3 Tipps für Babysicherheit Alle neuen Eltern sollten es wissen

3 Baby Safety Tips All New Parents Should Know About

Jeder Elternteil möchte die sicherste Umgebung für sein Baby schaffen. Baby Proofing steht auf ihrer obersten Liste der Dinge, die zu tun sind, aber es kann manchmal ziemlich überwältigend erscheinen. Eltern recherchieren Baby -Proofing -Tipps, indem sie Bücher lesen oder Freunde fragen, und einige sogar Mietprofis. Seien wir ehrlich; Sie können die Sicherheit Ihres Babys keinen Preis geben. Sei versichert; Dieser Prozess kann einfacher sein als Sie denken. Wenn Sie wissen, welche Produkte da draußen sind, können Sie für die Sicherheit von Babys verwenden. Der erste Schritt besteht darin, das Niveau Ihres Babys, auf Hände und Knie und nach potenziellen Gefahren zu suchen. Hier teilen wir die 3 Tipps für Babysicherheit, die den neuen Eltern helfen, ihre Babys sicher zu halten.

Bedeutung der Babysicherheit

Es ist einfach, potenzielle Gefahren zu übersehen oder fälschlicherweise unsichere Babyausrüstung zu kaufen. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie alles getan haben, um Ihr Baby im Kindergarten zu schützen, besteht darin, eine Sicherheits -Checkliste zu verwenden. Sicherheit ist immer ein Vorrecht für Eltern, insbesondere für Erstspiele. Um diese Herausforderung zu überwinden, konsultieren sie Freunde, Familienmitglieder und jede verfügbare Literatur oder beraten sich sogar von Experten. Die Verwendung einfacher und richtiger Ideen und Produkte kann dazu beitragen, die Sicherheit des Babys zu gewährleisten. Der Schlüsselfaktor besteht darin, jeden Raum einzeln in Angriff zu nehmen und aus der Perspektive des Babys auf null angefahrene Orte nachzudenken. Verwenden Sie die Baby -Sicherheits -Tore, um Ihr Zuhause zu beweisen. Sicherheit Erstbabytore sind für Kinder zwischen 6 Monaten und 24 Monaten bestimmt. Alle Sicherheitsstätten sind nur eine Abschreckung, kein Ersatz für die Aufsicht für Erwachsene.

Wann Sie Ihr Zuhause babysicher sind?

Die meisten neuen Eltern denken, dass Babysicherheit das Babyschutz ihres Zuhauses bedeutet. Sie müssen Ihr Zuhause erst im Alter von 6 Monaten Ihres Babys sofort einbinden, wenn er sich bewegen oder kriechen kann. Sie haben also genügend Zeit, um Ihr Zuhause zu beweisen. Neue Eltern stellen eine Frage, wenn sie mit dem Babyschutz ihr Zuhause anfangen. Die Antwort ist sehr einfach; Sie müssen es tun, sobald sich Ihr kleiner bewegt. Ihr Tot wird in die Dinge eingehen, und Sie werden in investieren wollenSicherheit Erst Baby Gate, Schubladen und Schrankschlösser. Wenn Sie kaufenBaby Sicherheitsständerecherchieren Sie ein wenig. Wählen Sie daseinziehbares Baby -Tor Das ist robust und einfach überall im Haus zu installieren.

Babysicherheitstipps

Das Zimmer des Babys sollte reichlich Platz für Bettwäsche und andere Möbel haben. Sperren angemessen platzieren. Das Bett sollte sich von Lichtern, Wandbehängen oder Schaufensterbändern befinden. Halten Sie alle weichen Spielzeuge, Decken oder Kissen fern, um Erstickungsgefahren zu vermeiden. Stellen Sie sicher, dass das Baby während des Bodens keine Möbel bewegt werden kann. Setzen Sie die Toilettenartikel des Babys wie Cremes, Windeln, Salben, die außerhalb der Reichweite des Babys nicht in Reichweite sind. Ihre Küche verbirgt mehrere Gefahren, die Ihrer Mitteilung entkommen könnten, nur weil Sie es gewohnt sind. Eltern setzen ihre Babys oft unabsichtlich in Gefahr, indem sie sie neben dem Herd halten. Eine einzelne unerwartete Wendung oder Reichweite kann zu einem bösen - und schmerzhaften - Brennen führen. Hier sind einige Tipps für Babysicherheit für neue Eltern.

