Schritte zum Aufstoßen Ihres Babys

7. Okt 2020

Für Babys ist das Aufstoßen wichtig, um nach jeder Fütterung die im Magen eingeschlossene Luft freizusetzen. Das Aufstoßen kann direkt nach dem Füttern oder auch zwischendurch erfolgen. Dadurch werden sie gesund und können die Nahrung leichter verdauen. Während dem Baby Nahrung oder Milch gegeben wird, entsteht zusätzliche Luft, was dazu führen kann, dass Ihr Baby weint, weil es sich unwohl fühlen könnte. Durch das Aufstoßen können Sie mehr essen, da dadurch Platz für die Nahrung geschaffen wird und die Luft entweicht. Wenn Sie frischgebackene Eltern sind und nicht wissen, wie man ein Baby rülpst, finden Sie hier einige einfache Schritte, die Ihnen helfen könnten.

Halten Sie das Baby über die Schulter

Legen Sie nach dem Füttern Ihres Babys ein Spucktuch über Ihre Schulter, um Ihre Kleidung zu schützen, falls das Baby Milch zurückspuckt. Sie sollten besonders vorsichtig sein, wenn Sie das Baby über Ihrer Schulter halten. Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Kleines in einer aufrechten Position befindet. Wenn das Baby jünger als 6 Monate ist, ist es ganz normal, dass es beim Aufstoßen kleine Mengen Essen zurückspuckt. Das Baby-Spucktuch hilft Ihnen, sauber zu bleiben und anschließend auch das Gesicht Ihres Babys abzuwischen.

Streichle sie

Es ist notwendig, sie zwischen den Schulterblättern zu klopfen. Klopfen Sie ihnen nicht auf den Bauch, da dies zu Erbrechen führen kann. Sie können ihm mit Ihrem Handgelenk auf den Rücken klopfen oder Ihre Hand in kreisenden Bewegungen bewegen, um Ihr Baby zum Aufstoßen zu bringen. Seien Sie beim Reiben oder Klopfen des Rückens vorsichtig.

Wissen Sie, wann sie gerülpst haben

Klopfen oder reiben Sie nicht einfach weiter den Rücken. Achten Sie darauf, dass Sie dem Baby Ihre volle Aufmerksamkeit schenken, während Sie es zum Aufstoßen bringen. Wenn Sie sich nicht auf das Baby konzentrieren, können Sie nicht erkennen, ob das Baby rülpst oder nicht. Es kann wie ein normales Rülpsen, Niesen oder einfach nur ein kleines „Bump“ klingen. Sie sollten sich dieser Geräusche bewusst sein und sofort anhalten, wenn Sie sie hören.

Stellen Sie sie vor sich hin

Sobald Sie sie rülpsen hören, halten Sie sie so, dass sie Sie sehen können. Lächle vor ihnen, denn sie könnten vor dem Rülpsen Angst bekommen und anfangen zu weinen. Neugeborene sind sehr empfindlich und jede Veränderung ihrer Körperfunktionen kann für sie neu sein. Nach dem Rülpsen lächeln sie und spielen mit ihnen. Wenn sie Milch zurückspucken, sollten Sie sie dazu bringen, Babylätzchen zu tragen und eines der besten Spucktücher über Ihre Schulter zu legen, um auch Ihre Kleidung zu schonen.

Nachdem Sie nun die einfachen Schritte zum Aufstoßen kennen, sollten Sie dies zu einem Teil der täglichen Routine Ihres Babys machen. Dadurch wird Ihr Baby gesund und fit. Sie werden sich nach jeder Fütterung nicht mehr unwohl fühlen und Sie können leichter mit ihnen umgehen. Der richtige Zeitpunkt für das Aufstoßen ist entscheidend, zum Beispiel nach jeder Fütterungssitzung. Denken Sie also daran.

Wir haben dich

Melden Sie sich für wöchentliche Updates für jede Schwangerschaftswoche an. Plus das Beste aus Momcozy direkt zu Ihrem Posteingang.