Pumpen bei Arbeitstipps zum Stillen von Müttern

20. Jan 2021 |Breastfeeding

Es ist normal, dass neue Mütter sich bemüht, nach der Geburt zur Arbeit zurückzukehren. Und wenn Sie der Mischung das Pumpen hinzufügen, scheinen die Dinge geradezu überwältigend. Wenn Sie entschlossen sind, Ihrem Kleinen weiterhin Muttermilch zur Verfügung zu stellen, müssen Sie herausfinden, wie und wann Sie bei der Arbeit pumpen müssen.

Sie sind sich nicht sicher, wie man Arbeit und Pumpen jongliert? Diese Tipps erleichtern es einfacher, alles zu planen und zu navigieren.

KENNE DEINE RECHTE

Sie haben rechtlich berechtigt, die Muttermilch bei der Arbeit zu pumpen. Fühlen Sie sich daher nie schuldig. Ihr Arbeitgeber ist gesetzlich verpflichtet, Zeit für regelmäßiges Brustpumpen zu sichern.

Es würde helfen, wenn Sie eine gründliche Recherche über das Gesetz machen würden, damit Ihr Vorgesetzter Sie nicht manipuliert.

Bei der Arbeit vorbereiten, um zu pumpen

Zuallererst müssen Sie eine kaufen Gute Brustpumpe Das macht die Arbeit tatsächlich richtig und erleichtert das Pumpen, komfortabel und schneller. Sie können eine drahtlose Brustpumpe oder a kaufen Freisprechpumpe.

Wenn Sie zum ersten Mal eine Milchpumpe verwenden, wird empfohlen, den Dreh raus zu machen, indem Sie zu Hause üben. Warten Sie nicht bis zum ersten Tag Ihres Jobs, um die Pumpe zu verwenden. Beginnen Sie mit dem Handel mit Ihren Pflegesitzungen für eine Pump -Sitzung.

Einige stillende Mütter könnten ihren Babys zum ersten Mal eine Flasche vorstellen. Wenn Sie das sind, stellen Sie sicher, dass das Baby bereits zum Flaschenfutter verwendet wird, bevor Sie wieder zur Arbeit gehen. Mach dir keine Sorgen um den Übergang von Flaschen und Brust. Babys bekommen sehr schnell den Dreh raus.

Vergessen Sie nicht, mit Ihrem Arbeitgeber über Ihre Pumpanforderungen zu sprechen. Sie müssen auch entscheiden, wo Sie pumpen. Abgesehen von einem Ort benötigen Sie auch einen Kühlschrank und andere Zubehör, um die Milch aufzubewahren.

Planen Sie die Zeit zum Pumpen

Einige von uns haben keinen flexiblen Zeitplan. Regelmäßige Pausen sind manchmal nicht vorhanden. Aus diesem Grund müssen Sie einen Pumpenplan erstellen und ihn mit Ihrem Vorgesetzten besprechen.

Die meisten Laktationsberater schlagen vor, dreimal täglich zu pumpen. Wenn Sie das jedoch nicht aufnehmen können, dann pumpen Sie zweimal am Tag. Wenn Sie einen Zeitplan erstellen, verringern Sie Ihren Stress. Das Ausgleich wird einfacher.

Wie pumpe ich die Muttermilch bei der Arbeit?

Jetzt kommt der schwierige Teil - wie man die Muttermilch bei der Arbeit pumpt.

Überprüfen Sie unsere  Brustpumpenführung zum Stillen arbeitende Mütter! 

Wählen Sie Ihren Pumpspot aus

Es ist immer angenehm, einen privaten Ort zum Pumpen zu haben. Sogar das Bundesgesetz verlangt das! Wenn Sie keine drahtlose Brustpumpe haben, benötigen Sie einen Platz mit einem elektrischen Auslass. Davon abgesehen benötigen Sie einen komfortablen Stuhl und einen Tisch.

Halten Sie die Tür verschlossen und zeigen Sie ein Schild nicht stören, damit Ihr Fluss nicht unterbrochen wird.

Pumpen, bis Sie leer sind

Sie fragen sich, wie lange eine Sitzung dauern sollte? Idealerweise sollten Sie pumpen, bis Ihre Brüste leer sind. Mach dir keine Sorge; Es wird nicht so lange dauern. Normalerweise dauert es zwischen 15 und 20 Minuten. Das Gesetz schützt auch Ihre Pumpzeit.

Beruhige dich zuerst

Da ein kalter Konferenzraum nicht so gemütlich ist wie Ihr Haus, müssen Sie möglicherweise ein paar Schritte unternehmen, um sich zu entspannen. Atmen Sie ein paar tiefe Atemzüge, meditieren Sie und schalten Sie ein beruhigendes Lied auf Spotify ein. Sobald Sie entspannt sind, beginnen Sie mit dem Pumpen.

