Tragbare und traditionelle Milchpumpen: Welches sollten Sie wählen?

Wearable Breast Pumps vs. Traditional Breast Pumps

Neue Mutterschaft ist magisch, aber lassen Sie uns real sein - sie kann auch chaotisch, stressig und anstrengend sein. Als ob die Pflege eines Neugeborenen nicht schwer genug ist, haben stillende Mütter die zusätzliche Verantwortung für Muttermilch pumpen Wenn nicht von Baby. Es ist keine leichte Aufgabe, Zeit zum Pumpen inmitten des Chaos des Lebens zu finden!

Wenn Sie eine pumpende Mama sind, haben Sie sich wahrscheinlich gefragt, welche Milchpumpe am besten für Ihren Lebensstil geeignet sind. Sollten Sie sich für eine herkömmliche Plug-in-Elektropumpe oder eine trendige neue tragbare Pumpe entscheiden? Beide haben Vor- und Nachteile. Lesen Sie also weiter, während wir alle Details geben, um Ihnen zu entscheiden ...

Tragbare Milchpumpen gegen herkömmliche Milchpumpen wählen

Traditionelle elektrische Pumpen

Traditionelle elektrische Brustpumpe sind seit Jahrzehnten ein Grundnahrungsmittel für stillende Mütter. Vertrauenswürdige Marken wie Medela, Spectra, Ameda und Lansinoh haben den Pumpenmarkt mit ihren elektrischen Plug-in-Modellen dominiert, die für leistungsstarke, effiziente Pumpensitzungen ausgelegt sind.

Diese Pumpen sind in der Regel größer, über die Abmessungen eines Grapefruits und müssen mit einem elektrischen Auslass angeschlossen werden. Sie sind mit einer Zweiphasen-Expressionstechnologie ausgestattet, die einen Motor verwendet, um Saug herzustellen und Milch aus den Brüsten zu ziehen. Milch wird durch Schläuche in Sammelflaschen oder -säcke gepumpt, die an den Flanschen befestigen.

Vorteile traditioneller elektrischer Pumpen

Frauen schätzen herkömmliche Pumpen für ihre einstellbaren Geschwindigkeits- und Saugeinstellungen, um den Fluss aufzunehmen und den Fluss aufrechtzuerhalten. Viele Modelle bieten eine Stimulation oder einen "Let-Down" -Modus mit leichteren, schnelleren Zyklen, um Milchausschläge auszulösen, gefolgt von langsameren Zyklen mit stärkerer Absaugung, um die Brüste ausführlicher zu leeren. Dieser Zwei-Phasen-Ansatz ahmt nach, wie ein Baby stillt.

Ein weiterer Vorteil traditioneller Pumpen ist ihre beeindruckende Saugkraft. Mit motorischer Technologie einige einige kann über 250 mmHg Saugprogramm erreichen im Vergleich zu der schwächeren Saugung von manuellen oder tragbaren Pumpen. Auf diese Weise können Mütter schnell pumpen und Milch schnell sammeln, was bei begrenzter Zeit äußerst hilfreich ist.

Für die Arbeit oder häufig reisende MütterMit herkömmlichen Pumpen können Sie große Chargenvolumina und Lagermilch in Flaschen oder Taschen für die spätere Verwendung aufpumpen. Dies macht sie ideal, um die Milchversorgung aufrechtzuerhalten oder zu steigern. Die einstellbaren Zyklusgeschwindigkeiten verhindern auch, dass Brustwarzen Beschwerden und Empfindlichkeitsfähigkeit verhindern.

Klicken Sie hier, um mehr Vorteile für berufstätige Mütter zu erzielen: Warum sollten arbeitende Mütter eine Milchpumpe benutzen?

