Fragen und Antworten: Ihre Fragen zum Stillen

29. Aug 2022 |Breastfeeding

Stillen bringt zweifellos Fragen mit sich. Sie möchten das Richtige für Ihr Baby tun und sicherstellen, dass alles, was Sie tun, essen und trinken, keinen Schaden anrichtet. Möglicherweise haben Sie auch Fragen zu Ihrem eigenen Körper und den möglichen Auswirkungen des Stillens.

In diesem Artikel versuchen wir, die Fragen zum Thema Stillen zu beantworten, die uns am häufigsten gestellt werden.

Fragen und Antworten zu Ihren Fragen zum Stillen – Momcozy-Blogbeitrag

Wann kommt meine Periode während des Stillens zurück?

Wenn Sie stillen, unterdrückt das Hormon, das Sie produzieren müssen, den Eisprung und stoppt somit Ihre Periode. Wenn Sie Ihr Baby nach Bedarf Tag und Nacht stillen, kann es bis zu einem Jahr dauern, bis es zurückkommt, und selbst dann kann es unregelmäßig sein, bis Sie mit dem Stillen aufhören.

Bekommt man durch das Stillen einen flachen Bauch?

Das Stillen in den ersten Tagen hilft Ihrer Gebärmutter, sich wieder auf ihre Größe zusammenzuziehen. Je mehr Babys Sie bekommen, desto stärker spüren Sie diese Nachwehen. Ihre Gebärmutter hat sich erheblich gedehnt, sodass Ihr Bauch flacher aussieht, wenn er in Ihrem Becken wieder die Größe einer Walnuss erreicht hat. Auch wenn Sie die Gebärmutter mit der Flasche füttern, nimmt sie wieder ihre ursprüngliche Größe an, es kann jedoch länger dauern.

Hilft Stillen beim Abnehmen ?

Durch das Stillen werden etwa 500–700 Kalorien pro Tag verbrannt, was dazu beitragen kann, dass Sie ein Kaloriendefizit erreichen, das zum Abnehmen erforderlich ist. Es ist jedoch ein heikles Gleichgewicht, da Sie die Kalorienzufuhr nicht so stark reduzieren möchten, dass Ihre Milchmenge sinkt. Wenn Sie nach der Geburt abnehmen möchten, ist es wichtig, sich gesund zu ernähren und an Übungen wie flotten Spaziergängen oder Radfahren teilzunehmen.

Kann ich während der Stillzeit Kaffee trinken?

Koffein kann Auswirkungen auf Ihr Baby haben und dafür sorgen, dass es wach und wach bleibt. Daher ist es am besten, die Aufnahme auf nicht mehr als 300 mg pro Tag zu beschränken. Dies ist etwas mehr als die 200 mg, die während der Schwangerschaft nicht überschritten werden sollten. Im Kontext entspricht dies drei Tassen Kaffee oder vier Tees. Denken Sie daran, dass Kaffee aus einem Café oft einen höheren Koffeingehalt hat, und vergessen Sie nicht, Cola und sogar Schokolade in Ihren Konsum einzubeziehen!

Wie viel Alkohol darf ich in der Stillzeit trinken?

Wenn Sie vorhaben, etwas zu trinken, können Sie Ihr Baby füttern, bevor Sie Alkohol zu sich nehmen, und dann 2–3 Stunden lang auf das Stillen verzichten. Sie könnten auch versuchen, vor einem gesellschaftlichen Ereignis abzupumpen, damit das Baby stattdessen eine Flasche abgepumpte Milch bekommen kann.

Kann ich mich während der Stillzeit tätowieren lassen?

Sie können sich während der Stillzeit tätowieren lassen, allerdings wird ein seriöser Tätowierer eine schwangere oder stillende Mutter nicht tätowieren, ohne vorher eine Verzichtserklärung zu unterzeichnen. Sollte die Nachsorge nicht ausreichend sein, kann es zu Infektionsproblemen kommen. Wenn die Vorsichtsmaßnahmen nicht befolgt werden, besteht auch das Risiko von Infektionen, einschließlich Hepatitis, Tetanus und HIV.

Darf man während der Schwangerschaft stillen?

