Halten Sie Ihr Baby beim Abendessen sauber

Keeping Your Baby Clean at Dinner Time

 

Das Füttern von Babys ist wichtig, dient jungen Eltern aber auch als Lektion in Geduld. Manchmal kann es beim Essen sehr schnell zu einer Essensschlacht kommen, bei der nach dem Abendessen eine ganze Sauerei zurückbleibt, die es zu beseitigen gilt.

Die Essgewohnheiten von Babys können in vielerlei Hinsicht eklig sein: Essen in den Haaren, Essen auf dem Baby, Essen, das in den Kanten des Hochstuhls stecken bleibt und sogar Essen, das über den Küchenboden gelangt. Die Wahrheit ist, dass die Essenszeit eines Kleinkindes etwas schlampig sein soll. Indem Sie Ihrem Baby erlauben, frei zu essen, geben Sie ihm die Freiheit, selbständig verschiedene Geschmäcker und Konsistenzen kennenzulernen.

Als Eltern besteht die eigentliche Aufgabe darin, Ihrem Kleinkind weiterhin alle Arten von Lebensmitteln zu servieren, die möglicherweise überall verspritzt werden könnten, aber auch einige einfache Lösungen zu verwenden, um Ihr Baby während des Abendessens sauber zu halten. Hier sind einige Möglichkeiten, um die gründliche Reinigung nach dem Abendessen mit Ihrem Kleinkind zu vermeiden:

1. Schützen Sie den Boden

Auch wenn Sie vielleicht sofort mit dem Aufräumen beginnen möchten, sobald Ihr Baby das Essen auf den Boden fallen lässt, müssen Sie lernen, mit dem Aufräumen zu warten, bis das Abendessen vorüber ist. Wenn Sie das nicht tun, wird Ihr unordentlicher Esser es als ein Spiel für Sie beide betrachten: Er wirft das Essen weg und Sie heben es wieder auf. Anstatt Ihre Ressourcen für „spezielle“ Babymatten zu verschwenden, die offensichtlich zu klein sind, könnten Sie sich außerdem für breitere Vinylteppiche entscheiden, die die Lebensmittelverschmutzung viel effizienter eindämmen.

2. Stellen Sie kleine Portionen bereit

Wenn Sie Ihrem Kleinkind weniger Essen auf einmal geben, verringert sich wahrscheinlich die Unordnung, die es während des Abendessens verursacht. Beginnen Sie die Mahlzeit mit einer kleinen Futtermenge, damit Ihr Kind es zu Ende essen kann, und geben Sie ihm dann so lange mehr, bis es satt zu sein scheint. Dadurch werden die Kinder weniger von ihrem Teller mit neuem Essen überwältigt und es bleibt auch weniger Essen übrig, mit dem sie spielen können, falls ihr Magen schnell voll ist.

3. Verwenden Sie bessere Babylätzchen

Babylätzchen sind wichtig – sie halten die Kleidung Ihres Kleinkindes während der Unordnung beim Abendessen sauber. Allerdings bewegen sich die meisten Lätzchen schnell und gehen während des Abendessens verloren, sodass die Kleidung Ihres Kindes voller hartnäckiger Flecken von dem Essen bleibt, das es genießt.

Die Entscheidung für ein Babylätzchen aus Silikon ist eine mögliche Lösung für dieses Problem. Während sie steif genug sind, um während des Abendessens an Ort und Stelle zu bleiben, ist das Babylätzchen aus Silikon auch viel effektiver als ein typisches Stofflätzchen, wenn es darum geht, die Kleidung Ihres Babys sauber zu halten. Darüber hinaus sind Babylätzchen aus Silikon auch viel einfacher zu reinigen. Sie können das Silikon-Babylätzchen mit Seifenlauge und Bratenlauge abwischen, schon ist es wieder einsatzbereit.

Auch wenn es eine schwierige Aufgabe sein kann, die Unordnung, die Ihr Baby beim Abendessen anrichtet, einzudämmen, ist es wichtig, Ihrem Kind die Freiheit zu geben, die es verdient, während es neue Lebensmittel erkundet. Schließlich ist ihr Interesse an der Essenszeit und dem Verzehr aller möglichen gesunden Lebensmittel für ihre spätere Entwicklung von entscheidender Bedeutung.

Verwandte Artikel

Custom HTML