Wann kann mein Baby feste Lebensmittel essen?

When Can My Baby Start Eating Solid Foods?

Sind Sie verwirrt, wenn Sie anfangen, Ihre Baby -Futtermittel zu füttern? Wenn Sie sind, dann sind Sie am richtigen Ort. Hier ist Ihr kompletter Leitfaden, um Ihr Baby mit festen Lebensmitteln zu gründen.

Wenn Sie anfangen sollten, Ihr Baby feste Lebensmittel zu füttern
Wir alle wissen, dass Sie Ihr Baby nicht sofort füttern können. Laut AAP (American Academy of Pediatrics) sollten Sie mindestens sechs Monate warten, bevor Sie feste Lebensmittel füttern. Andererseits können Sie nach Angaben der American Academy of Allergy, Asthma und der Immunologie feste Lebensmittel zwischen 4 und 6 Monaten füttern.

Als allgemeine Faustregel sollten Sie vor vier Monaten keine festen Lebensmittel beginnen. Hier sind einige Gründe, warum:
  • Kann Schaden zufügen
  • Erhöht später das Risiko von Gewichtsproblemen
  • Erhöht das Erstickungsrisiko
  • Erhöhtes Allergienrisiko
  • Bietet dem Baby keinen Nutzen

    Dies bedeutet natürlich nicht, dass Sie zu lange warten sollten. Sie können mit der Fütterung fester Lebensmittel zusammen mit Formel oder Muttermilch beginnen. Dies wird dazu beitragen, den Übergang zu lindern.

    Vergessen Sie nicht zu bekommen Füttern von Lätzchen Wenn Sie anfangen, feste Lebensmittel zu füttern, kann die gesamte Situation unglaublich unordentlich werden.

    Wie können Sie feststellen, ob Ihr Baby für feste Lebensmittel bereit ist?

    Babys geben auch Hinweise auf ihr Verhalten. Es liegt an Ihnen, diese Hinweise zu verstehen und ihnen das zu geben, was sie brauchen. Ihr Baby ist für feste Lebensmittel zwischen fünf und sechs Monaten bereit.



    Hier sind jedoch einige andere Zeichen, die zeigen, dass ein Baby für feste Lebensmittel bereit ist:

    • Kann mit Unterstützung aufrecht sitzen
    • Hat kein Zungenschubinstinkt mehr
    • Hat eine gute Kopfkontrolle
    • Baby zeigt Interesse daran, neues Essen auszuprobieren

      Dies sind die vier besten Dinge, auf die Sie achten sollten, wenn Sie verstehen, ob Sie Ihrem Baby feste Lebensmittel füttern sollten. Halten Sie einige Baby Silikon -Lätzchen Bereit in dieser Zeit bereit und sehen Sie, wie Ihr Baby auf neue Lebensmittel reagiert.

      Welche festen Lebensmittel sollten Sie Ihr Baby füttern sollten

      Es ist zwar wichtig zu wissen, wann man feste Lebensmittel starten soll, aber es ist auch genauso wichtig zu wissen, was zu füttern ist. Schließlich möchten Sie nicht zu früh etwas anfangen, das das Erstickungsgefahr könnte. Die häufigsten ersten festen Lebensmittel sind Getreide.

      Dies bedeutet natürlich nicht, dass Sie sich nur an Müsli festhalten sollten. Sie können auch andere feste Lebensmittel wie Obst, Fleisch und Gemüse füttern. Warten Sie jedoch mindestens zwei oder drei Tage, bevor Sie ein neues Essen einführen.


      Dies erleichtert es, Allergien zu erkennen. Zu den Anzeichen davon gehören Durchfall, laufende Augen oder Nase, Blähungen, Gas usw.

      Letzte Worte

      Wenn Sie anfangen, Ihrem Baby feste Lebensmittel zu füttern, vergessen Sie nicht, in die Fütterung von Lätzchen zu investieren. Sie werden die Kleider des Babys vor dem Ruinen bewahren und dazu beitragen, dass ihr solides Essenserlebnis verbessert wird. Wenn Ihr Baby also über vier Monate alt ist, können Sie es mit der Muttermilch oder einer Formel für einen leichteren Übergang füttern.

      Einen Kommentar hinterlassen

      Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

      Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen.

      Verwandte Artikel

      The Breast Start to a Healthy Milk Supply
      28
      May
      Tenise Hordge is an International Board-Certified Lactation Consultant. She is passionate about supporting families during pregnancy, birth, and the postpartum seasons. Tenise has advanced training in the oral rehabilitation of the breastfed infant, which ensures we get to the root cause of feeding issue. Her mission is to serve as an advocate, amplify cultural awareness, educate, and instill confidence in her clients.
      Momcozy Successfully Concluded Mother's Day Campaign “Momcozy Village” Supporting Motherhood
      21
      May
      Reflecting on its recent Mother’s Day campaign, Momcozy, a global one-stop mother and baby brand, reaffirms its commitment to supporting mothers through its "Momcozy Village" initiative. Inspired by the saying, "It takes a village to raise a child," Momcozy extended this concept to motherhood, creating a warm community ensuring no mother navigates her parenting journey alone. The campaign focused on 'real support,' 'real connection,' and 'real cozy,' each designed to nurture and empower mothers.
      Custom HTML