Welche Vor- und Nachteile haben Hausfrauen gegenüber berufstätigen Müttern?

6. Mär 2023 |Education
So packen Sie Ihre Krankenhaustasche Du liest Welche Vor- und Nachteile haben Hausfrauen gegenüber berufstätigen Müttern? 6 Minuten Weiter 6 Möglichkeiten, sich in Ihren Körper nach der Geburt zu verlieben

Es scheint, dass fast jede berufstätige Mutter, egal wie sehr sich die Gesellschaft weiterentwickelt, mit einem Dilemma konfrontiert ist. Wenn Sie sich nicht entscheiden können, ob Sie eine Hausfrau werden oder nach der Geburt wieder ins Berufsleben einsteigen möchten, sind Sie nicht die Einzige. Beide Optionen sind mit gewissen Höhen und Tiefen verbunden, was es schwierig macht, eine Entscheidung zu treffen. Aus diesem Grund werden wir uns eingehender mit der Thematik befassen, in der Hoffnung, Antworten zu liefern, die Ihnen die endgültige Entscheidung erleichtern.

Ein Thema, das immer noch zur Debatte steht

Was wir gar nicht genug betonen können, ist, dass das Thema „Working or Stay-at-Home Mom“ (SAHM) wahrscheinlich eines der am meisten diskutierten Themen aller Zeiten ist. Sie werden ständig von der Gesellschaft unter Druck gesetzt, dass Sie irgendwie eine Wahl treffen müssen, und die meisten von Ihnen haben Schwierigkeiten, sich zu entscheiden. Hut ab vor all den glücklichen Ausnahmen, aber es kann äußerst schwierig sein, Karriere und die Erziehung eines Menschen unter einen Hut zu bringen.

Gibt es genügend Unterstützung?

Wenn es um frischgebackene Mütter im Berufsleben geht, gab es in letzter Zeit viele Veränderungen, die den Prozess der Rückkehr an den Arbeitsplatz nach dem Mutterschaftsurlaub erleichtern. Wir sehen viele frischgebackene Mütter, die ohne größere Probleme in ihre beruflichen Pflichten zurückkehren, und wir freuen uns über diese systematische Verbesserung.

Doch egal wie fortschrittlich das Umfeld ist, es scheint immer einen Stuhl zu geben, der darauf wartet, dass Sie sich zurücklehnen und in den Hintergrund treten, sobald Sie wieder an der Arbeit sind. Und diese Lücke im Unterstützungssystem ist nicht darauf zurückzuführen, dass Frauen im Allgemeinen kein Interesse daran haben, ihre Karriere fortzusetzen. Tatsächlich liegt es daran, dass nicht berücksichtigt wird, dass es einigen von Ihnen immer noch schwerfällt, die perfekte Balance zwischen der Betreuung Ihrer Kinder und der 100-prozentigen Konzentration auf Ihre Arbeit zu finden. Und das ist okay!

Komfort für alle

Andererseits ist die Arbeit als Mutter, die zu Hause bleibt, ein ebenso Vollzeitjob wie die Arbeit als berufstätige Mutter. Tatsächlich gilt es als einer der schwierigsten Jobs, die es gibt, da Mutterschaft manchmal ein versteckter Segen sein kann (an alle Mütter da draußen, wir verstehen euch). Wenn Sie sich auf die Erziehung eines Kindes konzentrieren, müssen Sie so viele Aspekte berücksichtigen, dass Sie möglicherweise eine Checkliste benötigen – nur um sicherzustellen, dass Sie alles richtig gemacht haben.

Was allen Müttern wie Ihnen bei der Entscheidungsfindung hilft, ist, dass sie alle Vor- und Nachteile einer Rückkehr in den Beruf oder einer SAHM abwägen. Nur so können Sie die Unterschiede abwägen und entscheiden, was in Ihrer spezifischen Situation am besten funktioniert.

Berufstätige Mutter vs. Hausfrau

Lassen Sie uns ohne weitere Umschweife einen Blick auf alle wichtigen Vor- und Nachteile werfen, die es mit sich bringt, berufstätig zu sein oder zu Hause zu bleiben.

Berufstätige Mütter

    Vorteile

    • Wenn Sie eine berufstätige Mutter werden, erhalten Sie finanzielle Unabhängigkeit, was heutzutage sehr wichtig ist, insbesondere wenn Sie ein Kind haben.
    • Als Frau wird Ihre Stimme mehr als oft gehört. Sie können die Familienentscheidungen mitbestimmen und dabei sowohl Mut als auch Selbstvertrauen haben.
    • Nicht alles läuft auf finanzielle Unabhängigkeit hinaus. Als berufstätige Mutter haben Sie die Möglichkeit, eine Zeit lang allein zu sein, was manchmal genau das sein kann, was Sie brauchen.

