Was ist die beste Übung zum Abnehmen nach der Geburt?

hands free pumping bra

Sobald Sie mit Ihrem Baby zu Hause sind und sich in Ihrem neuen Leben eingelebt haben, ist es an der Zeit, über andere Dinge nachzudenken. Dazu gehört auch, wie Sie das gesamte Gewicht, das Sie durch die Schwangerschaft zugenommen haben, wieder verlieren. Auch wenn es normal ist, an Gewicht zuzunehmen, ist es nicht das Beste, es für den Rest des Lebens bei sich zu behalten. Sie möchten sicherstellen, dass Ihr Gewicht und Ihre Gesundheit sowohl für Sie als auch für Ihr Baby wieder auf den richtigen Weg kommen.

Warum müssen Sie nach der Geburt abnehmen?

Nach der Entbindung ist eine Gewichtsabnahme unerlässlich, da Sie nicht ein Leben lang mit dem Übergewicht zurückbleiben möchten. Wenn Sie beim Abnehmen faul sind, kann es sein, dass Sie im Laufe der Zeit verschiedene Arten von Krankheiten entwickeln. Wenn Sie sich nicht bald um Ihr Gewicht kümmern, kann es sein, dass Sie immer mehr an Gewicht zunehmen. Das ist doch nichts, was Sie wollen, oder? Konzentrieren Sie sich am besten auf Ihre Gesundheit, um sicherzustellen, dass Sie mit Ihrer Familie ein besseres Leben führen.

bester Pump-BH

So planen Sie Ihr Training

Das Training nach der Schwangerschaft beinhaltet kein schweres Gewichtheben und andere anstrengende Übungen. Stattdessen handelt es sich um Übungen, für die Sie sich ganz einfach Zeit nehmen und die Sie zu Hause durchführen können. Die größte Sorge einer frischgebackenen Mutter besteht darin, dass sie nicht in der Lage ist, zum Sportunterricht zu gehen und das Baby in Ruhe zu lassen. Zum Glück muss das nicht so sein. Alles, was Sie tun müssen, ist, täglich eine halbe Stunde Sport zu treiben, um Ihren Weg der Gewichtsabnahme sicherzustellen. Finden Sie einen Zeitpunkt, an dem Sie wissen, dass Ihr Baby schlafen wird, und machen Sie mit Ihren Übungen weiter.

Welche Übungen sollten Sie zur Gewichtsreduktion machen?

Kommen wir nun zum eigentlichen Thema – den Übungen. Denken Sie daran, dass Sie nach der Entbindung keine schweren Gewichte heben müssen, um Gewicht zu verlieren. Sie müssen jedoch darauf achten, aktiv zu bleiben und die hier genannten Übungen durchzuführen. Der Prozess der Gewichtsabnahme wird nur dann einfacher, wenn Sie die richtigen Anstrengungen unternehmen. Schauen wir uns also einige der besten Übungen an, die Sie zur Gewichtsabnahme nach der Schwangerschaft machen können.

  • Gehen

Gehen ist unerlässlich und eine der wichtigsten Aktivitäten, die Sie unternehmen sollten, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren. Wenn Sie nicht ausreichend Spaziergänge in Ihren Alltag integrieren, werden Sie faulenzen. Stehen Sie also auf und messen Sie, wie viele Schritte Sie tagsüber machen. Stellen Sie sicher, dass Sie jeden Tag die Mindestkriterien erfüllen, um sicherzustellen, dass Sie sich anstrengen.

Sie können mit einem langsamen Spaziergang beginnen und dann das Tempo steigern, wenn Sie mehr Gleichgewicht haben. Es ist am besten, Ihr Baby dabei nicht bei sich zu haben, es sei denn, Sie glauben, dass Sie die Kontrolle über Ihr Gleichgewicht haben. Sobald Sie sicher sind, können Sie Ihr Baby an Ihrem Bauch befestigen, um es beim Spazierengehen etwas zu belasten. Dies trägt zum Gewichtsverlust bei und Sie werden auch nicht von Ihrem Baby getrennt sein!

