Wie man nach der Geburt schnell Gewicht verliert

best pumping bra

Eine Woche nach der Geburt beginnen Sie, sich selbst im Spiegel zu betrachten. Leider gefällt Ihnen nicht, was Sie sehen. Es ist kein Hexenwerk, herauszufinden, wie man nach der Schwangerschaft Gewicht verliert, aber es ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Bevor Sie sich dazu entschließen, den Weg zur Gewichtsreduktion einzuschlagen, stellen Sie sicher, dass Sie emotional dazu bereit sind. Es kann zu Depressionen kommen, man muss also immer versuchen, die positive Seite zu sehen. Informieren Sie sich im Internet und erfahren Sie mehr über die Erfahrungen anderer Menschen nach der Geburt. Es ist eine herausfordernde Zeit, aber mit der richtigen Motivation können Sie im Großen und Ganzen das tun, was getan werden muss. So können Sie nach der Geburt schnell abnehmen.

Wann fängst du an?

Ihr Training beginnt nicht, wenn Sie das Krankenhaus verlassen. Ihr Körper braucht Zeit zum Ausruhen. Das bedeutet keine anstrengende Tätigkeit. Es muss zunächst eine gewisse Heilung stattfinden. Ihr erster Monat dient also dazu, sich auszuruhen und wieder in den eigenen biologischen Zustand einzutauchen.

Setzen Sie sich realistische Ziele

Wer sein Babygewicht verlieren möchte, muss diszipliniert sein und motiviert bleiben. Es ist vielleicht nicht einfach, aber wenn Sie einen Plan haben, können Sie Ihr Ziel irgendwann erreichen. Sie müssen auch Opfer bringen und Ihren Lebensstil und Ernährungsplan anpassen.

Sie müssen auch eine positive Einstellung haben. Alles beginnt mit dem Verstand. Sie müssen konzentriert und entschlossen sein. Wenn nicht, sind Sie bereits besiegt. Sie müssen Ihr Ziel visualisieren und darauf hinarbeiten. Es wird Tage geben, an denen Sie keine Lust auf Training haben, also wird Ihr Verstand Ihnen dabei helfen, durchzuhalten. So hartnäckig das Gewicht auch ist, Sie sollten nicht weniger hartnäckig sein.

Beginnen Sie mit dem Gehen:

In den ersten sechs Wochen sollten Sie keinen Sport treiben; Du wirst sowieso nicht viel Lust darauf haben. Sie müssen die erste Reihe postpartaler Kontrollen durchlaufen, bevor Sie das OK erhalten. Wenn Sie mit einem beliebigen Modus beginnen möchten, sollte es sich um leichtes Gehen handeln. Dies ist im Allgemeinen der empfohlene Ausgangspunkt. Sie können Ihr Baby hinaustragen, um etwas frische Luft und Sonne zu tanken oder um den Block herumzulaufen. Ihre Stimmung wird es Ihnen anfangs mehr danken als Ihr Gewicht.

Achten Sie auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung .

Sie sollten darauf achten, mehr gesündere Lebensmittel zu sich zu nehmen. Obst und Gemüse verbessern automatisch Ihre Ernährung, Ihr Wohlbefinden, die Ernährung Ihres Babys und den Gewichtsverlust Ihres Körpers. Überspringe keine Mahlzeiten. Essen Sie, wenn Sie hungrig sind. Schnappen Sie sich etwas wie Obst statt Junkfood. Anstatt große Mahlzeiten zu sich zu nehmen; Essen Sie mehrmals am Tag kleinere Portionen.

Sie benötigen außerdem mageres Fleisch, Getreide und viel Protein. Je weniger weiße Nahrung Sie zu sich nehmen, desto besser; Vermeiden Sie daher weiße Nudeln, Brot oder Reis, keine Limonaden und verarbeitete Lebensmittel. Je gesünder Sie sich ernähren, desto besser fühlen Sie sich, desto besser geht es Ihrem Baby und desto besser verläuft Ihr Gewichtsverlust.

