4 Gründe, im Jahr 2022 eine freihändige Muttermilchpumpe zu verwenden

15. Jul 2022
Die freihändige Muttermilchpumpe von Momcozy ist viel kleiner . _ Es verwendet ein geschlossenes System. Es reduziert die Belastung Ihres Brustkorbs und sorgt für eine optimale Brustform und Sichtbarkeit.
Wie benutze ich eine tragbare Brustpumpe: einen Game Changer zum Pumpen von Müttern? Du liest 4 Gründe, im Jahr 2022 eine freihändige Muttermilchpumpe zu verwenden 8 Minuten Weiter Ist Stillen nur die Aufgabe der Mutter?

Ein Neugeborenes im Leben einer Mutter zu haben, bedeutet eine Menge Arbeit und Spannung, da sie einen einfacheren Weg finden muss, einige ihrer notwendigen Aufgaben zu erledigen. Sie können den ganzen Tag mit Pressen und Erschöpfung beschäftigt sein.

Die handfreie Muttermilchpumpe bietet Eltern die Möglichkeit , beim Abpumpen entspannt zu sein . Eine Milchpumpe kann Müttern mehr Freiheit geben, sie müssen aber trotzdem aufpassen, dass nichts ausläuft. Mütter können während des Abpumpens problemlos Wäsche waschen oder Hausarbeiten erledigen.

Warum eine freihändige Muttermilchpumpe?

Wenn Sie an der Brust stillen oder stillen möchten, verbringen Sie viel Zeit (z. B. 5 bis 87 Stunden pro Tag in den ersten 4 oder 5 Monaten) damit, Ihr Baby zu füttern. Wenn Sie einen Vorrat für die Zeit anlegen, in der Sie nicht mit dem Baby zu Hause sind oder wenn Sie abpumpen, um Ihre Milchproduktion anzukurbeln, verbringen Sie noch mehr zusätzliche Zeit.

Das mag nach einer sehr schwierigen Aufgabe klingen (und das ist es auch), aber es kommt Ihnen und Ihrem Kind zugute! Eine Möglichkeit, Ihr natürliches Leben zu leben. Sie können Ihre Ziele immer noch erreichen, indem Sie Momcozy M1 verwenden.

Wie können Mütter sich für eine freihändige Muttermilchpumpe entscheiden?

Wir haben viele schwangere Mütter wegen ihrer Bewertungen besprochen. Und wir haben viele Faktoren wie Verfügbarkeit, Funktionen und Preis berücksichtigt. Wir haben Ihnen unsere Top-Liste der freihändigen Milchpumpen zusammengestellt.

Da die Bedürfnisse stillender Mütter ein wenig unterschiedlich sind, haben wir versucht, für jeden Lebensstil, jede Vorliebe und jedes Budget die beste Milchpumpe zu finden. Wir hoffen, dass Ihr Leben mit Momcozy M1 einfacher wird.

Die Milchpumpe Momcozy M1 ist viel kleiner, da Sie sie problemlos unter Ihrem BH tragen können. Es reduziert die Belastung Ihres Brustkorbs und sorgt für eine optimale Brustform und Sichtbarkeit. Diese Milchpumpe verfügt über 3 Modi und 9 Intensitätsstufen, die Ihnen dabei helfen, problemlos zusätzliche Milch zu bekommen.

Die Muttermilchpumpe Momcozy M1 arbeitet mit einem geschlossenen System . Es speichert die Muttermilch getrennt von den Teilen der Milchpumpe und dem Motor. Wir garantieren, dass Sie sich während des Abpumpens keine Sorgen über Leckagen machen müssen.

Merkmale der Milchpumpe Momcozy M1

  • Die Milchpumpe M1 ist kleiner und passt problemlos in Ihren BH.
  • Es ist mit 2X kleinerer Größe und 2X mehr Komfort erhältlich.
  • All-in-One-Design, Ersatzteile für die Milchpumpe Momcozy M1 sind leicht erhältlich.
  • Es kann leicht montiert und demontiert werden.
  • Diese Pumpe ist in drei Größen mit Flanschen von 21/24/27 mm erhältlich, wodurch auch das Nippelproblem gelöst werden kann.
  • Alle Zubehörteile der Momcozy Hands Free - Muttermilchpumpe bestehen aus rein weichem , lebensmittelechtem Silikon . Es kann leicht entfernt und gereinigt werden.