  • Tiefe Bauchatmung

Eine weitere einfache und effektive Übung, die Sie zu Hause durchführen können, ist die tiefe Bauchatmung. Es ist genau so, wie es sich anhört. Sie müssen aufrecht sitzen und diese Übung durchführen, um Ihre Bauchmuskeln zu trainieren. Es ist hochwirksam und wird Sie mit Sicherheit brennen lassen!

Dazu müssen Sie sich aufrecht hinsetzen und dann tief einatmen. Dabei müssen Sie Ihren Bauch anspannen und festhalten. Halten Sie eine Sekunde lang gedrückt und entspannen Sie sich dann beim Ausatmen. Sobald Sie mit dieser Übung vertraut sind, versuchen Sie, den Bauch über einen längeren Zeitraum festzuhalten, um die Wirkung zu steigern. Mit der Zeit werden Sie feststellen, dass Ihre Bauchmuskeln gestärkt werden.

  • Kopf-, Schulter- und Rumpfheben

Dazu müssen Sie nun bestimmte Bewegungen in Ihren Tagesablauf integrieren. Sie beginnen mit dem Heben des Kopfes und gehen dann zu Schulter- und Curl-Ups über, um Ihren Gewichtsverlust zu maximieren. Stellen Sie sicher, dass Sie sich dafür 10 bis 15 Minuten Zeit nehmen. Sie werden in den nächsten Monaten sicherlich einen Unterschied feststellen.

Das erste, was Sie tun werden, ist, sich mit gebeugten Knien und den Füßen auf dem Boden auf den Rücken zu legen. Als nächstes neigen Sie Ihren Kopf vom Boden nach oben. Das ist eine Wiederholung. Ja, so einfach ist das.

Das nächste, was Sie tun werden, ist die Schulterstraffung. Beginnen Sie in der gleichen Position wie beim Kopfheben und heben Sie sich dann etwas weiter an, bis Sie sehen, wie sich auch Ihre Schultern heben. Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst Ihre Kopfstraffung perfektionieren, bevor Sie mit der Schulterstraffung fortfahren.

Die letzte Übung dieser Übung ist das Anheben oder Aufrollen des Oberkörpers. Dabei beginnen Sie erneut mit dem Rücken auf dem Boden und versuchen, Ihren Oberkörper bis zur Hälfte der Knie zu heben. Am Anfang mag es schwierig sein, aber Sie werden feststellen, dass es einfacher wird, wenn Sie es regelmäßig üben.

Jede dieser Übungen muss Schritt für Schritt durchgeführt werden. Beginnen Sie also mit dem Heben des Kopfes, und sobald Sie damit vertraut sind, fahren Sie mit dem nächsten fort und bauen Ihre Kraft und Bauchmuskeln auf.

Steigert Stillen die Wahrscheinlichkeit einer Gewichtsabnahme?

Eine weitere tolle Sache, die beim Abnehmen helfen kann, ist Stillen. Sie neigen dazu, viel mehr Kalorien zu verbrennen, wenn Sie dies auch bei Ihren Übungen tun. Damit dies jedoch funktioniert, müssen Sie sicherstellen, dass Sie einen regelmäßigen Fütterungsplan für Ihr Baby haben. Manchmal können Sie Muttermilch auch mit einem freihändigen Pump-BH abpumpen, um den Milchfluss sicherzustellen, wenn Ihr Baby keinen Hunger hat. Dazu müssen Sie sicherstellen, dass Sie den besten Pump-BH zur Hand haben.

Probieren Sie diese Übungen aus und sehen Sie, welchen Unterschied sie auf Ihrem Weg zur Gewichtsabnahme nach der Entbindung machen. Alles, was Sie sicherstellen müssen, ist, dass Sie konsequent sind, und schon kann es losgehen!

Verwandte Artikel

Custom HTML