10 Vorteile des Stillens

10 Benefits of Breastfeeding

10 Vorteile des Stillens

Das Stillen Ihres Kindes ist eine wunderbare Entscheidung für Sie und Ihr Baby. Das Stillen erhält nicht die positive Anerkennung, die es verdient! Obwohl die Stillreise jeder Person ihre Höhen und Tiefen hat, ist es eine Entscheidung, die Sie nicht bereuen werden. Wussten Sie, dass Stillen mehr Vorteile hat als nur die Ernährung Ihres Babys? Genau, es gibt auch für Sie viele Vorteile! Einige davon könnten Sie überraschen. Wenn Sie bezüglich des Stillens noch unschlüssig sind oder einfach nur etwas Ermutigung brauchen, lesen Sie weiter.

Stillen

Hier sind nur einige der Vorteile des Stillens.

Vorteile des Stillens für Mama:

#Schnellere Kalorienverbrennung

Viele Mütter berichten, dass sie beim Stillen schneller abnehmen. Es wird gesagt, dass beim Stillen bis zu 500 Kalorien pro Tag verbrannt werden, also haben sie vielleicht etwas auf der Spur! Jedes Mal, wenn Sie Muttermilch ausscheiden, scheiden Sie auch überschüssige Kalorien aus Ihrem Körper aus. Das bedeutet, dass Sie das „Babygewicht“ möglicherweise schneller verlieren!

#Minimalismus

Wenn Sie stillen, müssen Sie sich keine Gedanken über die Milchnahrung und die ganze Ausrüstung machen, die mit den Flaschen geliefert wird. Außerdem müssen Sie nicht so viel Vorbereitungsarbeit leisten, um Ihr Baby zu ernähren. Sie können praktisch überall stillen. Machen Sie sich keine Sorgen darüber, dass Sie schläfrig Flaschen auffüllen und aufwärmen, damit Sie die größtmögliche Menge an Schlaf bekommen, der, wie alle frischgebackenen Mütter wissen, dringend benötigt wird. Die Einfachheit, die das Stillen mit sich bringt, kann für frischgebackene Mütter, die ein möglichst einfaches Leben wünschen, von großem Nutzen sein. Weniger Zeit beim Flaschenwaschen bedeutet mehr Zeit beim Kuscheln!

#Erhöhtes Oxytocin

Wenn Ihre Milch nachlässt, schüttet Ihr Körper Oxytocin aus, eine Chemikalie, die Ihnen das Gefühl gibt, völlig in Ihr Baby verliebt zu sein. Oxytocin beruhigt die Nerven und fördert die Bindung zwischen Mutter und Kind. Oxytocin kann bei der Behandlung von postpartalen Depressionen hilfreich sein, da es die Bindung zu Ihrem Baby fördert, was für Mütter, die mit PPD zu kämpfen haben, ein Problem sein kann. Außerdem hilft es Ihrer Gebärmutter, sich wieder auf ihre normale Größe zusammenzuziehen, sodass Sie weniger Blut verlieren.

Stillen

#Verlängerte Menstruation

Die meisten Mütter bekommen ihre Periode erst etwa sechs Monate nach der Geburt, wenn sie ausschließlich stillen. Manche bekommen ihre Periode erst, wenn das Baby ein Jahr alt ist! Dies liegt daran, dass beim Stillen Prolaktin freigesetzt wird, das überschüssige Mengen an Progesteron und Östrogen zurückhält. Ohne diese beiden Hormone findet kein Eisprung statt, was bedeutet, dass es keinen Zeitpunkt im Monat gibt!

#Wirtschaftlich

Es ist auch eine großartige Möglichkeit für frischgebackene Mütter, beim Stillen Geld zu sparen. Milchnahrung kann teuer sein, ebenso wie Flaschen und andere Ausrüstung. Stillen erfordert für Mama normalerweise nichts anderes als eine gesunde Ernährung! Muttermilch versorgt Ihr Baby in den ersten sechs Lebensmonaten mit allen Nährstoffen, die es benötigt. Wenn Sie frischgebackene Mama sind und Geld sparen müssen, könnte dieser Grund allein schon genug Motivation zum Stillen sein.

#Geringeres Krankheitsrisiko

Das Stillen Ihres Babys versorgt es nicht nur mit Antikörpern, sondern trägt auch dazu bei, das Krankheitsrisiko zu senken. Studien zeigen, dass stillende Mütter ein geringeres Risiko haben, an Eierstock- und Brustkrebs zu erkranken. Sie haben auch ein geringeres Risiko für Herzerkrankungen und Diabetes.