Nachteile herkömmlicher elektrischer Pumpen

Am Nachteil sind traditionelle elektrische Pumpen sperrig und an eine Auslass gebunden, während sie verwendet werden. Sie müssen angeschlossen sein und die Pumpenteile vollständig zusammengebaut werden, um eine Sitzung zu starten. Dies bedeutet, dass Sie beim Pumpen nicht Multitasking oder bewegen können. Sie brauchen beide Hände, um die Flansche und Flaschen sicher in Ort zu halten.

Während traditionelle Pumpen effiziente Arbeitspferde sind, tun die vielen Teile wie Ventile, Membranen, Flaschen und Schläuche erfordern sorgfältige Reinigung Nach jedem Gebrauch zu Verhindern Sie Schimmel und Bakterienanbau. Es ist ebenfalls zu berücksichtigen, dass ihr Mangel an Portabilität und Diskretion in Betracht gezogen wird. Aber letztendlich machen ihre Macht und Zuverlässigkeit sie für viele stillende Mütter zu einer Spitzenauswahl.

Tragbare Milchpumpen

Wearable Britenpumpen sind eines der innovativsten und bahnbrechendsten Produkte für stillende Mütter in den letzten Jahren. Die von Momcozy entworfenen ultra-portablen Pumpen wurden speziell für aktive Mütter mit geschäftigen Lebensstilen entwickelt.

Vorteile von tragbaren Milchpumpen

Die Pumpen selbst sind klein, leicht und kompakt. Jedes Gerät hat ungefähr die Größe eines Pflaumen- oder Tennisballs, der ordentlich in einen BH passt. Die Pumpen sind völlig schnurlos und arbeiten mit Verwendung wiederaufladbare Lithium-Ionen-Batterien Sie sind also beim Pumpen nicht an eine Wandauslass gebunden.

Tragbare Pumpen haben weiche Silikonflansche, die bequem mit den Brüsten übereinstimmen, während Erstellen einer engen Siegel. Integrierte Luftschläuche tragen rhythmisch sanftes Sauggüter auf, um Milch mithilfe der neuesten geräuschlosen pulsierenden Technologie auszudrücken. Auf diese Weise können Mütter ohne Vorankündigung diskret unter Kleidung pumpen.

Anstelle von externen Flaschen sammeln tragbare Pumpen die Milch in BPA-freie Aufbewahrungstaschen oder wiederverwendbare Behälter, die sich direkt an jedem Flansch befinden. Diese bleiben beim Pumpen und einigen Marken sogar ordentlich an Ort und Stelle Anti-Leak-Technologie haben Müttern Selbstvertrauen beim Tragen der Pumpe geben.

Smart Wearable Pumps kann über Bluetooth mit einer App auf Ihrem Smartphone synchronisieren. Die App verfolgt die Pumpenverlauf, überwacht die Sitzungszeiten und ermöglicht Müttern, Einstellungen und Stimulationsmodi remote anzupassen. Einige Marken bieten sogar die Möglichkeit, die Pumpe aus der App aus oder aus der App auszuschalten.

Für vielbeschäftigte Mütter die Fähigkeit zu pumpen Freisprechfrequenz beim Multitasking ist ein totaler Game Changer. Tragbare Pumpen ermöglichen es Ihnen, während Sie fahren, Wäsche falten, Abendessen machen oder mit Baby auf dem Boden spielen. Sie können beim Reisen oder überall diskret bei der Arbeit pumpen. Diese Flexibilität hilft, die Stress beim Pumpen und Sammeln von Milch zu entfalten.

Klicken Sie hier, wenn Sie möchten Erfahren Sie mehr über tragbare Milchpumpen

Nachteile von tragbaren Milchpumpen

Am Nachteil können tragbare Pumpen im Vergleich zu traditionellen Pumpen der industriellen Grad weniger Leistung und Saugfestigkeit haben. Die Akkulaufzeit dauert möglicherweise nur 2-3 Pumpensitzungen, bevor sie aufgeladen werden müssen. Und wie alle Pumpen erfordern die kleinen Teile regelmäßig Reinigung und Sterilisation. Aber für viele Mütter überwiegen die Profis jegliche Nachteile dieser revolutionären Pumpen.