1. Schlafsicherheit

Eines der ersten Dinge, die Ihr Baby Ihnen sagen würde, ob es sprechen könnte, wäre, wie sehr es die meiste Zeit gerne schlafen würde. Dies ist eine Notwendigkeit für Babys in ihren ersten Lebensmonaten; Schlafen hilft bei ihrer frühen Entwicklung. Es kann jedoch Komplikationen wie SIDS (plötzliches Säuglings -Tod -Syndrom) und andere geben. Diese Tragödien können verhindert werden, indem das Baby beim Schlafen gesichert wird. Babys werden oft in zu viele Kleider eingewickelt, wenn das Wetter kalt ist. Das Beste, was Sie tun können, ist, die Raumtemperatur etwa 68 Grad einzustellen und Ihr Baby nicht mehr Kleidung zu setzen, als Sie tragen würden. Wenn Sie sich beispielsweise in einem T-Shirt wohl fühlen, legen Sie keine Flanelle auf Ihr Baby.

2. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kinderbett sicher ist

Filme, die Sie gesehen haben, können die Krippe eines Babys voll mit allen Arten von Stofftieren oder sogar einem größeren Tier zeigen. Die Wahrheit ist, dass dies nicht sicher schläft und im wirklichen Leben nicht berücksichtigt werden sollte. Dies sind potenziell tödliche Gegenstände für ein Baby, möglicherweise dazu, dass sie ersticken. Entfernen Sie alle Kissen, Spielzeug, Decken und andere lose Bettwäsche aus dem Krippe.

3. CAR SEAT SICHERHEIT

 Überprüfen Sie die Kindersitze. Es wurde berichtet, dass bis zu 80 Prozent der Sicherheitssitze für Kinder nicht ordnungsgemäß installiert sind! Dies könnte zu schweren Verletzungen für Ihre kleinen Kinder im Falle einer Kollision oder sogar zu einem harten Stopp führen. Lassen Sie dies Ihre Kindersitze von einem Profi nach ordnungsgemäßer Installation überprüfen.

4. Badewanne Sicherheit

Baden ist ein faszinierender Moment des Austauschs: Lassen Sie jedoch niemals Ihre Wache im Stich! Führen Sie beim Vorbereiten des Bades das Wasser so, dass die Wanne nicht voll ist. Stellen Sie vor allem sicher, dass die Badetemperatur gleich oder leicht unter 37 ° C liegt. Verwenden Sie ein Badethermometer oder tauchen Sie Ihren Ellbogen in das Wasser ein, um sicherzustellen, dass die Wanne nicht zu heiß ist.

Lassen Sie Ihr Kind niemals unbeaufsichtigt, auch wenn Sie einen Badestuhl verwenden. Ein Vorfall erfolgt schnell; Machen Sie niemals Ihre Aufmerksamkeit weg, auch wenn Sie das Waschgel fangen. Wenn Ihr Kind zu jung ist, können Sie die Babybadewanne auf der Arbeitsplatte verwenden, um Ihren Kleinen zu baden. Aber Sie müssen vorsichtig sein, während Sie das Baby in und aus der Badewanne transportieren, weil es beim Nass rutschig wird.

Endeffekt

Es ist unmöglich, jeden Tag jede Sekunde die Augen auf Ihre Kleinen zu halten. Und selbst wenn Sie könnten, würde er es immer noch schaffen, ihren Weg in Schwierigkeiten zu finden. Nehmen Sie sich stattdessen die Zeit, um mit Ihrem Partner durch Ihr Haus zu gehen und nach versteckten Gefahren zu suchen. Durch die gründliche Babyschutzversorgung wird jeder Raum einen großen Beitrag dazu leistet, dass Ihr Kind verletzt wird.

Verwandte Artikel

Custom HTML