Machen Sie es nichts aus, ein Foto Ihres Babys zu wischen. Wenn Sie das Gesicht des Babys sehen, wird Ihre Hormone ausgelöst und die Milch fließt. Wenn Sie darauf konditioniert werden, können Sie sofort mit dem Pumpen beginnen.

TRINKE GENUG

Es ist unerlässlich, hydratisiert zu bleiben. Halten Sie eine Wasserflasche auf Ihrer Arbeitsstation. Stillen ist harte Arbeit. Sie müssen über genügend Flüssigkeit in Ihrem Körper verfügen, um eine Freisprechpumpe zu verwenden und Milch zu sammeln.

Abgesehen davon, dass Sie hydratisiert bleiben, müssen Sie auch genährt bleiben. Das Essen, das Sie essen, spielt auch eine wichtige Rolle bei der Erzeugung der Milchversorgung und Ihrer Pumpfähigkeit.

Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, müssen Sie noch einen Zeitplan festlegen. Während Sie Ihr Baby immer festhalten können, aber es ist schwierig, das Stillen mit der Arbeit auszugleichen. Was ist, wenn Sie das Baby für ein Meeting entfernen müssen? Sie müssen genug Milch gepumpt haben, um Ihr Baby mit einer Pflegekraft zu lassen.

Wie lagere ich die Pumpmilch?

OK, nehmen wir an, Sie haben mit Ihrem Chef gesprochen, einen Zeitplan erstellt und einen Raum ausgewählt, in dem Sie pumpen. Was kommt als nächstes? Lagern Sie die Pumpmilch!

Das Pumpen der Muttermilch bei der Arbeit ist die Hälfte der Geschichte. Sie können dieses Regime nur als erfolgreich bezeichnen, wenn Sie die Milch in einem Stück mit nach Hause nehmen und es Ihrem Baby füttern können.

Die ideale Lagerung für ausgedrückte Milch ist immer ein Kühlschrank. Wenn Ihr Arbeitsplatz keine hat, gibt es eine Lösung. Bewahren Sie es in einer isolierten Tasche oder einem mit Eis gefüllten Kühler auf. Sobald Sie nach Hause kommen, legen Sie die Taschen in den Kühlschrank oder den Gefrierschrank. Beschriften Sie jeden Behälter mit dem Datum, an dem die Milch ausgedrückt wurde.

Wenn Sie sich fragen, kann die Muttermilch bis zu 4 Stunden bei Raumtemperatur gehalten werden. Wenn es in einem isolierten Kühler gespeichert ist, kann es 24 Stunden dauern. Auf der anderen Seite können Sie es bis zu 7 Tage in einem Kühlschrank aufbewahren und 6 bis 12 Monate einfrieren. Verwenden Sie immer zuerst die älteste gespeicherte Milch.

Wenn Sie nach Hause zurückkehren, pflegen Sie so viel wie möglich nachts und am Wochenende, um die Verbindung zu Ihrem Kind zu erhalten. Pumpen Sie während der gesamten Tage häufig weiter, damit Sie Ihre Versorgung aufrechterhalten.

Ausrüstung, die zum Pumpen bei der Arbeit erforderlich ist

Dies sind das Wesentliche, das für die Arbeit erforderlich ist:

  • Eine Brustpumpe (dies könnte entweder eine drahtlose Brustpumpe sein oder aFreisprechpumpe )
  • Sammelflaschen
  • Kühlerbeutel zum Transport der ausgedrückten Milch
  • Pflegepad
  • Zusätzliches Hemd und ein BH

ABSCHLUSS

Bei der Arbeit kann ein schwieriges Verfahren schwierig sein. Verprügeln Sie sich nicht. Wenn Sie Ihrem Munchkin ein- oder zweimal am Tag Formelmilch geben müssen, macht Sie das nicht zu einer schlechten Mutter. Wenn das Leben Kurvenbälle auf Sie wirft, stellen Sie sich an.

Hoffentlich helfen Ihnen diese Tipps dabei, einen Stillplan zu organisieren und bei der Arbeit überschaubarer und komfortabler zu gestalten.

Überprüfen Sie die große Auswahl von MOMCOZY BRUTH PUMPEN Um den zu finden, der am besten zu Ihrem Budget und Ihrem Lebensstil passt!

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor dem Veröffentlichen geprüft.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Wir haben dich

Melden Sie sich für wöchentliche Updates für jede Schwangerschaftswoche an. Plus das Beste aus Momcozy direkt zu Ihrem Posteingang.