Laktationsberater: Ermöglichen Sie frischgebackenen Müttern den Erfolg beim Stillen!

13. Apr 2023 |Breastfeeding
Erfahren Sie, wie Stillberaterinnen Mütter durch Aufklärung, praktische Hilfe und Ermutigung dabei unterstützen, Stillprobleme zu meistern und ihre Stillziele zu erreichen.

Das haben wir alle schon einmal erlebt – ängstlich navigieren wir durch den Wirbelsturm der frischgebackenen Mutterschaft. Wenn Sie Ihr Neugeborenes während der nächtlichen Stillzeit in den Armen halten, fühlen Sie sich vielleicht überfordert und unzureichend auf die bevorstehende Reise vorbereitet. Wisse, dass du nicht allein bist. Alle frischgebackenen Mütter könnten bei diesem Übergang eine zusätzliche Hand gebrauchen. Hier kommen Stillberaterinnen ins Spiel.

Was ist eine Stillberaterin?

Eine Laktationsberaterin (LC) ist eine ausgebildete Stillspezialistin mit Fachkenntnissen in der Beratung, Aufklärung und Unterstützung stillender Mütter. LCs werden von akkreditierten Organisationen wie dem International Board of Lactation Consultant Examiners zertifiziert. Sie verfügen über umfassende Kenntnisse in Laktationswissenschaft, Stilltechniken und Beratungsmethoden.

Viele LCs beginnen als Krankenschwestern, Hebammen, Doulas oder andere Fachkräfte für Müttergesundheit, bevor sie die zusätzliche LC-Ausbildung absolvieren. Ihr medizinischer Hintergrund ermöglicht es ihnen, sowohl physische als auch emotionale Hürden beim Stillen zu bewältigen. LCs können in Krankenhäusern, Kliniken, Privatpraxen oder als unabhängige Berater arbeiten.

Die Rolle einer Stillberaterin

LCs dienen als Teil eines entscheidenden Unterstützungssystems für den Stillerfolg. Hier sind einige der entscheidenden Rollen, die ein LC spielt:

  • Beurteilt Stillherausforderungen: Ein LC kann eine Stillsitzung beobachten und alle anatomischen, physiologischen oder technischen Probleme identifizieren, die Probleme verursachen. Sie geben Empfehlungen zur Überwindung von Hindernissen.
  • Bietet praktische Unterstützung: Ein LC demonstriert die richtigen Anlegetechniken, die Brustmassage, die Verwendung von Pumpen/Brustwarzenhütchen und verschiedene Stillpositionen. Mütter gewinnen Vertrauen in ihre Fähigkeit, erfolgreich zu stillen.
  • Gibt Informationsressourcen weiter: LCs informieren Mütter über die Wissenschaft hinter der Muttermilchproduktion, die Auswirkungen von Nahrungsergänzungsmitteln oder Medikamenten, die Lagerung von Muttermilch und die optimale Ernährung für das Stillen. Wissen stärkt.
  • Bietet Ermutigung: LCs hören mit Einfühlungsvermögen auf emotionale Schwierigkeiten beim Stillen zu. Sie stärken das Selbstvertrauen der Mutter durch motivierende Beratung und Bestätigung. Du kannst das!
  • Behebt Stillprobleme: LCs helfen Müttern bei der Lösung häufiger Probleme wie mangelnder Milchfluss, wunde Brustwarzen, Brustwarzenschwellung, Mastitis oder schlechtes Anlegen des Babys. Sie haben bewährte Tricks, um das Stillen wieder in Schwung zu bringen. Verwandte Lösung: die Vorteile einer Milchpumpe
  • Bietet Follow-up-Unterstützung: LCs planen häufig mehrere Besuche, Anrufe oder Online-Chats über Wochen oder Monate hinweg, um die Beratung an sich ändernde Bedürfnisse anzupassen. Stillen ist eine Reise.

Im Wesentlichen statten Stillberaterinnen junge Mütter mit dem Wissen, den Fähigkeiten und einem Unterstützungsnetzwerk aus, damit sie sich in ihrer Stillerfahrung gestärkt fühlen.