Jede stillende Mutter hat ihren eigenen Lebensstil und ihre eigene Herangehensweise an das Stillen. Die meisten sind sich der ernährungsphysiologischen und emotionalen Vorteile des Stillens voll bewusst, aber nicht alle Mütter möchten auf die gleiche Weise stillen. Genau aus diesem Grund stellt Momcozy ein breites Sortiment an Milchpumpen her, die jeweils auf einen bestimmten Lebensstil abgestimmt sind.

Die Wahl einer freihändigen Muttermilchpumpe muss damit beginnen, wie Sie Ihr Baby stillen möchten.

Die Milchmenge, die ein Baby beim Stillen trinkt, liegt zwischen 54 ml und 234 ml, sodass der durchschnittliche tägliche Milchkonsum zwischen 478 ml und 1.356 ml liegt. Denken Sie daran, dass es einige Wochen dauern kann, bis Ihre Milchmenge diese Menge erreicht hat, und dass die Produktion eng davon abhängt, wie gut Ihre Brüste entleert sind. Es ist erstaunlich, wie sich die Milchproduktion an die Milchmenge anpasst, die der Brust entnommen wird!

Der einfachste Weg , darüber nachzudenken, welche freihändige Muttermilchpumpe Ihren Anforderungen gerecht werden könnte, besteht darin, darüber nachzudenken , wie oft jemand anderes Ihrem Kleinen Muttermilch mit einer Flasche geben wird . Die während einer Abpumpsitzung mit einer Milchpumpe abgepumpte Milchmenge entspricht möglicherweise nicht der einer Flaschenfütterung.

Allerdings kann eine einzelne Extraktionssitzung manchmal für mehr als eine Flaschenfütterungssitzung ausreichen. Es hängt alles davon ab, wie viel Milch zum Zeitpunkt des Abpumpens in Ihrer Brust vorhanden ist und wie hungrig Ihr Baby ist, wenn Sie ihm Muttermilch aus der Flasche geben.

Steigern Sie die Milchproduktion mit der freihändigen Muttermilchpumpe

Wenn Sie wissen, dass Sie die Aufgabe, Ihr Baby mehr als zweimal pro Woche zu stillen, mit anderen Menschen teilen werden, empfehlen wir Ihnen, eine Milchpumpe zu wählen, mit der Sie gleichzeitig Milch aus beiden Brüsten abpumpen können.

Das doppelte Abpumpen mit einer Momcozy-Milchpumpe trägt zur Aufrechterhaltung Ihrer Milchversorgung bei, da die in Ihren Brüsten vorhandene Milch effizienter entfernt wird. Es bedeutet mehr Milchproduktion.

Wenn Sie die Ernährung Ihres Kleinen weniger als zweimal pro Woche mit anderen Menschen teilen, können Sie sich für eine Einzelmilchpumpe entscheiden, die – je nach Ihren Vorlieben – elektrisch oder manuell sein kann. Es kommt häufig vor, dass frischgebackene Eltern unsicher sind, ob sie eine Milchpumpe benötigen oder, wenn sie sicher sind, dass sie sie verwenden werden, nicht wissen, welche Art von Milchpumpe ihnen helfen wird.

Wie wählt man eine gute Muttermilchpumpe aus?

Viele treffen ihre Entscheidung erst nach der Geburt des Babys, andere kaufen die Milchpumpe bereits vor der Entbindung, um vorbereitet zu sein. Wenn Sie vor der Geburt eine Milchpumpe kaufen, empfehlen wir Ihnen, die Verpackung nicht zu öffnen.

Milchpumpen sind medizinische Geräte. Die Milchpumpen, die Sie in einem Geschäft kaufen, gelten als „Einzelpatienten-Medizinprodukte“, was bedeutet, dass sie nach dem Öffnen nicht zurückgegeben werden können und persönlich sind (wie es beispielsweise eine Zahnbürste sein kann).