Vorteile des Stillens für Babys

# Eine maßgeschneiderte Formel für ultimativen Gesundheitserfolg

Ihre Muttermilch passt sich automatisch an, um Ihrem Baby das zu geben, was es braucht. Dies beginnt bei der Geburt mit der Produktion von Kolostrum, einer gelblichen Flüssigkeit, die voller zusätzlicher Nährstoffe ist. Der Prozess setzt sich mit zunehmendem Alter Ihres Babys fort, da sich Ihre Milch an die benötigten Antikörper anpasst. Diese Antikörper tragen dazu bei, Ihr Kind vor Krankheiten zu schützen und geben ihm in einer Welt voller Keime zusätzlichen Auftrieb.

Ihre Muttermilch versorgt Ihr Kind außerdem mit der perfekten Kombination an Vitaminen und Mineralstoffen. Diese individuelle Formel hilft dem Gehirn Ihres Kindes, sich zu entwickeln, und außerdem gibt es nichts Süßeres als pummelige Babyschenkel! Aber machen Sie sich keine Sorgen, dass Ihr Kind etwas zu gut ernährt wird. Das Risiko, dass gestillte Kinder fettleibig werden, ist im Vergleich zu Säuglingen, die mit Säuglingsnahrung ernährt werden, sehr gering.

Süßes Baby

#Emotionale Stabilität

Das Kind hat möglicherweise keine enge Bindung zur Mutter, es sei denn, Sie stillen. Wenn Sie stillen, hat Ihr Kind automatisch Haut-zu-Haut- und Augenkontakt, die für die Entwicklung emotionaler Stabilität äußerst wichtig sind. Durch das Stillen hat Ihr Kind die Möglichkeit, Oxytocin über die Milch aufzunehmen, was ihm die gleichen Gefühle der Liebe vermittelt, die Sie empfinden. Viele Mütter autistischer Kinder haben berichtet, dass ihre Babys nach dem Stillen häufiger berührt werden konnten.

Emotionales Baby

#Weniger Arztbesuche

Studien zeigen, dass die Fahrten zum Arzt deutlich seltener ausfallen, wenn Ihr Baby in den ersten sechs Lebensmonaten ausschließlich gestillt wird, als wenn Sie sich für Säuglingsnahrung entschieden hätten. Das liegt daran, dass die zuvor erwähnten Antikörper das Risiko von Ohrenentzündungen, Lungenentzündung, Asthma, Allergien und Atemwegserkrankungen verringern. Wenn Sie einer Krankheit ausgesetzt sind, beginnt Ihr Körper, Antikörper zu bilden, um die Krankheit zu bekämpfen und Ihr Baby zu schützen, damit es nicht krank wird.

Schlafendes Kind

#Ein glücklicheres Baby

Wenn Sie Ihr Baby stillen, ist in erster Linie die Mutter diejenige, die die ganze Arbeit erledigt. Das ist zwar kein großer Aufwand, da es weniger zu bedenken gibt als bei der Säuglingsnahrung, aber es kann eine großartige Chance für Ihr Kind sein, eine entspanntere Version seiner Eltern zu erleben. Beim Stillen sind Sie gezwungen, an einem Ort zu bleiben, die Füße hochzulegen und sich zu entspannen. Dies kann für Ihr Baby von Vorteil sein, da es automatisch daran erinnert wird, den Moment zu genießen. Es ist erwiesen, dass Babys sich von den Gefühlen ihrer Mutter ernähren, sodass Sie insgesamt ein glücklicheres Baby bekommen.

Dies sind nur einige der vielen Vorteile des Stillens. Ich bin mir sicher, dass Sie im Laufe Ihrer eigenen Stillreise noch mehr Dinge finden werden, die Sie daran zu schätzen wissen. Als Frauen arbeitet unser Körper auf mysteriöse Weise, um unseren Babys optimale emotionale, geistige und körperliche Gesundheit zu bieten. Ich weiß, dass jede Mutter einzigartig ist, aber ich möchte Sie ermutigen, Ihr Kind zu stillen, wenn Sie dazu in der Lage sind! Die oben aufgeführten Vorteile sprechen für sich.

Verwandte Artikel

Custom HTML