Selbstvertrauen und Erfolg als stillende Mutter aufbauen

Stillen ist natürlich, aber nicht immer ist es zunächst selbstverständlich. Eine professionelle Beratung in diesen ersten Wochen kann beim ausschließlichen und fortgesetzten Stillen einen enormen Unterschied machen. Hier sind einige der wichtigsten Möglichkeiten, wie ein LC junge Mütter stärkt:

  • Erhöht die Selbstwirksamkeit: Durch die Schulung, Bestätigung und das Feedback eines LC gewinnen Mütter Vertrauen in ihre Fähigkeit, ihr Baby ausreichend zu ernähren. Es wird einfacher, Ihren Rhythmus zu finden.
  • Bietet individuelle Beratung: Jedes Mutter-Kind-Paar ist einzigartig. Ein LC beurteilt Ihre spezifische Situation und vermittelt maßgeschneiderte Techniken für optimale Ergebnisse.
  • Fördert die Kontaktaufnahme: LCs betonen, dass mit Herausforderungen zu rechnen ist und dass Sie bei Bedarf immer Hilfe in Anspruch nehmen sollten. Sie und Ihr Baby werden es gemeinsam schaffen.
  • Fördert eine urteilsfreie Zone: LCs schaffen eine sichere, unterstützende Umgebung für Mütter, in der sie Bedenken besprechen können, ohne Angst vor Kritik oder Scham zu haben. Fühlen Sie sich entspannt auf dieser Reise.
  • Hilft bei der Festlegung realistischer Ziele: LCs besprechen Ihre Hoffnungen und Umstände, um erreichbare Stillziele festzulegen. Kleine Siege befeuern den weiteren Fortschritt.
  • Bietet Zugang zu Selbsthilfegruppen: Viele LCs verbinden frischgebackene Mütter mit Peer-Selbsthilfegruppen, anderen stillenden Müttern und Community-Ressourcen. Das haben Sie – aber Sie müssen es nicht alleine schaffen.

Weitere Pflegeinformationen:

Mit der fachmännischen Ausbildung und dem mitfühlenden Ansatz einer LC können Mütter die Denkweise, Strategien und Unterstützung erwerben, die für den Erfolg beim Stillen unerlässlich sind.

Wann sollte man einen Laktationsspezialisten konsultieren?

Vereinbaren Sie idealerweise innerhalb der ersten 2-3 Wochen nach der Geburt einen Termin bei einer Stillberaterin. Es kann auch hilfreich sein, kurz nach der Entbindung einen LC vor der Geburt oder im Krankenhaus aufzusuchen.

Sie sollten sich auch an eine Stillberaterin wenden, um Hilfe bei Stillschwierigkeiten zu erhalten, wie zum Beispiel:

  • Schlechtes Anlegen oder Milchübertragung
  • Geringe Milchversorgung
  • Baby verweigert die Brust
  • Wunde/rissige Brustwarzen
  • Verstopfung oder verstopfte Kanäle
  • Mastitis oder Hefepilzinfektion
  • Besondere Umstände wie Frühgeburt, anatomische Unterschiede oder medizinische Bedingungen

Ein IBCLC verfügt über das klinische Fachwissen, um bei der Entwicklung eines maßgeschneiderten Plans zu helfen, um das Stillen wieder auf Kurs zu bringen. Warum im Stillen kämpfen, wenn es spezialisierte Hilfe gibt? Weitere Informationen zu Fragen zum Stillen.

Wie kann eine Stillberaterin Müttern helfen? Unterm Strich kann eine Stillberaterin frischgebackenen Müttern das Selbstvertrauen, das Wissen und die Unterstützung bieten, die sie benötigen, um ihre persönlichen Stillziele zu erreichen. LCs können eine unschätzbare Rolle dabei spielen, frischgebackene Mütter während ihrer Stillreise zu unterstützen. Durch die fachkundige Beratung tragen LCs dazu bei, dass das Stillen optimal beginnt. Zu den wichtigsten Unterstützungsmöglichkeiten von LCs gehören:

