Sich auf das Baby vorbereiten – eine Checkliste für Neugeborene

Getting Ready For Baby - A Newborn Checklist

Wenn Sie ein Baby erwarten, haben Sie vielleicht bereits ein paar Einkäufe geplant, um sich auf die bevorstehende Ankunft dieses Kleinen in Ihrem Leben vorzubereiten. Windeln, Fläschchen, Feuchttücher, Möbel fürs Babyzimmer, die Checkliste ist so lang. Es ist besser, es nicht in letzter Minute zu tun, um das Nötigste zu bekommen! Denn sobald das Baby zu Hause ist, beginnt ein ganz neues Abenteuer! (Und Sie werden wahrscheinlich zu wenig Schlaf haben, um durchdachte Entscheidungen zu treffen!) Um sicherzustellen, dass Sie nichts vergessen, finden Sie hier eine (nicht erschöpfende!) Neugeborenen-Checkliste.

Milchpumpen-BH

Bereiten Sie sich auf die vielen Windelwechsel vor .

Neben Windeln sind auch Wickelunterlagen und Wickelauflagen für den Komfort Ihres Säuglings unerlässlich. Vermeiden Sie es, die Windel eines Babys direkt auf einer harten Oberfläche zu wechseln und gleichzeitig zu verhindern, dass die Windel umfällt. Mit der Kidicomfort Wickelauflage mit marineblauen Rauten werden alle Untergründe für Ihr Baby deutlich komfortabler und sicherer. Dieser Teppich kann auf Kommoden, Wickeltischen oder jeder flachen Wand platziert werden. Es verfügt über eine weiche Polsterung und Sicherheitsgurte. Darüber hinaus ist der Vinylbezug widerstandsfähig und in zwei Schritten und drei Bewegungen waschbar. Ideal für kleine Unfälle!

Kleidung zum Anziehen des Babys

Sobald die Schwangerschaft offiziell bekannt gegeben wird, erhalten Sie höchstwahrscheinlich Babykleidung und -schuhe als Geschenke. Pyjamas gehören offensichtlich zu den Herzstücken der Babykleidung. Es muss gesagt werden, dass Ihr Kleines in seinen ersten Lebensjahren viele Stunden damit verbringen wird, so gekleidet zu sein. Der gesprenkelte Babypyjama von Juddlies ist äußerst bequem und verfügt über einen Doppelreißverschluss. Sie werden auf diesen Pyjama schwören, der sich leicht ausziehen lässt, wenn Sie schnell die Windel wechseln müssen. Hergestellt aus hochwertiger, einlaufvorbehandelter Baumwolle, kann das Kind bequem in einem Stoff schlafen, der nicht brennt und nicht reizt.

Und da der Mini-Mensch dazu neigt, beim Essen zu erbrechen, zu sabbern und sich schmutzig zu machen, sind Lätzchen natürlich unerlässlich. Sie benötigen außerdem eine kleine Sammlung, vorzugsweise leicht zu waschende Lätzchen. Achten Sie bei der Kleidung vor allem in den ersten Lebensmonaten des Kindes eher auf den Komfort und die Nützlichkeit als auf den ästhetischen Aspekt. Achten Sie zum Beispiel vor dem Kauf eines Overalls darauf, dass an den Beinen eine Öffnung zum Windelwechseln vorhanden ist, damit Sie nicht alle Overalls mehrmals am Tag ausziehen müssen.

  • Pyjamas in großen Mengen (mindestens zehn in den ersten Monaten)
  • Bodys, die nützlicher sind als nur Pullover, weil sie nicht hochrutschen, wenn Sie Ihr Baby umarmen.
  • Hosen / Kleider / Strumpfhosen
  • Kleine Strümpfe, um Babys Füße warm zu halten
  • Eine Mütze, um die Sonneneinstrahlung des Kopfes (Sommer) oder den Wärmeverlust (Winter) zu begrenzen.
  • Eine Muschelhülle, wenn im Herbst/Winter ein Baby geboren wird

Badewanne

Die Gesundheit und Sicherheit Ihres Babys liegen Ihnen natürlich am Herzen. Bei einem Neugeborenen zählt jedes kleine bisschen. Für das Baby ist das Baden viel mehr als nur eine Pause, in der Sie sich die Zeit nehmen, es zu reinigen. Es ist auch ein Moment des Trostes, den Eltern und Kind teilen. Für die Sicherheit eines Babys empfehlen Experten die Verwendung einer speziellen kleinen Wanne.

