann. Wenn es beispielsweise zu sonnig ist, können Sie Ihr Baby mit der Decke vor der grellen Sonne schützen.

Stellen Sie einfach sicher, dass Sie je nach Jahreszeit eine Decke dabei haben. Wenn es draußen kalt ist, tragen Sie eine warme Decke mit, und wenn es heiß ist, tragen Sie eine leichte und beruhigende Decke mit.

#10. Snacks

Während Sie sich um das Baby kümmern, bekommen Sie möglicherweise Hunger und brauchen etwas, das Ihnen die Energie gibt, die Sie brauchen. Bewahren Sie deshalb bei den Sachen Ihres Babys immer Snacks für sich auf, damit Sie sich immer wieder aufladen können, wenn Sie sich einmal erschöpft oder müde fühlen!

Letzte Worte

Dies sind unsere Top-Ten-Checklisten für alles, was Sie brauchen, wenn Sie mit Ihrem Baby unterwegs sind, sei es beim Einkaufen oder anderswo. Vergessen Sie aber nicht, Spucktücher für Babys einzupacken, denn diese dienen vielen Zwecken und können lebensrettend sein, wenn es darum geht, Sie und Ihr Baby sauber zu halten.

Mit dieser Liste geht es Ihnen und Ihrem Baby immer und überall gut!

Wir haben dich

Melden Sie sich für wöchentliche Updates für jede Schwangerschaftswoche an. Plus das Beste aus Momcozy direkt zu Ihrem Posteingang.