Kann ein Neugeborenes nicht innerhalb von 3 Monaten den Schaft halten?

Can a newborn baby not be Shaft holding within 3 months?

In unserem Unterbewusstsein kann das Neugeborene den Schaft nicht halten, ohne den Schaft zu halten, auch wenn die Schießerei gehofft wird, je kürzer, desto besser, denn als wir zu Vater und Mutter befördert wurden, warnte uns die ältere Generation, dass das Neugeborene weich sei. Die Knochen und Muskeln haben sich nicht gut entwickelt. Versuchen Sie nicht, den Schaft festzuhalten, da dies sonst dem gesunden Wachstum des Babys nicht förderlich ist. Die American Academy of Pediatrics hat außerdem klargestellt, dass die Schafthaltung unabhängig von der Größe des Babys verwendet werden kann. Eltern sollten jedoch sicherstellen, dass Kopf, Halswirbel und Wirbelsäule des Babys auf derselben vertikalen Linie liegen.

1. Das Halten des Schafts ist beim Stillen bequemer

Das Neugeborene ist klein, andere Stillmethoden, da die Mund- und Brustposition des Babys nicht perfekt aufeinander abgestimmt werden kann (Richtung oder Höhe kann nicht genäht werden), wird möglicherweise nicht gut gemolken, dann nimmt die Mutter unwillkürlich eine angemessene Haltung ein Lassen Sie das Babyreichweite. Infolgedessen verletzte sich die Mutter, die sich ursprünglich in der Genesungsphase befand, an Schultern und Taille und litt tagsüber unter Rückenschmerzen. Wenn die frischgebackene Mutter die vertikale Stillhaltung einnimmt, passt sie sich der Körpergröße des Babys an und lässt sich nahtlos anschließen. Das Baby kann gut essen und die Mutter muss nicht beeinträchtigt werden. Beide sind wundervoll.

2.Förderlich zum Ausbaggern des Brustkanals

Frischgebackene Mütter haben verschiedene Möglichkeiten zu stillen, auch die Größe des Mundes des Babys und die Art der Mundöffnung sind individuell. Für die neue Muttermilch mit Muttermilch und Masse über der Brust ist das Stillen des Babys vorteilhaft für das Ausbaggern der angesammelten Milch, was sich positiv auf das Ausbaggern des Brustschlauchs auswirkt und Milchblockaden lindert oder verhindert. Um das Baby zu diesem Zeitpunkt zu halten, legen Sie es zuerst auf den Schoß der neuen Mutter, öffnen Sie das Bein des Babys, lassen Sie es sitzen, klammern Sie sich dann mit dem Arm an den Rücken des Babys und stützen Sie den Kopf und Hals des Babys mit der kleinen Handfläche Das Baby kann problemlos Milch abpumpen.

3. Fördern Sie die Entwicklung der Nackenmuskulatur

Im Zeitraum von 0-3 Monaten sollten Eltern dem Baby bewusst die Möglichkeit geben, den Kopf zu trainieren. Halten Sie den Schaft der Eltern 4-5 Mal am Tag hoch, trainieren Sie die Nackenmuskulatur, um die Entwicklung großer Sportarten zu fördern, und lassen Sie das Baby so schnell wie möglich die Fähigkeit erlernen, nach oben zu schauen. Eltern müssen nicht gezielt üben. Halten Sie nach dem Füttern den Schaft fest, beeilen Sie sich nicht, den Kopf des Babys zu halten und lassen Sie es einen Moment lang stehen.

4. Die Schafthaltung ist gut für die Gasentladung im Körper

Der Magen des Neugeborenen ist noch nicht ausgereift und zeigt eine horizontale Position. Die Kardia (der Eingang zum Magen) ist relativ schlaff und wird leicht von der Milch weggespült, was zum Milchspucken führt. Nach jeder Fütterung hält der Elternschaft das Baby, Brust und Brust, um das Baby auf der Schulter liegen zu lassen, der Kopf ist höher als die Schulter, um Nase und Mund zu blockieren, die Hand ist eine „Löffel“-Form, von unten nach unten Der leichte Rücken des Babys fördert die reibungslose Entladung von Gasen im Körper und verhindert das Spucken von Milch.

5.Ändern Sie das Sichtfeld, das Baby ist besser mitzubringen

Aufmerksame Eltern werden feststellen, dass sie besonders glücklich sind und selten weinen, wenn sie ihr Baby hochhalten. Dies liegt daran, dass sich das Sichtfeld verändert hat. Kleine Babys liegen oft im Bett und schauen an die Decke, können nicht alleine spielen und langweilen sich. Und wenn wir ihn halten, ist die Sicht offener, wir sehen verschiedene neue Dinge, natürlich voller Neugier, die Stimmung wird klar und natürlich wird er nicht weinen. Obwohl das Sehvermögen des Neugeborenen nur etwa 0,01 bis 0,02 beträgt, kann die Farbe nur Schwarz und Weiß sehen, es ist schwierig, sich zu konzentrieren, aber wenn die vertikale Umarmung auch die Änderung der Helligkeit durch das Gehen der Eltern spüren kann, wird es sich neu fühlen.

6.Baby ist sicherer

Wenn das Baby den Schaft hält, kann es den regelmäßigen Herzschlag der Mutter hören. Wenn das Baby im Oktober schwanger ist, hört der Fötus im Allgemeinen, dass der Herzschlag und die Durchblutung der Mutter ansteigen. Wenn sie diese Geräusche hören, fühlen sie sich sehr erleichtert und die Haut ist gespannt. Stick, man spürt die Wärme des Märzfrühlings und bekommt ein Gefühl der Geborgenheit.

Wie kann Shaft sicherer gehalten werden, bevor das Baby gelernt hat, nach oben zu schauen?

Legen Sie das Baby vor dem Halten des Schafts zunächst auf das Bett, halten Sie die Achselhöhle des Babys mit beiden Händen und halten Sie Kopf und Hals des Babys mit 8 Fingern außer dem Daumen. Dann lassen Sie das Baby sich über unsere Brust beugen, der Kopf ist höher als unserer. Die Schultern geben den Blick auf Nase und Mund des Babys frei. Schließlich hält die linke Hand den Kopf und den Hals des Babys und die rechte Hand das kleine PP des Babys, sodass Kopf, Halswirbel und Wirbelsäule auf derselben vertikalen Linie liegen.

Verwandte Artikel

Custom HTML