Tragbare Milchpumpen gegen herkömmliche Milchpumpen wählen

Schlüsselfaktoren, die bei der Entscheidung zwischen Pumpentypen zu berücksichtigen sind

Bei der Entscheidung für die Milchpumpen können einige erwartete Mütter den Preis als den einzigen Faktor betrachten, wenn sie an Milchpumpen nachdenken. Dieser Entscheidungsansatz kann einseitig sein. Es ist besser, die Entscheidung auf der Grundlage Ihrer eigenen Bedürfnisse, Ihres Lebensstils und des Preises zu treffen. Schließlich müssen Sie während des gesamten Stillzeitraums die Brustpumpe verwenden. Bei der Auswahl einer Brustpumpe müssen diese Schlüsselfaktoren berücksichtigt werden:

  • Kosten - Traditionelle Pumpen sind in der Regel erschwinglicher, wobei tragbare Pumpen eine teurere Investition sind. Suchen Sie nach Versicherungsschutz oder Rabatten, wenn die Kosten ein Problem darstellen.
  • Portabilität -Wenn Sie planen, während des Weges zur Arbeit, während des Reisens usw., unterwegs zu pumpen, ist eine tragbare Pumpe die beste Wahl.
  • Kraft und Saugen - Traditionelle Pumpen sind immer noch die Gewinner, wenn es um reine Saugstärke und Pumpeffizienz geht. Entscheiden Sie sich nur für eine tragbare Pumpe, wenn Sie gut auf sanfte Stimulation reagieren.
  • Diskretion - Tragbare Pumpen sind weitaus subtiler und ruhiger, sodass Sie in der Öffentlichkeit oder in der Nähe von Familie/Mitarbeitern pumpen, ohne jemanden zu stören.
  • Lebensstilbedürfnisse - Überlegen Sie, wann, wo, wie oft und wie lange Sie pumpen müssen. Dies hilft zu bestimmen, welche Pumpe die richtigen Vorteile für Ihren täglichen Routine bietet.
  • Reinigung - Traditionelle Pumpen beinhalten das Waschen mehrerer Teile, Flaschen, Ventile usw. Die tragbaren Pumpen müssen weiterhin gereinigt werden, können jedoch weniger Komponenten zum Zerlegen haben.
  • Zubehör - Suchen Sie nach Pumpen, die mehrere Flanschgrößen, Milchspeicheroptionen, Batterien, Tragetaschen und andere nützliche Extras anbieten.
Tragbare Milchpumpen gegen herkömmliche Milchpumpen wählen

Das Endergebnis

Wenn es um die Auswahl einer Milchpumpe geht, gibt es keine einheitliche Antwort. Traditionelle Pumpen und tragbare Pumpen haben beide ihre Vor- und Nachteile. Während sich herkömmliche Pumpen beim schnellen Maximieren der Versorgung übertreffen, sind tragbare Pumpen in Bezug auf die Tragbarkeit und das Pumpen auf der Mischung nicht übertrifft.

Die Pumpe, die Sie auswählen, sollte Ihren persönlichen Bedürfnissen und Ihrem Lebensstil übereinstimmen. Mütter, die Bequemlichkeit und Mobilität schätzen, sollten Entscheiden Sie sich für eine tragbare Pumpe Wie die von Momcozy gemacht. Für Mütter, die eine ausreichende Milchversorgung bauen und aufrechterhalten müssen, kann eine vertrauenswürdige traditionelle Pumpe vorzuziehen sein.