    Nachteile

    • Möglicherweise haben Sie ein schlechtes Gewissen, weil Sie nicht genug Zeit mit Ihrem Kind verbringen. Das ist ein normales Gefühl, auch wenn es Sie manchmal überwältigen kann.
    • Als berufstätige Mutter kann es sein, dass Sie sich zu sehr anstrengen, wenn Sie versuchen, die Work-Life-Balance aufrechtzuerhalten. Dies kann zu Übererschöpfung und nicht optimaler Leistungsfähigkeit auf allen Ebenen führen.
    • Nach einer gewissen Zeit können der Stress und der Druck, eine Super-Mutter zu sein, die ihre Arbeit und ihr Privatleben im Griff hat, auch Ihnen zu schaffen machen. Es kann sogar negative Auswirkungen auf Ihre Gesundheit haben.

     Mütter, die zu Hause bleiben

      Vorteile

      • Als Mutter, die zu Hause bleibt, können Sie die ganze Zeit mit Ihrem Kleinen verbringen. All diese besonderen Momente mit ihnen zu teilen und zuzusehen, wie sie heranwachsen und sich zu einem Erwachsenen entwickeln, ist eine wundervolle Erfahrung, die Sie vielleicht bereuen, verpasst zu haben.
      • Da Sie die meiste Zeit zu Hause verbringen, haben Sie die volle Kontrolle über den Haushalt.
      • Die Aufrechterhaltung der Disziplin ist eine Fähigkeit, die Sie in Angriff nehmen und erfolgreich anwenden können, während Sie von zu Hause aus auf Ihre Kinder aufpassen. Darüber hinaus können Sie jede Menge schöne Zeit mit all Ihren Lieben verbringen

      Nachteile

      • Möglicherweise haben Sie das Gefühl, in einer Blase zu stecken, und die Routine kann zu viel werden. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die vor ihrer Mutterzeit ziemlich abenteuerliche Jobs hatten.
      • Nach einer Weile kann es mühsam werden, jeden Tag alle Hausarbeiten zu erledigen. Möglicherweise vermissen Sie die Zeit, die Sie mit Menschen in Ihrem Alter verbracht haben und in einem fortschrittlichen Umfeld Gedanken und Ideen ausgetauscht haben.
      • Wenn Sie Ihre finanzielle Unabhängigkeit aufgeben, könnte das dazu führen, dass Sie das Gefühl haben, weniger ein Versorger zu sein (auch wenn das nicht der Fall ist). Dies kann Ihrem Selbstvertrauen schaden.

      Überstürzen Sie Ihre Entscheidung nicht

      Bedenken Sie, dass wir hier nur an der Oberfläche kratzen. Die Entscheidung, eine berufstätige Mutter oder eine Mutter zu sein, die zu Hause bleibt, kann eine der größten Entscheidungen sein, die Sie treffen müssen. Nehmen Sie sich die Zeit, die Sie brauchen, und seien Sie nicht zu streng mit sich selbst. Haben Sie auch keine Angst davor, in dieser Angelegenheit Ihrem Herzen die Führung zu überlassen. Es ist in Ordnung, am Anfang verwirrt zu sein, aber wir sind sicher, dass Ihre Meinung nach einer Weile klarer wird.

      Wenn alles andere fehlschlägt, betrachten Sie Ihre spezifische Situation und gehen Sie von dort aus weiter. Wir können nur hoffen, dass unsere Vor- und Nachteile-Abschnitte Ihnen weitergeholfen haben!

      Entdecken Sie in der Zwischenzeit alle unsere Produkte, die Sie während der Schwangerschaft und nach der Geburt Ihres Kindes verwenden können! Schauen Sie sich unsere umfangreiche Liste an und wählen Sie aus den vielen Optionen!

      Denn unser einziges Ziel ist es, den Veränderungsprozess hin zur Mutterschaft für Sie einfacher und sanfter zu gestalten!

      Schreibe einen Kommentar

      Alle Kommentare werden vor dem Veröffentlichen geprüft.

      Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

      Wir haben dich

      Melden Sie sich für wöchentliche Updates für jede Schwangerschaftswoche an. Plus das Beste aus Momcozy direkt zu Ihrem Posteingang.