So wählen Sie die beste Milchpumpe für Ihre Bedürfnisse aus

25. Aug 2020

Aus vielen Gründen ist eine Milchpumpe eines der unverzichtbaren Dinge für eine Mutter. Tatsächlich ist es ein besserer Verbündeter, wenn das Baby bei einer Frühgeburt Schwierigkeiten beim Anlegen hat oder wenn die Mutter einfach nur ein wenig Zeit für sich haben möchte während der Vater das Baby mit der Flasche füttert. Eine Milchpumpe ist ein kleines Gerät, mit dem eine stillende Mutter die Milch ansaugt, um sie später ihrem Baby zu geben. Der Saugmodus imitiert das Saugen des Babys; Es ist eine effiziente und schnelle Lösung, damit ein Baby weiterhin von seiner Muttermilch profitieren kann. Es ist wichtig, das richtige Modell zu wählen, das perfekt auf die Bedürfnisse und Erwartungen jeder Frau abgestimmt ist. Derzeit finden Sie auf dem Markt eine Vielzahl von Modellen, die von manueller bis elektrischer Milchpumpe, Einzel- und Doppelpumpen und sogar tragbaren Milchpumpen reichen. Kurz gesagt, in diesem Milchpumpen-Ratgeber besprechen wir, wie Sie die beste Milchpumpe für Ihre Bedürfnisse auswählen.

tragbare Milchpumpe

So wählen Sie die beste Milchpumpe aus:

Wenn Sie nach dem suchen beste tragbare Milchpumpe , Verlassen Sie sich nicht auf die Wahl Ihres Freundes oder Ihrer Schwester. Jede Frau hat ihre eigenen Bedürfnisse, die möglicherweise nicht Ihren Bedürfnissen entsprechen. Tatsächlich funktioniert das, was für eine Frau funktioniert, möglicherweise nicht für eine andere. Wir sind alle in unserem täglichen Leben unterschiedlich und haben alle unsere eigenen Hindernisse und Herausforderungen. Es ist ratsam, die Ausrüstung auszuwählen, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Wenn Sie Ihre Milch nur gelegentlich abpumpen möchten, reicht ein manuelles Gerät aus. Andererseits wird für den intensiven Gebrauch das freihändige Milchpumpenmodell dringend empfohlen. Eine doppelt pumpende Milchpumpe ist sogar noch effektiver, wenn Sie wenig Zeit haben.

Damit Sie die beste Wahl für Ihre Milchpumpe treffen können, finden Sie hier eine Liste der wichtigsten Kriterien, die Sie vor dem Kauf einer elektrischen oder manuellen Milchpumpe prüfen sollten. Natürlich erhebt die Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit, soll Ihnen aber bereits dabei helfen, gezielt ein paar Modelle gezielt anzusprechen.

Wie oft möchten Sie Ihre Milch abpumpen?

Diese Frage ist bei der Auswahl Ihrer Milchpumpe von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie sie nur gelegentlich verwenden, ist eine Handmilchpumpe eine ideale Option. Wenn Sie Ihre Milch hingegen regelmäßig abpumpen möchten, kaufen Sie aufgrund der Geschwindigkeit stattdessen eine elektrische Milchpumpe. Es gibt zwei Arten elektrischer Milchpumpen: Einzelpumpe und Doppelpumpe. Mit der Doppelpumpversion können Sie gleichzeitig Milch aus Ihren beiden Brüsten abpumpen; alles geht doppelt so schnell.

Überprüfen Sie verschiedene Größen der Brusthaube.

Es ist wichtig zu wissen, dass die meisten Milchpumpen eine Einheitsgröße haben. Das heißt, dass die Brustwarze, die es herstellen wird, nicht austauschbar ist. Die Größe bleibt Standard und beträgt 24 oder 25 mm. Es ist jedoch wichtig, dass die Brustwarze an die Größe Ihrer Brustwarze angepasst ist. Nicht nur, um eine korrekte Leistung zu erzielen, sondern auch, um Schmerzen oder Reizungen zu vermeiden, die eine zu kleine oder zu große Brustwarze verursachen könnte. Von einer Größe zur anderen haben die aufgewendete Zeit und die Menge der abgepumpten Milch keinen Einfluss darauf!