Beginnen Sie mit leichter körperlicher Betätigung .

Sie benötigen Energie aus Ihrer Ernährung, damit Sie funktionieren und funktionieren können. Sie benötigen aber auch die Energie, um zu gegebener Zeit Sport treiben zu können und der Arzt Ihnen dies erlaubt. Im Allgemeinen beginnen Sie mit leichter körperlicher Betätigung. Im Allgemeinen können Sie in dieser Zeit beurteilen, in welchem ​​Zustand sich Ihr Körper befindet und wie viel Bewegung Sie unternehmen können. Es wird Sie langsam in Schwung bringen.

Anschließend werden Sie mit Aerobic-Übungen beginnen. Dies wird Ihnen helfen, Muskeln aufzubauen, die mehr Fett verbrennen. Stellen Sie sicher, dass Sie viel Wasser zu sich nehmen. Dies hält Sie mit Feuchtigkeit versorgt und eignet sich auch gut zum Stillen. Denken Sie daran, dass Ihr Arzt über alle Änderungen in Ihrer Behandlung informiert werden sollte. Machen Sie nicht zu viel zu schnell. Bei manchen Menschen dauert die Genesung länger als bei anderen. Außerdem stehen viele Mütter unter großem Druck und Stress, insbesondere wenn sie auch noch berufstätig sind. Ernähren Sie sich also gesund und trainieren Sie intelligent.

Nach einer Weile werden Sie die Änderungen sehen. Auch Sie werden sich anders fühlen. Sport verbessert Ihre Stimmung und Gesundheit. Die Übung stärkt Ihre Kraft und Sie werden in Ihrer Garderobe besser aussehen und sogar wieder in unsere alten Klamotten passen. Außerdem können Sie Übungen einbauen, die Sie auch mit Ihrem Baby machen können, und das kann die Bindung deutlich verbessern. Man kann nie genug Zeit mit seinem Baby verbringen.

Stillen zum Abnehmen nach einer Schwangerschaft

Wussten Sie auch, dass Sie durch Stillen schneller abnehmen? Eine der besten Methoden für Frauen, Gewicht zu verlieren, ist das Stillen. Es ist eine wissenschaftliche und bewiesene Tatsache. Deshalb macht es nur Sinn, dass sie diesen Vorteil nutzen. Sie können dies so lange tun, wie Sie möchten, und sogar bis zu einem Jahr im Leben des Kindes. Beim Stillen werden in Ihrem Körper verschiedene Hormone ausgeschüttet. Es wird auch Ihre Gebärmutter dazu anregen, ihre Größe auf den Zustand vor der Schwangerschaft zu reduzieren; so sagt das American College of Obstetricians and Gynecologist. Wenn Sie Schwierigkeiten beim Stillen haben, verwenden Sie den Freisprech-Pump-BH , der die Milchproduktion fördert. Momcozy bietet den besten Pump-BH für stillende Mütter, die den Stillprozess erleichtern.

Stillen schafft auch eine Bindung zwischen Mutter und Kind. Das Baby wird keine Schwierigkeiten haben, sich an Sie zu klammern, und Sie werden sich dadurch sicherlich beide besser fühlen. Es ist ein Prozess, bei dem ihnen die Vorstellung vermittelt wird, dass sie geliebt und umsorgt werden. Daher haben Sie ein weniger besorgtes oder aufmerksamkeitsstarkes Kind. Sie sollten sich auch auf andere Bereiche der Gewichtsabnahme konzentrieren; zum Beispiel Ihre Ernährung. Sie möchten die erforderliche Bewegung und Ernährung nicht vernachlässigen.

Endeffekt:

Abnehmen ist nicht einfach, deshalb muss man zielstrebig sein und sich ein Ziel setzen, um sein Idealgewicht zu erreichen. Bitten Sie Ihren Partner und Ihre Familie um Unterstützung, denn so erzielen Sie schneller Ergebnisse.

Verwandte Artikel

Custom HTML