Im Allgemeinen haben wir einige spezifische Vorschläge, wer mehr von traditionellen vs. tragbaren Brustpumpen profitieren kann:

Mütter können besser dran seinOsing Traditionelle Milchpumpen:

  • Mütter, die große Volumina Milch pumpen oder Milchversorgung aufbauen müssen - Traditionelle Pumpen leeren die Brüste schneller und gründlicher. Das motorisierte Saug ist ideal für Mamas, die am besten auf eine starke Stimulierung für die Enttäuschung und die Milchaussetzung reagieren.
  • Exklusive Pumpen - Für Mütter, die ausschließlich gepumptes Milch füttern, ermöglichen Sie traditionellen Pumpen die Doppelpumpe und sammeln größere Volumina während jeder Sitzung. Dies spart Zeit, wenn Sie häufig pumpen.
  • Arbeitende Mütter mit Zugang zu Elektro -Outlets - Traditionelle Pumpen eignen sich hervorragend zum Pumpen an einem Schreibtisch oder in einem privaten Büro mit einem Outlet in der Nähe. Mit der leistungsstarken Saugung können Sie während kurzen Pausen schnell leeren.
  • Mütter mit Vielfachen oder Tandem -Fütterung - Traditionelle Pumpen von Tandem ermöglichen ein effizientes gleichzeitiges Pumpen beider Brüste, um Zeit zu sparen. Dies ist praktisch, wenn Sie Milch für zwei Babys produzieren müssen.

Mütter können mehr von einer tragbaren Pumpe profitieren:

  • Geschäftige Mütter unterwegs - Tragbare Pumpen bieten Ihnen eine vollständige Flexibilität und Tragbarkeit, um zu pumpen, wo immer es benötigt wird. Auf diese Weise können Sie beim Pumpen Multitasking und mobil sein.
  • Diskrete Pumpen - Für Mütter, die subtile, ruhige Pumpen bevorzugen, sind tragbare Pumpen für Privatsphäre kaum auffällig.
  • Arbeitende Mütter ohne regelmäßige Pumporte - Mit der Tragbarkeit tragbarer Pumpen können Sie das Auto auf Reisen pumpen, während Sie remote oder in gemeinsam genutzten Räumen arbeiten.
  • Mütter, die nur gelegentlich pumpen oder Engorgeement lindern - Für gelegentliche Pumpanforderungen sorgen tragbare Pumpen bequem, ohne an eine Steckdose gebunden zu werden.
  • Mütter, die gut auf sanfte Stimulation reagieren - Wenn Sie ein starkes Saugdruck finden, bieten tragbare Pumpen eine leichtere Stimulation, die für Sie möglicherweise besser funktioniert.

Für die Route, die Sie wählen, in einer Qualitätsbummel investieren, ist eine Entscheidung, die Sie nicht bereuen werden. Denken Sie daran, dass Sie sich auf Ihre Pumpenreise begeben, denken Sie daran, auf dem Weg freundlich zu sich selbst zu sein. Geben Sie Ihrem Körper Gnade, während Sie durch die Lernkurven navigieren und Herausforderungen überwinden. Mit den richtigen Werkzeugen und den richtigen Denkweise haben Sie das!

Mehr lesen

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen.

Verwandte Artikel

Healthy Milk Supply ADVICE FROM THE EXPERT,Tenise Hordge,IBCLC
28
May
Tenise Hordge is an International Board-Certified Lactation Consultant. She is passionate about supporting families during pregnancy, birth, and the postpartum seasons. Tenise has advanced training in the oral rehabilitation of the breastfed infant, which ensures we get to the root cause of feeding issue. Her mission is to serve as an advocate, amplify cultural awareness, educate, and instill confidence in her clients.
Momcozy Successfully Concluded Mother's Day Campaign “Momcozy Village” Supporting Motherhood
21
May
Reflecting on its recent Mother’s Day campaign, Momcozy, a global one-stop mother and baby brand, reaffirms its commitment to supporting mothers through its "Momcozy Village" initiative. Inspired by the saying, "It takes a village to raise a child," Momcozy extended this concept to motherhood, creating a warm community ensuring no mother navigates her parenting journey alone. The campaign focused on 'real support,' 'real connection,' and 'real cozy,' each designed to nurture and empower mothers.
Custom HTML