Welche Art von Milchpumpe?

Wenn Sie beabsichtigen, Ihre Brüste in „Milky Niagara Falls“ zu verwandeln, sollten Sie eine Milchpumpe entsprechend auswählen. Tatsächlich sind einige Pumpen für den gelegentlichen Gebrauch konzipiert, wie dies bei Handmilchpumpen der Fall ist, während andere für mehrere Sitzungen pro Tag konzipiert sind, wie beispielsweise eine tragbare Milchpumpe . Wenn Sie also wissen, wie oft Sie Ihre Milch am Tag abpumpen, können Sie die Art der Milchpumpe auswählen, die Sie benötigen. Wenn Sie Milch aus beiden Brüsten gleichzeitig abpumpen möchten und möglichst wenig Zeit damit verbringen möchten, sollten Sie über die Anschaffung einer Doppelpumpe nachdenken.

 

Welche Art der Macht?

Wenn Sie bei einem Elektromodell vorher so viel Milch abgepumpt haben, dass ein ausreichender Milchvorrat im Gefrierschrank vorhanden ist, müssen Sie sich wahrscheinlich keine Sorgen über einen Stromausfall machen. Dennoch empfehlen wir Ihnen, mit einer batteriebetriebenen Milchpumpe zu laufen. Wir empfehlen Ihnen außerdem, immer eine Handmilchpumpe zur Hand zu haben, um für verschiedene Eventualitäten gewappnet zu sein, insbesondere für den Fall, dass Ihr elektrisches Modell ausfällt.

 

Wählen Sie ein einfaches Modell .

Eines ist sicher: Sie möchten keine Milchpumpe kaufen, deren Zerlegung zum Reinigen wie ein Puzzle aussieht, und Sie möchten auf keinen Fall eine Stunde damit verbringen, sie zu reinigen. Entscheiden Sie sich also nach Möglichkeit für etwas Einfaches und Spülmaschinenfestes.

 

Kapazität :

Einige Milchpumpen verfügen über eine Flasche, die bis zu 300 ml fassen kann der Muttermilch. Auch wenn Sie Ihr Baby regelmäßig stillen, könnte ein Modell mit 125 ml oder 150 ml Fassungsvermögen perfekt für Sie sein.

Wählen Sie eine tragbare Milchpumpe :

Sie sind für den regelmäßigen Gebrauch beliebter; Die tragbare Milchpumpe ist effizienter und schneller . Es ermöglicht eine einfache Einstellung der Saugkraft, wodurch gleichzeitig das Risiko von Schmerzen vermieden wird und Sie gleichzeitig die Möglichkeit haben, Ihre Hände frei zu haben. Außerdem ermöglichen die Komplettmodelle eine bessere Milchkonservierung. Fünfzehn Minuten reichen aus, um eine gute Menge Milch abzupumpen. Darüber hinaus ermöglicht eine elektrische Milchpumpe das Pumpen der Muttermilch mit einer stabilen Geschwindigkeit, was bei einer manuellen Milchpumpe weniger offensichtlich ist. Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Abschluss

Sie kehren zur Arbeit zurück, Ihr Baby ist zu früh oder kann nicht stillen, oder Sie verspüren einfach das Bedürfnis zu atmen. Aus verschiedenen Gründen kann eine Milchpumpe ein wertvoller Verbündeter für jede Mutter sein, die für einige Stunden von ihrem Kind getrennt ist und dennoch stillen möchte. Kurz gesagt, die Milchpumpe kann eine wirksame Lösung sein. Außerdem haben Sie nachts Zeit, richtig zu schlafen, während der Vater das Baby mit der Flasche füttert. Mit einer Milchpumpe bieten Sie Ihrem Kind immer das Beste, wenn es um die Ernährung geht. Mit diesem Leitfaden finden Sie die beste Milchpumpe, die perfekt zu Ihren Bedürfnissen passt.

Wir haben dich

Melden Sie sich für wöchentliche Updates für jede Schwangerschaftswoche an. Plus das Beste aus Momcozy direkt zu Ihrem Posteingang.