Andererseits sind die Milchpumpen, die in Krankenhäusern zum Einsatz kommen oder in manchen Apotheken und Geschäften für Kleinkinder gemietet werden können, unterschiedlich konzipiert und garantieren Sicherheit und Hygiene auch bei der Verwendung durch verschiedene Mütter.

Anstatt nur die Funktionen und Vorteile einer Milchpumpe zu betrachten, schauen wir uns vier verschiedene Szenarien an und finden heraus, welches Ihrer Situation am nächsten kommt.

Szenario 1: Ausschließliches Stillen

Ich möchte nur stillen und mein Baby bekommt nur ein paar Mal pro Woche Muttermilch mit einer Flasche. Ich habe nicht vor, während des Stillens wieder zur Arbeit zu gehen, daher erwarte ich nicht, dass mein Baby und ich täglich getrennt werden, und ich erwarte auch nicht, dass es gewohnheitsmäßige Situationen gibt, in denen ich nicht stillen kann.

Szenario 2: Eltern teilen sich die Aufgabe der Ernährung

Mein Partner, wir möchten beide an der Bindungs- und Ernährungserfahrung unseres Babys beteiligt sein. Wir sind ein Team und das bedeutet, dass wir zusammenarbeiten. Ich kann das Baby an der Brust stillen; Mein Partner braucht mich, um die Milch abzupumpen, um sie dem Baby mit einer Flasche zu geben.

Ich kümmere mich um die Fütterungen während der Nacht, während mein Partner sich abends um die Fütterungen kümmert, damit ich etwas schlafen kann. Wenn ich wieder zur Arbeit komme, weiß ich, dass ich meine Milch noch mehrmals abpumpen muss, da meine Kleine auch tagsüber Muttermilch aus der Flasche bekommt.

Szenario 3: Ein gesundes, ausgetragenes Baby und seine Mutter, aber eines oder beide von ihnen haben Schwierigkeiten beim Stillen

Mein Baby wurde termingerecht geboren, aber aus irgendeinem Grund haben wir Probleme, das Stillen/die Stillzeit zu stabilisieren. Wir werden nicht in einem Krankenhaus behandelt, sondern haben eine Stillberaterin, eine Hebamme oder einen anderen erfahrenen Arzt konsultiert.

Ich möchte mein Baby stillen, habe aber Angst, dass ich es nicht schaffen werde. Ich muss zumindest vorerst eine Milchpumpe verwenden, um meine Milchversorgung stabilisieren und schützen zu können, während wir an der Lösung dieser Probleme arbeiten.

Szenario 4: Frühgeborenes Kind und/oder Mutter, die eine Krankenhausbehandlung benötigt

Die Stabilisierung meiner Milchproduktion wurde aufgrund einer Frühgeburt und/oder Geburtskomplikationen unterbrochen, was zu einer Trennung zwischen mir und meinem Baby führte. Wir sind immer noch im Krankenhaus und ich muss meine Milchversorgung stabilisieren, weil ich weiß, dass dies eine entscheidende Zeit für mein Baby ist und meine Milch für sein Überleben entscheidend sein kann.

Fühlen Sie sich schuldig, wenn Sie nur die Milchpumpe benutzen?

Was auch immer der Grund für die Verwendung einer Milchpumpe sein mag, manche Mütter haben ein schlechtes Gewissen, als ob das Füttern mit der Flasche gleichbedeutend mit weniger Nahrung oder weniger Hingabe wäre. Wenn Sie solche Gedanken haben, lassen Sie sie los. Die Wahrheit ist, dass jede Mutter immer ihr Bestes gibt, um ihr Baby zu ernähren.

Zusammenfassung

Mit der freihändigen Muttermilchpumpe ist die Arbeit größer und die Hingabe und das Engagement werden verdoppelt . Für viele Mütter ist ausschließliches Stillen nicht immer möglich. Die Milchpumpe ist die beste Alternative und erweist sich als hervorragender Verbündeter. Verbannen Sie also die Schuldgefühle und genießen Sie die positiven Aspekte dieses großartigen Freundes.

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor dem Veröffentlichen geprüft.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Wir haben dich

Melden Sie sich für wöchentliche Updates für jede Schwangerschaftswoche an. Plus das Beste aus Momcozy direkt zu Ihrem Posteingang.