  • Beobachten Sie Stillsitzungen und geben Sie Tipps zu richtigen Anlegetechniken, Positionierung, Verwendung von Kissen usw., um das Stillen komfortabler und effektiver zu gestalten.
  • Bieten Sie Beratung zum Aufbau und zur Aufrechterhaltung der Milchversorgung an. Sie können Methoden wie Brustkompression, Abpumpen, bei Bedarf Nahrungsergänzungsmittel usw. vorschlagen.
  • Geben Sie Informationen über das normale Verhalten von Neugeborenen und Hinweise zum Füttern, damit Sie erfahren, wann das Baby hungrig, müde oder einfach nur wählerisch ist.
  • Schlagen Sie Abhilfemaßnahmen für Probleme wie wunde/rissige Brustwarzen, Brustwarzenschwellung, verstopfte Milchgänge und Mastitis vor, damit Sie weiter stillen können.
  • Seien Sie in einer emotional schwierigen Zeit eine Quelle der Ermutigung und der Beruhigung. Manchmal genügt es, wenn einem ein Experte sagt: „Du machst das großartig!“ macht den Unterschied. Warum sind Emotionen nach der Geburt wichtig?
  • Dienen als wertvolle Ressource für alle Fragen, die Sie zu Stilltechniken, Abpumpen, Lagerung von Milch, Rückkehr zur Arbeit, Entwöhnung usw. haben.
  • Helfen Sie mit, einen Ernährungsplan zu erstellen, der auf Sie und die Bedürfnisse Ihres Babys zugeschnitten ist. Der Weg zum Stillen wird nicht für jeden gleich sein.
  • Bieten Sie für zusätzliche Hilfe Zugang zu Selbsthilfegruppen und anderen Stillberatern. Stillen braucht ein Dorf!

Zugang zu einer Stillberaterin

  1. Bitten Sie um eine Empfehlung . Bitten Sie Ihren Geburtshelfer oder Kinderarzt um eine Überweisung an eine Stillberaterin an Ihrem Standort. Die meisten Krankenversicherungen decken auch LC-Termine ab. In vielen Krankenhäusern gibt es LC-Mitarbeiter, die Patientinnen während ihres Entbindungsaufenthalts unterstützen. Sie können vor der Entlassung ein Treffen mit dem LC zur Beratung beantragen.
  2. Erreichen Sie uns über Ihr Netzwerk . Wenden Sie sich an Ihr örtliches La Leche League-Kapitel, um mit LCs in Kontakt zu treten, die Selbsthilfegruppen veranstalten oder Hausbesuche durchführen. Unabhängige LCs in Privatpraxen sind eine weitere Option für personalisierte, kontinuierliche Unterstützung.
  3. Überprüfen Sie online. Dank Online-Plattformen haben Sie auch Zugang zu virtuellen Beratungsgesprächen mit International Board Certified Lactation Consultants oder . Erhalten Sie professionellen Support bequem per Video-Chat oder Messaging.
  4. Momcozy hilft! In der Zwischenzeit ist sich Momcozy der wichtigen Rolle bewusst, die Stillberaterinnen bei der Unterstützung frischgebackener Mütter spielen. Einige Mütter stoßen jedoch möglicherweise auf Hindernisse beim direkten Zugang zu dieser Hilfe. Um dieses Problem anzugehen, haben wir Dr. Wiseman, einen führenden Stillberater mit Sitz in Los Angeles, Kalifornien, eingeladen, ein kostenloses Webinar über die Grundlagen des Stillens anzubieten. Dr. Wiseman ist Spezialist für Stillmedizin. Sie ist Fachärztin für Innere Medizin und Notfallmedizin und hat ihr Medizinstudium an der University of Chicago sowie ein fünfjähriges Assistenzprogramm an der UCLA abgeschlossen. Das Webinar mit dem Titel „Stillen 101: Tipps und Tricks für frischgebackene Mütter“ soll allen Müttern wertvolle Informationen und Ratschläge zum Stillen geben. Mütter werden während dieser Zoom-Sitzung direkt von Dr. Wisemans Fachwissen lernen. Das Ziel von Momcozy ist es, mehr Müttern dabei zu helfen, von der Stillunterstützung zu profitieren, auch wenn persönliche Besuche eine Herausforderung darstellen. Wir hoffen, dass dieses Webinar dazu beitragen kann, junge Mütter auf ihrem Weg zum Stillen zu unterstützen. Sie können auf Stillunterstützungs-Live-Chat klicken, um teilzunehmen.

Lesen Sie mehr über Stillen und Stillen

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor dem Veröffentlichen geprüft.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Wir haben dich

Melden Sie sich für wöchentliche Updates für jede Schwangerschaftswoche an. Plus das Beste aus Momcozy direkt zu Ihrem Posteingang.