Stillen während der Schwangerschaft gilt als sicher. Wenn Sie jedoch eine Mehrlingsgeburt erwarten oder das Risiko einer Fehlgeburt oder bestimmter Komplikationen besteht, kann es sein, dass Ihnen geraten wird, mit dem Stillen aufzuhören.

Während der Schwangerschaft verändert sich Geschmack und Volumen Ihrer Muttermilch. In dieser Zeit beginnt Ihr älteres Kind möglicherweise, sich von der Brust zu entwöhnen. Oder Sie könnten beide gleichzeitig füttern, was als Tandempflege bezeichnet wird.

Kann ich beim Stillen Botox bekommen?

Wenn Sie Botox während der Schwangerschaft aufgeschoben haben, möchten Sie möglicherweise unbedingt genug davon bekommen, wenn das Baby da ist. Die FDA warnt jedoch davor, Botox während des Stillens zu bekommen, da es an Untersuchungen darüber mangelt, ob es Auswirkungen auf das Baby hat.

Kann ich mir während der Stillzeit ein Brustwarzenpiercing stechen lassen?

Brustwarzenpiercings können die Brustwarzen reizen. Außerdem müssen Sie es eine gewisse Zeit lang drin lassen, was zu Erstickungsgefahr führen kann. Warten Sie mit dem Brustwarzenpiercing am besten, bis Sie mit dem Stillen fertig sind.

Verursacht mein Brustwarzenpiercing beim Stillen Probleme?

Es gibt nur begrenzte Untersuchungen darüber, ob gepiercte Brustwarzen Probleme beim Stillen verursachen. Manche sagen, dass die Piercinglöcher Schwierigkeiten beim Anlegen des Babys verursachen können, aber das ist nicht immer der Fall. Wenn Sie ein Brustwarzenpiercing haben und besorgt sind, welche Auswirkungen dies auf die Ernährung haben könnte, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Beachten Sie, dass Sie Ihr Brustwarzenpiercing zum Stillen herausnehmen müssen, da es eine Erstickungsgefahr für das Baby darstellen kann.

Kann ich während der Stillzeit Sushi essen?

Während der Schwangerschaft gibt es viele Regeln darüber, was Sie essen und was nicht, da dies Auswirkungen auf das Baby haben kann. Eines dieser Lebensmittel ist Sushi. Wenn Sie unbedingt wieder ein Drachenbrötchen essen möchten, dann sind das gute Nachrichten! Während der Stillzeit können Sie Sushi essen. Das Risiko, dass Bakterien oder Parasiten über die Muttermilch auf das Baby übertragen werden, ist gering.

Kann ich mit Implantaten stillen?

Die meisten Frauen mit Implantaten können stillen. Allerdings kann es je nach Größe zu Problemen kommen oder der Schnitt erfolgt nicht unter der Brust oder durch die Achselhöhle. Wenn Sie Bedenken haben, wenden Sie sich an einen Stillspezialisten, einen Gesundheitsdienstleister oder eine Hebamme.

Kann ich gleichzeitig abpumpen und stillen?

Das Abpumpen nach oder während des Fütterns ist ein guter Zeitpunkt, um eine gute Menge Milch zu bekommen. Es erfordert Geschick, aber es ist möglich, Ihr Baby auf der einen Seite zu stillen und auf der anderen zu pumpen. Dadurch erhalten Sie einen Vorrat Milch, den Sie im Kühl- oder Gefrierschrank aufbewahren können.

Woher weiß ich, ob mein Baby genug Milch bekommt?

Wenn Sie mit der Flasche füttern, können Sie genau sehen, wie viel Milch das Baby bei jeder Fütterung bekommt. Beim Stillen müssen Sie darauf vertrauen, dass Ihr Baby ausreichend Milch aufnimmt. Wenn Ihr Baby gut wächst und nicht abnimmt, bekommt es wahrscheinlich genug Kalorien. Wenn Sie sich Sorgen machen, wenden Sie sich an Ihren Arzt, der Ihr Baby wiegen und bei Bedarf überwachen kann.

Fragen und Antworten zu Ihren Fragen zum Stillen – Momcozy-Artikel

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor dem Veröffentlichen geprüft.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Wir haben dich

Melden Sie sich für wöchentliche Updates für jede Schwangerschaftswoche an. Plus das Beste aus Momcozy direkt zu Ihrem Posteingang.