Digitales Thermometer

Das digitale Thermometer ist nicht nur ein Muss, da es genaue, schnelle und hygienische Messwerte liefert. Messen Sie die Temperatur Ihres Babys nicht-invasiv, direkt an der Stirn. Das Thermometer ist in vielerlei Hinsicht nützlich und verfügt außerdem über mehrere Modi zur Messung zusätzlicher Temperaturen (Lebensmittel, Münzen, Flaschen, Badewasser usw.).

Krippe:

Im Bereich Bettwäsche und Kinderbettzubehör gibt es eine große Auswahl! Wenn sie alt genug sind, können Babys in ihrem Kinderbett schlafen, aber für den Anfang ziehen es die meisten Eltern vor, eine Wiege oder einen Stubenwagen mitzubringen, den sie neben ihr eigenes Bett stellen können.

Das Kinderbett bietet die Möglichkeit, Ihr Neugeborenes auf Betthöhe nah bei sich zu halten. Ganz gleich, ob Sie Ihr Baby beim nächtlichen Weinen schneller stillen möchten oder ob Sie beruhigt sein möchten, es ist ein unbezahlbares Erlebnis, wenn Ihr Baby in den ersten Momenten seines Lebens in Ihrer Nähe schläft. Wählen Sie das Kinderbett, das zwei Liegepositionen, sanfte Vibrationsmodi und Nachtlicht bietet. Kaufen Sie außerdem lieber ein Kinderbett, das beruhigende Geräusche und Schlaflieder ausstrahlt, um schnell wieder zur Fassung zu kommen.

Beachten Sie bei der Bettwäsche, dass das Set „Bettdecke/Bettlaken/Bettrock/Bettumrandung/Kissen“ schön, aber unnötig ist. Was Sie wirklich brauchen:

  • Mindestens 2–3 Spannbettlaken aus Baumwolle oder Flanell, abhängig von der Geburtssaison des Kindes.
  • 4-5 Baumwoll-, Musselin- oder Flanelldecken (oder ein paar davon), um Ihr Baby nach Bedarf zu wickeln.

Gegensprechanlage für Audio-/Videoüberwachung

Ein Babyphone gibt Eltern Sicherheit, wenn ihr Kind nicht in der Nähe ist. Die Angelcare Audio-/Video-Überwachungssprechanlage wird von allen Eltern, die sie gekauft haben, gut bewertet und wird Ihr treuester Verbündeter bei der Überwachung Ihres Kleinen sein. Es ist mit einem Bewegungsmelder, einem Aufzeichnungssystem, einem Zwei-Wege-Kommunikationsmodus, einer Weitwinkelkamera und einem Temperaturmonitor ausgestattet. Ein bisschen mehr, und es wird Ihr Kind erschüttern, wenn es weint!

Grundlegendes zum Stillen/Flaschenfüttern:

Wenn Sie stillen, werden für die Ernährung Ihres Babys nur wenige Dinge benötigt, z. B. ein Pump- und Still-BH , ein Milchpumpen-BH und Brustwarzencreme. Ansonsten benötigen Sie:

  • Babyflaschen . Die Menge hängt davon ab, wie oft Sie sie waschen möchten. Je mehr Sie haben, desto weniger müssen Sie sie bei jedem Gebrauch waschen. Darüber hinaus können Sie mit ein paar Flaschen bestimmte Flaschen im Voraus für die Nacht vorbereiten
  • Eine große und eine kleine Bürste zum Reinigen der Flaschen

Kinderwagen

Nur weil Sie frischgebackene Eltern sind, bedeutet das nicht, dass Sie weiterhin zu Hause bleiben müssen! Schon in jungen Jahren kann sich das Baby dank des Kinderwagens problemlos mit Ihnen fortbewegen. Nutzen Sie den 3-in-1-Systemkinderwagen, der auch einen Autositz und ein Transportsystem beinhaltet. Der Kinderwagen passt sich dem Wachstum Ihres Kindes an, lässt sich schnell mit nur einer Hand schließen und hält im zusammengeklappten Zustand sicher. Für die Kleinsten wird der Autositz mit einem Adapter am Kinderwagensitz befestigt.

Verwandte Artikel

Custom HTML